Alle Realme-UI-Geräte erhalten die Funktion zum reibungslosen Scrollen, bestätigt das Unternehmen

Google hat die Landschaft mit der Einführung monatlicher Android-Sicherheitsupdates komplett verändert. Viele OEMs wie OnePlus, Realme usw. bieten jetzt zusammen mit diesen Sicherheitsupdates neue Funktionen und Verbesserungen für ihre Geräte an.

Realme hat kürzlich viele seiner Geräte mit dem Sicherheitsupdate vom Juli aktualisiert. Und wie erwartet brachte das Sicherheitsupdate auch viele neue Funktionen auf Realme-Geräte. Darunter die Smooth-Scrolling-Funktion, die Teil des Realme Lab-Projekts ist.

Heute gab der OEM bekannt, dass alle Geräte, die auf Realme UI laufen, bald die Smoooth-Srolling-Funktion erhalten werden. Viele Geräte wie Realme 3 Pro (alias Realme X Lite), Realme X3, Realme X3 Super Zoom, Realme 5 Pro, Realme X2, Realme X und Realme XT haben es jedoch bereits erhalten.

Alle Realme-UI-Geräte erhalten die Funktion zum reibungslosen Scrollen, bestätigt das Unternehmen

(Quelle)

Die Smooth-Scrolling-Funktion ermöglicht grundsätzlich einen visuell schnelleren und glatteren Effekt beim Scrollen von Inhalten. Außerdem soll das Realme Lab-Projekt die Beta-Versionen vieler Betriebssystemfunktionen testen, die der OEM hinzufügen möchte.

Alle Realme-UI-Geräte erhalten die Funktion zum reibungslosen Scrollen, bestätigt das Unternehmen

Trotzdem bietet das Projekt derzeit nur die Smooth-Scrolling-Funktion für Geräte an, die auf Realme UI (Android 10) laufen. Es sind immer noch große Neuigkeiten für Realme-Benutzer und auch ein Zeichen dafür, dass der OEM beabsichtigt, die beste Benutzererfahrung zu bieten.

In der Zwischenzeit hoffen wir, dass Realme die Smooth-Scrolling-Funktion bald auf die verbleibenden Geräte überträgt, die auf der Realme-Benutzeroberfläche (Android 10) ausgeführt werden. Wenn Sie ein Realme-Gerät besitzen und diese Funktion bereits erhalten haben, können Sie unten einen Kommentar hinterlassen und uns mitteilen, wie effizient sie ist.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest