Android 11 für eine Reihe von Geräten kommt als inoffizielles LineageOS 18

Neue Updates werden am Ende dieser Geschichte hinzugefügt…….

Die Originalgeschichte (veröffentlicht am 09. Oktober 2020) folgt:

Android 11, das ist das neue Kind in der Android-Community. Diese neue Version von Android bringt eine Reihe neuer Verfeinerungen und Verbesserungen für unser bevorzugtes mobiles Betriebssystem.

Da es weniger als einen Monat alt ist, ist es verständlich (aufgrund der Marktfragmentierung von Android), dass nur wenige Geräte diesen neuen Build offiziell eingesackt haben.

Android 11 für eine Reihe von Geräten kommt als inoffizielles LineageOS 18

Android 11

Inmitten der Hektik, mit der Android-OEMs darum kämpfen, Beta-Builds ihrer jeweiligen benutzerdefinierten Android 11-Skins auf berechtigte Geräte zu liefern, ist eines aufgefallen; die Android Developer Community kann wirklich liefern.

In den wenigen Wochen nach der offiziellen Enthüllung von Android 11 haben wir gesehen, wie Dutzende von Geräten durch benutzerdefinierte ROMs der Entwickler-Community ziemlich stabile Builds von Android 11 erhalten haben.

Poco F1, Xiaomi Mi A2, OnePlus 6, OnePlus 6T, OnePlus 3, OnePlus 5, OnePlus Nord, Nokia 6.1 Plus, die Liste geht weiter.

LineageOS ist der spirituelle Nachfolger des nicht mehr existierenden CyanogenMod-Projekts. Diese Jungs bauen schon seit einiger Zeit benutzerdefinierte ROMs und daraus folgt nur, dass von diesem Team etwas Android 11-Güte in Arbeit ist, oder?

LineageOS 18 ist der kommende Android 11-Build des Projekts und bereits einige anständige Arbeiten sind im Gange, alles mit dem Ziel, bald stabile Builds zu haben.

Android 11 für eine Reihe von Geräten kommt als inoffizielles LineageOS 18

LineageOS 17.1 (Klicken zum Vergrößern)

Da LineageOS für bestimmte Geräte jedoch oft von einzelnen Entwicklern gepflegt wird, ist es schwer zu sagen, wann genau Benutzer offizielle Builds davon haben werden.

Glücklicherweise gibt es dank einiger großartiger Entwickler und Betreuer bereits einige frühe, inoffizielle Builds für eine Reihe von Geräten. Als Anfang haben wir inoffizielle LineageOS 18-Builds für fast 30+ Geräte und viele weitere werden in diese ständig wachsende Liste aufgenommen.

Einige dieser Geräte umfassen:

Realme 3 Pro / X Lite (RMX1851)

-Mi 5s (Steinbock)
-Mi 5s Plus (Natrium)
-Mi 6 (Sagit)
-Mi Max (Wasserstoff)

-Moto G3 (2015) (Fischadler)
-Moto G3 Turbo (merlin)
-Moto G4 Play (Harpia)

-Poco M2 Pro (Gramm)
-Redmi 5 Plus (vince)
-Redmi Note 5 (vince)
-Redmi Note 5 Pro (Warum)
-Redmi Note 6 Pro (zweilippig)

-Galaxy Note 5 (edel)
-Galaxy S4 LTE-A (ks01ltexx)
-Galaxy S5 (Klte)

-Xperia 10 (Kirin)
-Xperia 10 Plus (Meerjungfrau)
-Xperia XA2 (Pionier)
-Xperia XA2 Plus (Reisender)
-Xperia XA2 Ultra (Erkennung)

-Redmi Note 7 (Lavendel)
-Redmi Note 9S (curtana)
-Redmi Note 9 Pro (Curtana, Joyeuse)
-Redmi Note 9 Pro Max (excalibur)

Zur Erinnerung: Android 10 wurde bereits im September letzten Jahres offiziell eingeführt. Einige Monate später sahen wir dann frühe, inoffizielle Builds von LineageOS 17.1, wobei die ersten stabilen Builds Anfang 2020 auf berechtigte Geräte kamen.

Wenn diese Art der Entwicklung weitergeht, werden wir möglicherweise bald stabile Versionen von LineageOS 18 für geeignete Geräte sehen.

Wenn Sie inoffizielles Android 11 für eines der oben genannten Geräte herunterladen möchten, besuchen Sie diese Seite und suchen Sie nach Ihrem spezifischen Gerät.

Wie bei jedem von der Community betriebenen benutzerdefinierten ROM-Programm ist dies keineswegs die vollständige Liste der unterstützten Geräte.

Eine gute Möglichkeit, um herauszufinden, ob Ihr Gerät offiziell unterstützt wird, besteht darin, sich die letzten beiden LineageOS-Builds anzusehen. Ein Gerät, das offiziell die beiden vorherigen Builds von LineageOS erhalten hat, wird höchstwahrscheinlich auch auf LineageOS 18 aktualisiert.

Android 11 ist ein offizielles und beliebtes benutzerdefiniertes ROM, Lineage OS hat LineageOS 18 und eine Liste von Geräten vorgestellt, die jetzt inoffizielle Builds erhalten.

Quelle

Es ist sehr beeindruckend zu sehen, wie schnell wir erste Builds von Android 11 in Form von benutzerdefinierten ROMs erhalten haben. Wenn dies ein Hinweis darauf ist, was wir mit der Einführung von Android 11 sehen sollten, dann stehen gute Dinge bevor.

Wir können nur hoffen, dass Android-OEMs die Entwicklung ihrer benutzerdefinierten Android 11-Skins beschleunigen, damit wir Android 11 als die am schnellsten bereitgestellte Version haben.

Update 1 (23. November)

Mehrere Nokia-Smartphones haben dank der Entwickler-Community auch inoffizielle LineageOS 18.0-Builds auf Basis von Android 11 übernommen. Wir haben die Geräte unten aufgelistet:

-Nokia 6.1
-Nokia 6.1 Plus
-Nokia 6.2
-Nokia 7 Plus
-Nokia 7.1
-Nokia 7.2

Laden Sie hier das benutzerdefinierte ROM für Ihre Nokia-Telefone herunter.

Update 2 (28. November)

Nutzer von OnePlus 8 Pro und OnePlus 8T werden sich auch darüber freuen, dass sie LineageOS 18.0 auf Basis von Android 11 dank inoffizieller Builds jetzt ausprobieren können. Hier gelangen Sie zu den Download-Links.

Update 3 (Dezember 09)

Wer noch das Samsung Galaxy S3 und LG G2 besitzt, kann sich freuen, denn auf beiden Smartphones läuft nun dank inoffizieller LineageOS 18.0 Builds die neueste Android-Version, also Android 11. Die Download-Links erhalten Sie hier.

Update 4 (11. Dezember)

Anscheinend ist es einem Benutzer gelungen, ein inoffizielles LineageOS 18.0-Build basierend auf Android 11 auf dem Samsung Galaxy S2 zu installieren, das bereits 2011 auf den Markt kam. Wir haben das vom Benutzer geteilte Bild unten hinzugefügt:

Android 11, Android 11 Custom ROM, Custom ROM, Lineage OS 17.1, Lineage OS 18

(Quelle)

Update 5 (15. Dezember)

Nutzer von Samsung Galaxy S9, S9+ und Galaxy Note 9 mit den Exynos-Modellen können dank inoffizieller LineageOS 18.0-Builds laut einem neuen Bericht Android 11 auf ihren Geräten erleben.

Hier finden Sie die Anweisungen und Download-Links für das ROM.

Update 6 (21. Dezember)

Samsung Galaxy S II I9100 kann jetzt auf Android 11 aktualisiert werden, da LineageOS 18.0 für das fragliche Gerät inoffiziell verfügbar ist. Hier finden Sie den Download-Link und die Anweisungen.

Update 7 (30. Dezember)

Falls Sie immer noch am Samsung Galaxy S5 festhalten, gibt es gute Nachrichten für Sie, da das Gerät inoffizielle LineageOS 18.0-Unterstützung erhalten hat, die auf Android 11 basiert. Hier geht es zum Download-Link.

Update 8 (Januar 04)

Samsung Galaxy M30s-Benutzer können LineageOS 18.0 auf ihren Geräten ausprobieren, dank eines inoffiziellen Builds, der für das Gerät aufgetaucht ist. Weitere Informationen und den Download-Link finden Sie hier.

Update 9 (Januar 07)

Xiaomi Redmi 5A-Benutzer können dank eines inoffiziellen LineageOS 18.1-ROM Android 11 auf ihren Geräten ausprobieren. Hier finden Sie den Download-Link und weitere Details.

Update 10 (Januar 08)

Das Google Pixel C, HTC One M8/Dual, HTC One M9, Xiaomi Mi 8 SE und Xiaomi Mi 4C haben dank inoffizieller LineageOS 18.0-Builds alle Android 11 eingesackt.

Update 11 (11. Januar)

Inoffizielle LineageOS 18.1-Ports sind jetzt für das Lenovo K6 Power und das Google Nexus 7 2013 verfügbar. Hier geht es zu den Download-Links.

Update 12 (13. Januar)

Dank inoffizieller LingeageOS 18.1-Builds ist Android 11 jetzt für das Samsung Galaxy J und das Motorola G7 Power verfügbar. Weitere Informationen und die Links zum Herunterladen der ROMs finden Sie hier.

Update 13 (14. Januar)

Zu der wachsenden Liste der inoffiziellen, von LineageOS 18.1 unterstützten Geräte gehören Google Pixel 4, Google Pixel 4 XL, Sony Xperia SP und Motorola Moto Z2 Play. Die Download-Links können Sie hier abrufen

Update 14 (15. Januar)

LineageOS 18.1-Builds sind jetzt für das Motorola Moto G3 Turbo, Xiaomi Redmi K20, Samsung Galaxy Mega 6.3 und Xiaomi Mi 9T verfügbar. Wenn Sie die ROMs herunterladen möchten, klicken Sie hier.

Update 15 (19. Januar)

LineageOS 18.1 Builds sind jetzt für das LG V30 und Xiaomi Mi Max 3 verfügbar. Falls Sie die neuen Android 11-basierten ROMs auf einem der beiden Geräte ausprobieren möchten, gehen Sie hier zu den Download-Links.

Update 16 (29. Januar)

Während Sony das stabile Android 11-Update für das Xperia 5 II veröffentlicht hat, würden sich diejenigen, die nichts dagegen haben, in die Custom-ROM-Welt einzutauchen, freuen, dass jetzt ein inoffizieller LineageOS 18.1-Build basierend auf Android 11 für das Gerät verfügbar ist . Hier gelangen Sie zum Download-Link.

Update 17 (13. Februar)

Das Xiaomi Redmi 3, Motorola Moto G8, Moto G7 und Moto G Fast haben die Unterstützung für LineageOS 18.1 über inoffizielle Builds eingesackt. Hier gelangen Sie zu den Download-Links.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest