[9.0.3] OnePlus 3/3T Android Pie-Update: Datenentschlüsselungsproblem beim entsperrten Bootloader ist in OxygenOS 9.0.2 immer noch vorhanden

Neue Updates werden am Ende dieser Geschichte hinzugefügt…….

In früheren Tagen von Android war die hardwaregestützte Verschlüsselung nicht ohne weiteres verfügbar. Aufgrund von Leistungseinschränkungen wurde der Benutzerdatenbereich des Telefons unverschlüsselt gehalten (d. h. leichtes Spiel für Strafverfolgungsbehörden und Schurkenbenutzer).

[9.0.3] OnePlus 3/3T Android Pie-Update: Datenentschlüsselungsproblem beim entsperrten Bootloader ist in OxygenOS 9.0.2 immer noch vorhanden

Nexus 6 war das erste Telefon mit standardmäßig aktivierter Datenverschlüsselung

Mit der Einführung von Android 5.0 Lollipop hat Google beschlossen, die Verschlüsselung standardmäßig einzuschalten. Anfangs hatten Telefone einige Probleme, um den zusätzlichen Overhead zu bewältigen, aber schließlich begannen Hardwareanbieter, Verschlüsselungsbeschleuniger auszuliefern.

Seit der Veröffentlichung von Android 7.0 Nougat unterstützt das Betriebssystem neben der älteren Festplattenverschlüsselung (FDE) auch die dateibasierte Verschlüsselung (FBE). Die betreffenden Schlüssel stammen aus einem sicheren Bereich des SoC, der TrustZone.

Eine Trusted Execution Environment (TEE) ist ein sicherer Bereich innerhalb eines Hauptprozessors. Es läuft parallel zum Betriebssystem in einer isolierten Umgebung. Es garantiert, dass der in den TEE geladene Code und die Daten hinsichtlich Vertraulichkeit und Integrität geschützt sind. Dieses Nebensystem soll sicherer sein als das klassische System (als REE oder Rich Execution Environment bezeichnet), indem es sowohl Hardware als auch Software zum Schutz von Daten und Code verwendet.

(Quelle)

Bei größeren Android-Versions-Updates müssen häufig die zugrunde liegenden Firmware-Komponenten aktualisiert werden, zu denen auch die TrustZone (TZ) gehört. Tatsächlich passierte das gleiche mit dem OnePlus 3/3T Android Pie-Update mit einer gewissen Wendung.

Ich zitiere hier den von XDA anerkannten Entwickler dianlujitao:

Wenn Ihre Daten verschlüsselt sind und der Bootloader entsperrt ist, besteht nach dem Upgrade auf die Pie-Modem-Firmware eine 100%ige Chance, dass Ihre Daten beschädigt werden und wahrscheinlich keine Möglichkeit besteht, sie wiederherzustellen. Die Ursache liegt auf der Firmware-Seite, wahrscheinlich stimmt etwas mit der Schlüsselmigration nicht, sodass Entwickler von Drittanbietern keine Möglichkeit haben, das Problem zu beheben.

Der Fehler ist seit der geschlossenen Betaversion von OxygenOS/HydrogenOS 9.0 vorhanden. OnePlus-Beamte wurden über die Situation informiert und waren sich des Problems angeblich bewusst.

[9.0.3] OnePlus 3/3T Android Pie-Update: Datenentschlüsselungsproblem beim entsperrten Bootloader ist in OxygenOS 9.0.2 immer noch vorhanden

Anstatt den eigentlichen Grund zu beheben, veröffentlichte das OnePlus-Team zwei Sätze öffentlicher Beta-Builds des Android Pie-Updates für das OnePlus 3T und 3, mit der strikten Anforderung, einen gesperrten Bootloader zu haben.

Wie die Beta-Builds weist das stabile OxygenOS 9.0.2 (Android 9.0 Pie) Update für OnePlus 3 und 3T immer noch ein Datenkorruptionsproblem beim entsperrten Bootloader auf.

Dank der immensen Popularität der OnePlus-Telefone und ihrer Entwicklerfreundlichkeit haben viele Benutzer den Bootloader ihrer Telefone freigeschaltet, um Mods und benutzerdefinierte Entwicklungen auszuprobieren.

Unter den gegebenen Umständen ist die Datenbeschädigung für einen entsperrten Bootloader überhaupt kein anständiger Weg, wenn es um das Software-Design geht.

Ich konnte nicht verstehen, warum sie verschiedene Low-Level-Strategien auf gesperrte und entsperrte Bootloader anwenden. Dies ist wohl ein Fehler und sollte behoben werden, als sie mit der Bereitstellung von OTA-Updates für die Öffentlichkeit begannen, aber es ist auch möglich, dass dies beabsichtigt ist und darauf abzielt, „unsichere“ Vorgänge einzuschränken. Seien Sie unabhängig davon immer vorsichtig und sichern Sie Ihre Daten, bevor Sie in naher Zukunft die Firmware aktualisieren.

-dianlujitao

Der chinesische OEM rollt seit gestern schrittweise die letzte stabile Version des Android Pie-Updates für OnePlus 3 und 3T in Form von OxygenOS 9.0.2 aus. Die offizielle Ankündigung enthält keine Warnung zum Status des Bootloaders.

Der Fehler ist jedoch immer noch weit verbreitet – selbst im letzten OTA-Update – da mehrere OnePlus 3/3T-Benutzer beim Update von der letzten stabilen Version von OxygenOS (5.0.8, basierend auf Android 8.0 Oreo) mit Datenkorruptionsproblemen konfrontiert sind.

OnePlus 3, OnePlus 3T

Quelle

Hey Leute, ich habe versucht, mit dem Sauerstoff-Updater zu blinken, das Telefon zeigt einen Entschlüsselungsfehler an und twrp ist immer noch da. Irgendwelche Ideen, was ich jetzt tun soll?

(Quelle)

[9.0.3] OnePlus 3/3T Android Pie-Update: Datenentschlüsselungsproblem beim entsperrten Bootloader ist in OxygenOS 9.0.2 immer noch vorhanden

Quelle

Das Oxygen Updater-Team beschloss, regelmäßige Benutzer vor dem potenziellen Datenentschlüsselungsfehler beim entsperrten Bootloader zu warnen.

[9.0.3] OnePlus 3/3T Android Pie-Update: Datenentschlüsselungsproblem beim entsperrten Bootloader ist in OxygenOS 9.0.2 immer noch vorhanden

Diejenigen, die bereits Community Beta (CB)-Builds von OxygenOS 9.0 verwenden, sollten von dem Fehler nicht betroffen sein, da die zugrunde liegende Firmware bereits für sie aktualisiert wurde. Aber die Mehrheit der OnePlus 3/3T-Benutzer steht kurz davor, ihre Daten zu beschädigen.

dianlujitao setzte sich mit den OnePlus-Ingenieuren in Verbindung und erhielt die Zusicherung, den Fehler so schnell wie möglich zu beheben. Vermutlich waren sie nicht in der Lage, alle Testfälle abzudecken.

Wie die Beta-Builds weist das stabile OxygenOS 9.0.2 (Android 9.0 Pie) Update für OnePlus 3 und 3T immer noch ein Datenkorruptionsproblem beim entsperrten Bootloader auf.

Angesichts des Ernstes der Situation versucht k2rx.com, OnePlus um eine Stellungnahme zu bitten. Bleiben Sie dran für weitere Updates. Sichern Sie in der Zwischenzeit alles (einschließlich der Dateien in Ihrem internen Speicher), bevor Sie das Pie-Update für OnePlus 3T/3 installieren.

Update (8. Juni)

OnePlus 3/3T-Benutzer erhalten jetzt das OxygenOS 9.0.3-Update, das den Absturzfehler von Parallel WhatsApp behebt. Das Problem der Datenbeschädigung besteht jedoch weiterhin.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest