Bereits geöffnet? Samsung Galaxy S10-Boxen mit gebrochenem Siegel ankommen, Spediteure untersuchen

HINWEIS: Wir haben ein Archiv aller wichtigen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Samsung Galaxy S10-Reihe erstellt. Wir aktualisieren diese Seite ständig mit den neuesten Nachrichten zu S10e/S10/S10+, damit Sie nicht täglich nach Informationen zum Gerät suchen müssen. Klicken Sie hier, um auf diese Seite zuzugreifen.

Samsung hat am 20. Februar beim Galaxy UNPACKED 2019-Event die 10-jährige Jubiläumsausgabe seines Flaggschiffs Galaxy S, also des Galaxy S10, vorgestellt. Darüber hinaus präsentierte Samsung neben dem S10 das erste faltbare Galaxy-Handy (Galaxy Fold), wirklich kabellose Galaxy Buds und einige Wearables.

Der koreanische OEM hat einen frühen Reservierungsprozess für Enthusiasten entwickelt. Die Vorbestellungsphase begann eine Woche vor dem UNPACKED-Event und umfasste Inzahlungnahmeangebote, kostenlose Galaxy Buds und ein Pauschalguthaben von 50 USD für Zubehör.

Benutzer können über Mobilfunkanbieter oder direkt bei Samsung bestellen, wenn sie ein entsperrtes Modell bevorzugen. Samsung versprach, die vorbestellten Telefone bis zum 8. März auszuliefern, „solange der Vorrat reicht“.

Während einige Glückspilze ihre Telefone früher als erwartet erhalten haben, ist ein großer Prozentsatz der Benutzer mit Verzögerungen konfrontiert.

Das ist noch nicht das Ende des ganzen Fiaskos.

Wir haben eine Reihe von Vorfällen entdeckt, bei denen Benutzer Berichten zufolge Pakete mit gebrochenem oder gar keinem Siegel erhalten haben.

@SamsungMobileUS @SamsungMobile
Das vorbestellte s10+ wurde mit defekter Siegelbox geliefert und der OTG-Stecker befand sich außerhalb der Telefonbox und das Ladegerät hatte kein neues Plastikgehäuse. Die E-Mail-Supportseite von Samsung ist ebenfalls defekt. Screenshot überprüfen. pic.twitter.com/FxHHH0Bbnr

— Ankit Agarwal (@Ankit_148) 7. März 2019

Also habe ich heute mein Telefon über FedEx bekommen und war sehr aufgeregt, als ich nach Hause kam, um es zu öffnen und mit der Einrichtung zu beginnen. Also öffne ich den Versandkarton und war entsetzt, mein wunderschönes weißes S10+ zu sehen, auf das ich geduldig gewartet habe, nur lose in dem braunen Versandkarton zu sitzen! Und das ganze Zubehör auch! Die schwarze Gerätebox war weit offen und hatte das Telefon während des Transports einfach herumgeworfen.

(Quelle)

Kommentar aus der Diskussion gdubs2013s Kommentar aus der Diskussion "S10+ Box von jemand anderem geöffnet? (Verizon/FedEx)".

Anscheinend ist die Situation nicht auf Endbenutzer beschränkt, da jemand, der im AT&T-Store arbeitet (zumindest behauptet), dass seine Bestände ähnliche Verpackungen mit beschädigten Siegeln aufweisen.

Kommentar aus der Diskussion HalcyonSins Kommentar aus der Diskussion „S10+ Box von jemand anderem geöffnet? (Verizon/FedEx)“.

Auf die Frage nach Samsungs Reaktion auf die Situation hat der Typ Folgendes kommentiert:

Nein, unser Samsung Rep ist morgen zur Veröffentlichung hier, also werde ich dann sehen

Einige Benutzer haben theoretisiert, dass die Träger etwas damit zu tun haben.

Kommentar aus der Diskussion Kommentar von DasWerk aus der Diskussion „S10+ Box von jemand anderem geöffnet? (Verizon/FedEx)“. Kommentar aus der Diskussion ekimshaffs Kommentar aus der Diskussion „S10+ Box von jemand anderem geöffnet? (Verizon/FedEx)“. Kommentar aus der Diskussion Urano_Metrias Kommentar aus der Diskussion „S10+ Box von jemand anderem geöffnet? (Verizon/FedEx)“.

Ich kann nur vermuten, dass das Siegel geschnitten wurde, um entweder die SIM-Karte einzulegen oder, noch wahrscheinlicher, die SIM-Kartennummer für diejenigen herauszubekommen, die ihre Telefone über Samsung „voraktiviert“ haben möchten. SIM-Karten wurden möglicherweise in einer Fabrik installiert, aber es gab die Möglichkeit, "den Trubel zu überspringen" oder so und das Telefon bei Ihrem Mobilfunkanbieter vorab zu aktivieren.

(Quelle)

Allerdings ist die Machbarkeit des Vorschlags nicht sehr attraktiv. Ja, es ist offensichtlich, dass die Pakete nicht ordnungsgemäß gehandhabt wurden, aber die Ermittlung des Stadiums der falschen Handhabung kann weitere Untersuchungen erfordern.

Die üblichen gebündelten Komponenten wie Kopfhörer, OTG-Adapter, Ladegerät, USB-Kabel, SIM-Auswerfer und Handbücher sollten vorhanden sein, wenn auch in einem unordentlichen Zustand.

Das Fehlen von Siegeln und lose Platzierungen können zu Schäden führen, die von einem Premium-Gerätehersteller höchst unerwünscht sind.

Kommentar aus der Diskussion Kommentar von Intrinsic_V aus der Diskussion „S10+ Box von jemand anderem geöffnet? (Verizon/FedEx)“.

Ein Samsung-Moderator hat vorgeschlagen, mit seiner E-Commerce-Abteilung zu sprechen. Auf der anderen Seite haben sich einige Benutzer mit ihren Mobilfunkanbietern in Verbindung gesetzt.

Kommentar aus der Diskussion Kommentar von alexbgoode84 aus der Diskussion "S10+ Box von jemand anderem geöffnet? (Verizon/FedEx)". Kommentar aus der Diskussion Kommentar von Jblak2010 aus der Diskussion „S10+ Box von jemand anderem geöffnet? (Verizon/FedEx)“.

Wir bei k2rx.com versuchen, Benutzerfeedback zu diesem Thema zu sammeln. Der Artikel wird entsprechend aktualisiert.

Haben Sie Ihr glänzendes neues S10 auch in einer Verpackung mit gebrochenem Siegel? Kommentieren Sie unten.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest