Nach dem globalen S10+ wird das erste Exynos Samsung Galaxy S10-Update für das Modell SM-G973F eingeführt

HINWEIS: Wir haben ein Archiv aller wichtigen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Samsung Galaxy S10-Reihe erstellt. Wir aktualisieren diese Seite ständig mit den neuesten Nachrichten zu S10e/S10/S10+, damit Sie nicht täglich nach Informationen zum Gerät suchen müssen. Klicken Sie hier, um auf diese Seite zuzugreifen.

Samsung hat mit dem Rollout seines ersten Firmware-Updates für die internationale freigeschaltete Variante des Galaxy S10 begonnen. Dieses Update gilt für SM-G973F-Modelle, die von Exynos 9820 SoC angetrieben werden.

Nach dem globalen S10+ wird das erste Exynos Samsung Galaxy S10-Update für das Modell SM-G973F eingeführt

Samsung Galaxy S10

Das Update bündelt eine Reihe von Stabilitätsverbesserungen der Kamera sowie eine Feinabstimmung des Ultraschall-Fingerabdruckscanners für eine bessere Erkennung.

Falls Sie neugierig sind, die Option, die Bixby-Taste neu zuzuordnen, um eine beliebige Lager- oder Aftermarket-Anwendung zu starten, wurde bereits über eine aktualisierte Bixby-Service-App für dieses Modell bereitgestellt. Benutzer müssen den Galaxy Store besuchen, um nach Updates zu suchen, oder sie können es manuell installieren, indem sie das APK greifen.

Nach dem globalen S10+ wird das erste Exynos Samsung Galaxy S10-Update für das Modell SM-G973F eingeführt

Das Upgrade beinhaltet auch die Sicherheitspatches vom Februar 2019. Mit diesem Sicherheitspatch wurden laut OEM auch ein Dutzend Samsung-spezifische Schwachstellen behoben.

Das vollständige Änderungsprotokoll lautet wie folgt:

– Sicherheitspatch-Level: 1. Februar 2019

– Die Stabilität der Kamera wurde verbessert.

– Die Leistung der Fingerabdruckerkennung wurde verbessert.

Das internationale Samsung Galaxy S10 mit Exynos 9820 erhält sein erstes Update, das die Kamerastabilität und den Fingerabdrucksensor verbessert.

Bildquelle: reddit

Wie Sie sehen, lautet die Build-Nummer des neuen Updates G973FXXU1ASBA – etwas anders als die werkseitig installierte G973FXXU1ASAT-Build. Der CSC-Deskriptor ist G973FOXM1ASBA, obwohl er wahrscheinlich nichts mit normalen Benutzern zu tun hat.

Das Update wiegt rund 520 MB und soll bereits zum Download bereitstehen.

Im Moment haben nur wenige Leute das Mobilteil tatsächlich in die Hände bekommen. Daher kann spekuliert werden, dass dieses Update (oder eine neuere Version) im Einzelhandel vorinstalliert ist.

Einige Benutzer haben Berichten zufolge ein ähnliches Update für ihr Galaxy S10 der Marke T-Mobile erhalten.

Kommentar aus der Diskussion thecodemonks Kommentar aus der Diskussion "Wie erhalte ich dieses Fingerabdruckscanner-Update?". Kommentar aus der Diskussion Jermwhls Kommentar aus der Diskussion "Wie bekomme ich dieses Fingerabdruckscanner-Update?".

Die US-Modelle, ob freigeschaltet oder mit Carrier-Branding, basieren auf dem Snapdragon 855 SoC. Ihr Bootloader ist im Gegensatz zu den globalen Exynos-Modellen dauerhaft gesperrt.

Samsung verwendet im Galaxy S10 einen von Qualcomm entwickelten Ultraschall-Fingerabdruckleser. Interessierte Leser können sich den Sensor im folgenden Teardown-Video von JerryRigEverything genauer ansehen.

Da es sich um ein neues Stück Technologie handelt, ist möglicherweise ein zusätzliches Polieren erforderlich. Der koreanische OEM versucht, mit diesen Tag-eins-Updates eine Feinabstimmung vorzunehmen.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest