Android 10-Funktionen: neue Gesten, Soundverstärker, Live-Untertitel und mehr

Wie es die Tradition jedes Jahr vorschreibt, hat Google sein Android-Betriebssystem mit einer neuen Version namens Android 10 aktualisiert. Diesmal hat das große G die Dessertnamen fallen lassen, die wir in früheren Android-Versionen gesehen haben, und sie werden auch nicht wiederkommen.

Ein Update, das Googles neueste Android-Variante installiert, begann am 3. September mit dem Rollout auf den Pixels des Unternehmens. Google hat die Systemimages und den Android 10-Quellcode bereits an AOSP veröffentlicht, was bedeutet, dass andere Anbieter den Code aufnehmen und mit der Arbeit an ihren eigenen Betriebssystem-Updates beginnen können .

Wie üblich bietet das neue Betriebssystem eine Vielzahl neuer Softwarefunktionen, die unter anderem neu gestaltete Gestennavigationen, ein systemweites dunkles Design, einen Soundverstärker, verbesserte Benachrichtigungssteuerungen, Live-Untertitel und Datenschutzverbesserungen und viele andere Änderungen umfassen .

In diesem Beitrag geben wir Ihnen einen kurzen Blick auf alle wichtigen Android 10-Funktionen und Änderungen, von denen wir glauben, dass Sie sie kennen sollten, während Sie darauf warten, dass Ihr Lieblingsgerätehersteller mit der Einführung des neuen Betriebssystems beginnt.

Neue Gesten

Android 10-Funktionen: neue Gesten, Soundverstärker, Live-Untertitel und mehr

Mit Android Pie kam ein neues 2-Tasten-Navigationssystem, das das alte Layout der drei Tasten (Home, Back und Recents) in Android Oreo und davor ersetzt. Mit Android 10 hat Google die Gestennavigation voll entwickelt, indem der Zwei-Tasten-Stil von Pie entfernt wurde.

Die Zurück-Schaltfläche links neben der „Pille“ in Pie wurde durch eine seitliche Wischgeste ersetzt. Die Home-Geste ist im Grunde unverändert von Pie, wo Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen, diesmal jedoch von jedem Punkt des unteren Bildschirms.

Um die letzte Seite zu öffnen, wischen Sie nach oben und halten Sie sie einen Moment lang gedrückt. Wischen Sie dabei mit Ihrem Finger nach links oder rechts, um zwischen den letzten Apps zu wechseln. Um Google Assistant jetzt zu starten, wenn die Home-Taste nicht mehr vorhanden ist, streichen Sie entweder in der linken oder rechten unteren Ecke des Bildschirms nach unten.

Wenn all das nach Science-Fiction klingt, flipp nicht aus. Mit Android 10 können Sie weiterhin den alten 3-Tasten-Navigationsstil verwenden. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > System > Gesten > Systemnavigation.

Systemweites dunkles Thema

Android 10-Funktionen: neue Gesten, Soundverstärker, Live-Untertitel und mehr

Schließlich haben wir in Android 10 ein systemweites dunkles Thema. Dies unterscheidet sich vom dunklen Modus, der mit Android Pie geliefert wurde, wo es nur auf bestimmte Elemente der Benutzeroberfläche wie das Einstellungsfeld und einige Menüs angewendet wurde.

Das Aktivieren des systemweiten dunklen Designs in Android 10 gilt sowohl für die Systembenutzeroberfläche als auch für bestimmte Apps. Außerdem wird durch die Aktivierung des Energiesparmodus auf Google Pixeln, auf denen das neue Betriebssystem ausgeführt wird, standardmäßig der Dunkelmodus aktiviert.

Um das systemweite dunkle Design zu aktivieren, öffnen Sie Einstellungen > Anzeige > Design und wählen Sie Dunkel.

Tonverstärker

Das stabile Android 10-Software-Update wird bereits auf die Google Pixels ausgerollt und bringt viele neue Funktionen, Verbesserungen der Benutzeroberfläche und mehr mit sich.

Die erste Erwähnung von Sound Amplifier erfolgte auf der I/O 2018 und erst kürzlich wurde die Unterstützung der App über Android Pie hinaus auf Android Nougat- und Marshmallow-Benutzer ausgeweitet. Wie erwartet ist Sound Amplifier auch Bestandteil von Android 10.

Laut Google:

Mit Sound Amplifier kann Ihr Telefon den Ton verstärken, Hintergrundgeräusche filtern und Ihre beste Hörqualität optimieren. Podcasts anhören, Videos ansehen oder in einem geschäftigen Raum sprechen – schließen Sie einfach Ihre Kopfhörer an und hören Sie alles klarer.

Direktes Bluetooth-Streaming zu Hörgeräten

Android 10 verwandelt Ihre Hörgeräte in Bluetooth-Headsets, dank der Unterstützung für direktes Bluetooth-Low-Energy-Streaming zu Hörgeräten von GN Hearing und Cochlear, zumindest vorerst. Google tritt in die Fußstapfen von Apple und bietet diese Funktion auf seinem mobilen Betriebssystem an.

Diese Funktion ermöglicht es Trägern von Hörgeräten, diese als normale Bluetooth-Kopfhörer zu verwenden. Das heißt, Anrufe tätigen, Musik hören, Videos/Filme ansehen und so weiter. Dank des Niedrigenergie-Bluetooth-Standards sollte die Akkulaufzeit der Hörgeräte nicht stark beeinträchtigt werden.

Stille Benachrichtigungen

Android war schon immer großartig im Umgang mit Benachrichtigungen. In Android 10 werden die Dinge mit den von Google als "Alerting" und "Silent" bezeichneten Optionen zum Schlummern von Benachrichtigungen im Benachrichtigungsschatten noch besser.

Die Standardeinstellung markiert Benachrichtigungen als „Alarmierung“ und diese erscheinen oben bei eingehenden Benachrichtigungen. Diese Benachrichtigungen lösen den Ton aus, erscheinen in Ihrer Benachrichtigungsliste, in der Statusleiste sowie auf dem Sperrbildschirm.

Bei Einstellung auf „Stumm“ erscheinen die Benachrichtigungen in einem beschrifteten Abschnitt unter den Standardbenachrichtigungen. Sie lösen keinen Ton aus oder erscheinen auf dem Sperrbildschirm, aber sie erscheinen trotzdem in der Benachrichtigungsliste.

Intelligente Antworten in Benachrichtigungen

google, system, mode, wide, focus, tnew, live, like, just, pixel, quick, ndroid, still, dark, bluetooth

Die Benachrichtigungsverwaltung von Android 10 hat auch die Option für intelligente Antworten direkt aus dem Schatten hinzugefügt. Apps bieten Vorschläge für schnelle Antworten, aber Sie können sie jederzeit deaktivieren.

Android 10 verwendet ML auf dem Gerät, um kontextbezogene Aktionen in Benachrichtigungen vorzuschlagen, z. B. intelligente Antworten auf Nachrichten oder das Öffnen einer Karte für eine Adresse in der Benachrichtigung.

Live-Untertitel

Android 10-Funktionen: neue Gesten, Soundverstärker, Live-Untertitel und mehr

Eine weitere interessante Funktion von Android 10 ist Live Captioning. Als Ergänzung zur Barrierefreiheit können Sie mit Live-Untertiteln Text zu voraufgezeichneten Videos hinzufügen, genau wie Sie es bereits in Fernsehsendungen, Filmen und sogar YouTube-Videos sehen.

Das Schöne an Live Captioning ist, dass es systemweit verfügbar ist, aber das Unglückliche ist, wie üblich, dass es zumindest vorerst nur Google Pixels genießen kann.

Fokus Modus

Android 10-Funktionen: neue Gesten, Soundverstärker, Live-Untertitel und mehr

Digital Wellbeing debütierte mit Android Pie und kam als eine Funktion auf den Markt, die Ihren digitalen Lebensstil überwachen soll. Mit Android 10 hat Google erwartungsgemäß die Digital Wellbeing-Funktionen um eine neue Funktion namens Focus Mode erweitert.

Im Fokusmodus können Benutzer Benachrichtigungen von Apps, die sie am meisten ablenken, über das Einstellungsmenü pausieren. Das Beste daran ist, dass Sie mit der Funktion möglicherweise immer noch potenziell wichtige Benachrichtigungen erhalten. Wenn Sie versuchen, auf eine App zuzugreifen, die sich im Fokusmodus befindet, werden Sie benachrichtigt.

Sie können den Fokusmodus im Schnelleinstellungsmenü von Android 10 aktivieren.

Familienlink

Das stabile Android 10-Software-Update wird bereits auf die Google Pixels ausgerollt und bringt viele neue Funktionen, Verbesserungen der Benutzeroberfläche und mehr mit sich.

Wie der Fokusmodus ist Family Link eine weitere Ergänzung zu Digital Wellbeing. Mit dieser Funktion können Eltern die Aktivitäten der Kinder auf ihren Telefonen im Auge behalten, ohne die Digital Wellbeing-App zu verlassen oder sogar eine separate App zu installieren.

Privatsphäre und Sicherheit

Wie bereits erwähnt, bietet jede Android-Betriebssystemversion Verbesserungen bei Datenschutz und Sicherheit. Bei Android 10 gibt es zwei wichtige Neuerungen, die ich hervorheben möchte, aber mein persönlicher Favorit ist, wie Sicherheitsupdates in Zukunft angewendet werden.

google, system, mode, wide, focus, tnew, live, like, just, pixel, quick, ndroid, still, dark, bluetooth

Anstatt auf ein Systemupdate zu warten, nur um die neuesten Datenschutz-Sicherheitsupdates zu erhalten, verteilt Google diese Updates nun über den Play Store, den App Store des Unternehmens.

Eine weitere Verbesserung der Privatsphäre, die in Android 10 eingeführt wurde, hat mit dem Standort zu tun. In Zukunft können Benutzer den Zugriff von Apps auf ihre Standorteinstellungen beschränken, wenn sie verwendet werden. Das heißt nur, wenn die jeweilige App, beispielsweise Google Maps, aktiv auf dem Bildschirm und nicht im Hintergrund geöffnet ist.

Android 10-Funktionen: neue Gesten, Soundverstärker, Live-Untertitel und mehr

Dieser Artikel ist natürlich nur die Spitze des Eisbergs. Es gibt viele andere winzige Android 10-Funktionen und -Änderungen, die nicht hervorgehoben werden, aber wir wissen, dass Sie auf sie stoßen werden, wenn Sie sich mit dem neuen Betriebssystem vertraut machen.

Sie können diese Seite und diese Seite erkunden, um weitere Android 10-Funktionen zu testen, aber denken Sie daran, dass einige von ihnen immer noch auf Google Pixels beschränkt sind, obwohl andere irgendwann ihren Weg zu anderen Nicht-Google-Telefonen finden werden.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest