"Android 11 ist auf allen Geräten ziemlich fehlerhaft", sagt Xiaomi-Community-Mod

Gerade als alle der Meinung waren, dass die Reihe von Problemen im Zusammenhang mit MIUI 12 geglättet wurde, brachte Xiaomi Android 11 ins Spiel und schien alles zu ruinieren.

Abgesehen von den üblichen kleinen Fehlern gab es bei Android 11 auch eine Reihe von Leistungsproblemen. Dies geschah sogar, da mehrere Budgetgeräte bereits Schwierigkeiten hatten, mit MIUI 12 auf Basis von Android 10 mitzuhalten.

In der Vergangenheit haben wir beispielsweise hervorgehoben, wie Xiaomi gezwungen war, die Gaußsche Unschärfe auf vielen seiner preisgünstigen Geräte zu deaktivieren. Und jetzt hat der OEM anscheinend damit begonnen, vorübergehend noch unwesentlichere Funktionen zu entfernen, indem er zumindest auf dem Redmi Note 9 auf die Nichtoptimierung verweist.

Android 11 ist auf allen Geräten ziemlich fehlerhaft, sagt Xiaomi Community Mod

Natürlich ist dies alles ziemlich zu erwarten, wenn man bedenkt, dass MIUI 12 im Laufe eines Jahres nach seiner Veröffentlichung im April eine Vielzahl von Funktionserweiterungen erhalten hat.

Aber Android 11 scheint die Situation deutlich verschlechtert zu haben. Einige der ehrenvollen Erwähnungen, von denen es immer noch keine Atempause gibt, umfassen Probleme mit Benachrichtigungen, Gesten, Hintergrundbildern und Designs und natürlich verzögerte Leistung.

Kleinere Störungen sind jetzt tolerierbar und können übersehen werden, insbesondere wenn die Hoffnung besteht, dass sie mit zukünftigen Updates bald behoben werden. Es sind jedoch die Leistungsprobleme und Verzögerungen, an die man sich einfach nicht gewöhnen kann.

Android 11 ist auf allen Geräten ziemlich fehlerhaft, sagt Xiaomi Community Mod

Schließlich sind sie bei fast jeder Aktion sichtbar, sei es durch Wischen nach oben, um zum Homescreen zurückzukehren, die zuletzt verwendeten zu öffnen oder sogar durch zufällige Apps zu scrollen.

Flaggschiff-Angebote haben sich in dieser Hinsicht besser entwickelt, da die fehlende Optimierung von MIUI durch die schiere Leistung der High-End-Prozessoren leicht ausgeglichen werden kann. Billigere Geräte haben jedoch keinen solchen Luxus und leiden darunter.

Der Zustand ist so erbärmlich, dass sogar ein Xiaomi-Community-Moderator zustimmte, dass Android 11 auf fast jedem Gerät längst nicht perfekt ist. So sehr, dass sie gezwungen waren, zu Android 10 zurückzukehren, nur um einen "stabilen Build" zu haben.

MIUI 12 mit Android 11 scheint es allen so schwer zu machen, dass sogar ein Xiaomi-Mod zugibt, auf Android 10 herabgestuft zu haben.

Quelle

Allerdings ist noch Licht am Ende des Tunnels, denn MIUI 12.5 steht für geeignete Geräte vor der Tür. Das Update soll die CPU-Auslastung um 22 % und den Stromverbrauch um 15 % reduzieren.

Es wird auch erwartet, dass es die Animationsglätte aufgrund der Implementierung von "priorisiertem Gesten-Rendering" erheblich verbessert, das anscheinend einen eigenen Thread zum Rendern von Gesten erstellt.

Android 11, MIUI 12, Xiaomi, Xiaomi-Community

Wenn also MIUI 12.5 seinen hohen Ansprüchen wirklich gerecht wird, werden Xiaomi-Benutzer definitiv eine Freude haben. Wenn Sie sich für den Status Ihres Geräts interessieren, sollten Sie unseren speziellen Tracker dafür verwenden.

Im Moment gibt es nicht viel zu tun, außer zu warten, da es praktisch keine Möglichkeit gibt, die meisten Probleme zu umgehen.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest