Alle Realme-Telefone erhalten Android 10-Update, Dunkelmodus und mehr

Realme hat gerade die zehnte Episode seiner YouTube-Serie mit dem Namen #AskMadhav veröffentlicht, in der Madhav Sheth, CEO von Realme Mobiles, direkt auf Fragen und Funktionswünsche der ständig wachsenden Fangemeinde reagiert und ein Licht auf die Zukunft des Oppo geworfen hat Tochtergesellschaft.

Ask Madhav ist eine Serie, über die du mit mir in Kontakt treten und mich alles über Realme fragen kannst. Dies ist Ihre Chance, so viele Fragen zu stellen, wie Sie möchten, und ich beantworte sie persönlich.
Quelle

Angesichts der Tatsache, dass Android 10 derzeit in aller Munde ist, wäre es sinnlos, wenn die gesamte Episode ohne das Gespräch des Chefs über dieses Thema verlaufen würde. Dies trotz der Tatsache, dass Realme bereits seine offizielle Android 10-Roadmap veröffentlicht hat.

Alle Realme-Telefone erhalten Android 10-Update, Dunkelmodus und mehr

Realme Android 10 Update-Roadmap

Die ursprüngliche Realme Android 10-Roadmap umfasst nur acht Geräte – Realme 5, Realme 5 Pro, Realme 3, Realme 3 Pro, Realme 3i, Realme 2 Pro, Realme X und Realme XT. Da Realme über mehr als acht Geräte verfügt, wollten andere Realme-Benutzer wissen, ob ihre Geräte auch Android 10 erhalten.

Wann erhalten Realme-Geräte ein Update für Android 10?

In einer Antwort über #AskMadhav hat der CEO den Fans versichert, dass ALLE Realme-Smartphones auf Android 10 aktualisiert werden. Anscheinend gilt die vorläufige Roadmap für Geräte, deren Zeitpläne bekannt sind, aber das Unternehmen arbeitet an Veröffentlichungsterminen für andere Geräte, bevor es offiziell wird mit den Einzelheiten.

Android 10 wird ab 2020 für alle Realme-Geräte verfügbar sein. Realme 3 Pro, Realme 5 Pro, Realme X und Realme XT werden es im ersten Quartal erhalten. Im zweiten Quartal werden wir es auf Realme 3, Realme 5 und auch auf Realme 3i ausrollen. Realme 2 Pro wird im dritten Quartal auch Android 10 erhalten. Der Rest der Geräte wird noch evaluiert und wir werden die Zeitpläne für sie mit Ihnen teilen, wenn wir dazu bereit sind.

Der CEO von Realme prahlt weiter damit, dass Realme möglicherweise der einzige OEM ist, der bei Software-Updates streng ist und wahrscheinlich der einzige ist, der sich darum kümmert, Geräten in der Kategorie unter 10.000 INR Android 10-Updates zu geben.

Natürlich wissen wir alle, dass dies relativ falsch ist, es sei denn, Sie haben noch nichts von HMD Global und seinen Android One Nokia-Handys gehört. Das finnische Unternehmen ist tatsächlich der einzige Nicht-Google-Anbieter, der garantiert, mindestens zwei Betriebssystem-Updates für alle Geräte und drei Jahre Sicherheitsupdates zu veröffentlichen.

Alle Realme-Telefone erhalten Android 10-Update, Dunkelmodus und mehr

Nokia 1 soll im zweiten Quartal 2020 ein Android 10-Update erhalten

Obwohl der Dunkelmodus im Wesentlichen Teil von Android 10 ist, wird Realme die Funktion in einem separaten Update veröffentlichen. Anscheinend sagt der CEO, dass alle Realme-Telefone irgendwann den Dunkelmodus erhalten werden, und tatsächlich erwartet das Unternehmen, bis Ende November 2019 alle Geräte mit dieser Funktion aktualisiert zu haben.

Eine weitere Frage, die auch in der neuesten Episode auftauchte, betrifft die Möglichkeit, von links oder rechts zu streichen, um zurückzugehen. Dies ist nicht zu verwechseln mit den Wischgesten nach links / rechts, um Nachrichtenbenachrichtigungen zu schließen – eine Funktion, die sowohl auf Realme 3 Pro als auch auf Realme X übertragen wurde.

In einer weiteren Episode von #AskMadhav hat der Realme-CEO bekannt gegeben, dass alle Realme-Telefone bald Android 10, den Dunkelmodus und andere Funktionen erhalten werden.

Realme 3 Pro September-Update führte Wischgesten nach links/rechts ein, um Nachrichtenbenachrichtigungen zu schließen

Diese Funktion wird standardmäßig in allen Realme-Telefonen unterstützt, die nach Realme X veröffentlicht wurden, und anscheinend werden auch andere Realme-Geräte bis Ende November 2019 die Option erhalten.

Andere bemerkenswerte Erwähnungen in Episode 10 von #AskMadhav umfassen die Unterstützung für mehr Apps in der Klon-App-Funktion, ein Fehlerbehebungs-Update für das Realme X-Problem, bei dem die Kamera während eines eingehenden WhatsApp-Videoanrufs automatisch angezeigt wird, interne Audioaufzeichnung während der Bildschirmaufnahme und Bildschirm für alle Realme-Telefone pünktlich.

Leider wurde die Anfrage von Realme 2 Pro-Benutzern, Camera2API, Chroma Boost und Nightscape-Modus zu erhalten, abgelehnt, da das Unternehmen feststellt, dass es keine solchen Pläne für dieses Gerät hat.

Sie können das gesamte Video unten ansehen.

HINWEIS: Weitere Informationen zu Realme finden Sie in diesem speziellen Abschnitt.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest