Android Auto 6.1-Update behebt Probleme bei der S21-Serie, Pixel 3, Ford F150

Wir haben zuvor hervorgehoben, dass eine Reihe von Geräten mit einer Reihe von Problemen mit Android Auto konfrontiert waren. Diese Probleme schienen auf Geräte beschränkt zu sein, die bereits mit dem Android 11-Update ausgestattet waren.

Es gab Berichte über Funktionsstörungen bei Waze, automatische Neustarts, die von Android Auto ausgelöst wurden, und vor allem, dass Android Auto überhaupt nicht funktionierte.

Glücklicherweise wurden fast alle der oben genannten Probleme vor einiger Zeit an das Google-Team eskaliert und der Suchriese arbeitete Berichten zufolge bereits daran, sie zu beheben.

Und jetzt, mit dem Android Auto 6.1 App-Update, haben sich die Dinge endlich zum Besseren gewendet. Es wurde behauptet, dass das Update die meisten Fehler behebt, die in den Foren herumlaufen.

Android Auto 6.1-Update behebt Probleme bei der S21-Serie, Pixel 3, Ford F150

Quelle

Wie oben klar ist, wurden mehrere Fixes mit dem Android Auto-Update 6.1 zusammengeführt, das jetzt über den Google Play Store ausgerollt wird. Obwohl dieser Artikel zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels nicht für jeden verfügbar ist (einschließlich mir).

Daher möchten Sie es möglicherweise manuell über diesen APKMirror-Link installieren, wenn Sie es einfach nicht erwarten können, es in die Hände zu bekommen.

Für die Nerds hing das Problem jedoch mit einer Konfigurationsänderung der Chrome-App zusammen, die aus irgendeinem Grund auch Android Auto betraf und eine unerwartete Kombination von Fehlern im Android-Betriebssystem verursachte.

Android Auto 6.1-Update behebt Probleme bei der S21-Serie, Pixel 3, Ford F150

Daher möchten Sie vielleicht auch auf die neueste Version von Chrome springen – nämlich Version 88.0.4324.181 oder höher.

Wenn Sie es schaffen, sowohl die Android Auto- als auch die Chrome-App auf die jeweils neueste Version zu aktualisieren, sollten die folgenden Probleme verschwinden:

1. Android Auto funktioniert auf der Samsung Galaxy S21-Serie überhaupt nicht: Die Verbindung des Telefons mit einem von Android Auto unterstützten Auto würde kein Ergebnis liefern, da das Auto das Gerät nicht erkennen würde.

Google hat mit dem neuesten 6.1-Update endlich verschiedene Android Auto-Probleme bei der Samsung Galaxy S21-Serie, Pixel 3 XL und 2021 Ford F150 behoben.

2. Android Auto bewirkt einen Neustart der Pixel 3-Serie: Es gab auch eine Reihe von Beschwerden, die besagten, dass Geräte der Pixel 3-Serie beim Anschließen an ein Android Auto-Fahrzeug sofort neu gestartet würden.

3. Android Auto funktioniert nicht auf Ford F150: Mehrere Benutzer berichteten, dass sie Android Auto nicht drahtlos mit ihrem Ford F150 zum Laufen bringen konnten. Aber es würde gut funktionieren, wenn Sie das Gerät mit einem Kabel anschließen.

Zum Glück wurden alle oben genannten Probleme behoben. Oder haben es zumindest behauptet. Informieren Sie uns in den Kommentaren unten, ob das Update tatsächlich geholfen hat.

Bleibt nur noch das Waze-Tachometerproblem. Hoffentlich wird es mit dem nächsten Update behoben. Behalten Sie vorerst unseren dedizierten Android 11-Fehler-/Problem-Tracker im Auge.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest