[A2/A2 Lite auch] Das Sicherheitsupdate für das Xiaomi Mi A1 vom Juli beginnt mit dem Rollout

Neue Updates werden am Ende dieser Geschichte hinzugefügt…….

Xiaomis Mi A1 war das erste Gerät des Unternehmens im Rahmen des Android One-Programms. Es wurde im September 2017 auf den Markt gebracht und ist seitdem die erste Wahl für Stock Android-Liebhaber mit minimalistischem Design.

Jetzt erhält das Gerät das Juli-Sicherheitsupdate mit einer Größe von 100 MB. Aus dem Changelog geht hervor, dass es sich bei dem Update um ein Sicherheitsupdate handelt, um die Stabilität und Leistung des Geräts zu verbessern und Fehler zu beheben.

[A2/A2 Lite auch] Das Sicherheitsupdate für das Xiaomi Mi A1 vom Juli beginnt mit dem Rollout

Auf Reddit beschweren sich Benutzer, die das Update erhalten haben, über die Leistungseinbußen im Vergleich zum vorherigen Update.
Hier ist, was ein solcher Beschwerdeführer sagte:

Die Leistung ist im Vergleich zum vorherigen Update nicht so reibungslos ... Jetzt habe ich das Gefühl, dass ich unnötig aktualisiert habe

Der Download-Link des vollständigen OTA-Update-Zip für das Sicherheitsupdate Mi A1 vom Juli ist hier

  • Gerät: Mi A1
  • Codename: tissot
  • Kanal: Global Stable
  • Version: V10.0.11.0.PDHMIXM
  • Android: 9.0
    • Typ: Erholung
      • Download-Link
      • MD5: b2fc5d0587a999e743751e872ff91367

Was ist das Android One-Programm von Google?

Android One ist eine fast auf Lager befindliche Version des von Google veröffentlichten Android-Betriebssystems. Android One kann von den Herstellern der Telefone nicht geändert werden und läuft nur auf bestimmten Smartphones. Das Programm verspricht regelmäßige Sicherheitsupdates für drei Jahre und Android OS-Updates für zwei Jahre.

Android One wurde 2014 von Google gestartet und konzentrierte sich auf Einstiegsgeräte für Schwellenländer, hat sich jedoch zu Mittelklasse- und High-End-Smartphones entwickelt. Derzeit läuft Android One auf Geräten wie Motorola One Vision, Nokia 9 Pure View, Nokia 4.2, Xiaomi Mi A2, Infinix Note 5 usw.

[A2/A2 Lite auch] Das Sicherheitsupdate für das Xiaomi Mi A1 vom Juli beginnt mit dem Rollout

Über Mi A1

Auf den ersten Blick ähnelt das Gerät OnePlus 5, insbesondere durch die Platzierung der Dual-Rückfahrkamera und der entlang der Ober- und Unterkante des Geräts verlaufenden Antennen. Auf der Rückseite befindet sich ein kreisförmiger Fingerabdruck in der Mitte, ein MI-Branding unten und ein LED-Blitz in der oberen Ecke.

Das Sicherheitsupdate für das Xiaomi Mi A1 vom Juli beginnt mit der Einführung

Das Gerät wurde mit Stock Android Nougat 7.1.2 ausgeliefert. Eine erfrischende Abwechslung, da Xiaomi bisher ein eigenes MIUI hatte. Das Stock-Android sorgt dafür, dass es keine Bloatware gibt und sorgt mit regelmäßigen Betriebssystem-Updates für eine reibungslose Leistung. Seit dem Start hat es Android 8.0 Oreo und Android 9.0 Pie erhalten.

Das Telefon verfügt auf der Rückseite über ein Dual-Kamera-Setup, das aus einem primären 12-MP-Sony-IMX486-Sensor besteht, der als Hauptsensor mit einer ƒ/1,75-Blende und 1,25-Mikrometer-Pixeln fungiert. Der 12MP Sony IMX376 Sensor fungiert als Sekundärkamera mit einer ƒ/1,75 Blende. Die Selfie-Kamera ist ein 20 MP Sony IMX376 Sensor mit einer ƒ/2.2 Blende.

Android One, Mi A1, Monatliches Sicherheitsupdate

Derzeit läuft das Gerät auf Android 9.0 Pie. Wir hoffen, dass Xiaomi regelmäßig mit zukünftigen Sicherheitsupdates herauskommt, um das Gerät sicher und stabil zu halten. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, sobald Xiaomi zukünftige Updates zum Mi A1 veröffentlicht.

Aktualisierung (26. Juli)

Das Update vom Juli 2019 wird jetzt für Mi A2 und Mi A2 Lite eingeführt. Das Doppeltippen zum Aktivieren und die Bildschirmdrehung sollen jedoch in diesen neuen Builds nicht funktionieren. Einzelheiten hier.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest