Die offizielle Veröffentlichung von LineageOS 16.0 auf Android Pie-Basis steht unmittelbar bevor, da die Entwickler die Build-Warteschlange vorbereiten

Es gab eine Zeit, in der Vanille-Android für Endbenutzer wie ein Traum klang. Nexus-Telefone waren nur in ausgewählten Märkten erhältlich. Die Initiative Google Play Edition (GPE) hat die Erwartungen nicht erfüllt und ist kläglich gescheitert.

Während das von Google unterstützte Motorola mit seiner G-Serie dem AOSP-Betriebssystem für die Massen nahe kam, waren Software-Updates ein weiteres Thema. OEMs haben Updates oft verzögert oder übersprungen und Benutzer waren mit unsicheren und fehlerhaften OEM-Skin-Betriebssystemen festgefahren.

Die offizielle Veröffentlichung von LineageOS 16.0 auf Android Pie-Basis steht unmittelbar bevor, da die Entwickler die Build-Warteschlange vorbereiten

Moto G der 1. Generation von 2013

CyanogenMod wurde zur De-facto-Wahl für Android-Enthusiasten, um all diese Probleme zu beenden. Ein entsperrter Bootloader (oder sogar ein gesperrter mit cleveren Tricks!), eine kompatible benutzerdefinierte Wiederherstellung wie TWRP und CyanogenMod ROM zip für Ihr Gerät – das ist alles, was Sie brauchen, um Ihr werkseitig installiertes Betriebssystem loszuwerden.

Die offizielle Veröffentlichung von LineageOS 16.0 auf Android Pie-Basis steht unmittelbar bevor, da die Entwickler die Build-Warteschlange vorbereiten

CyanogenMod läuft auf Honor 6 (Quelle: XDA)

Leser erinnern sich vielleicht an die Kontroverse, die das Ende von CyanogenMod markierte. Es war nicht wirklich das Ende, eher ein Schluckauf. Die Community-Entwicklung war der Sieger gegen die Spielereien der Unternehmen, und wir hatten LineageOS (LOS) als Nachfolger von CM.

Eine Weggabelung https://t.co/6gJrXYYiVJ

— CyanogenMod (@CyanogenMod) 24. Dezember 2016

Deine Abstammung wird beenden, was du begonnen hast, Cid

— LineageOS (@LineageAndroid) 24. Dezember 2016

Später führte LineageOS eine strenge Charta der Anforderungen an die Geräteunterstützung ein, um die Qualität der Entwicklung aufrechtzuerhalten. Derzeit gibt es 82 unterstützte Geräte mit LineageOS 15.1 basierend auf Android 8.1 Oreo sowie 78 mit Android 7.1 Nougat basierendem LOS 14.1.

In ihrem „regulär unregelmäßigen“ Changelog Nr. 21 gab das LOS-Team bekannt, dass sie die Entwicklung der Zweige 15.1 und 14.1 verlangsamt haben, um die nächste Version von Android auf den Markt zu bringen.

Die Entwickler arbeiten hart daran, das auf Android 9 Pie basierende LineageOS (LOS) 16.0 offiziell zu veröffentlichen. Ein kürzlich veröffentlichter Commit weist auf die bevorstehende Ankunft hin.

Auf Android Pie basierende inoffizielle Builds von LineageOS 16.0 tauchten in XDA auf (Beispiel: hier, hier), nachdem Google den Quellcode veröffentlicht hatte. Wenn wir uns nun LineageOS Gerrit (den Ort für Community-basierte Codeüberprüfung) ansehen, haben wir weitere Beweise für die Veröffentlichung von LineageOS 16.0 gefunden.

Der spezifische Commit ist als „hudson: Initial 16.0 device list“ gekennzeichnet. Falls Sie es nicht wissen, "hudson" ist der Codename des Build-Servers von LOS.

Eine große Anzahl von Geräten kann als unter LineageOS 16.0 unterstützt angesehen werden. Beliebte „hackbare“ Flaggschiffe wie jedes OnePlus Phone (außer OnePlus 6T) und Google Pixels sind aufgeführt, während der Fanliebling Poco F1 nicht dahinter liegt.

lineageos, pixel, google, cyanogenmod, entwicklung, gestartet, basiert, lenovo, wie, nexus, betrieb, system, läuft, neigen, dezember

Entwickler haben seit dem 29. Januar damit begonnen, den Katalog zu füllen, und seit gestern (8. Februar) sind die folgenden Geräte (zusammen mit ihren Codenamen) eingetragen:

Wesentlich

  • Essential PH-1 – mata mat

Google

  • Nexus 6 – shamu
  • Pixel – Segelfisch
  • Pixel XL – Marlin
  • Pixel 2 – Zander
  • Pixel 2 XL – taimen
  • Pixel 3 – blaue Linie
  • Pixel 3 XL – Schraffur

Huawei

  • Honor View 10 – Barkley
  • Huawei P20 Pro – charlotte

Lenovo

  • Lenovo Yoga Tab 3 Plus LTE – YTX703L
  • Lenovo Yoga Tab 3 Plus WLAN – YTX703F

Motorola

  • Moto X4 – Payton
  • Moto Z2 Force – nash

OnePlus

  • OnePlus One – Speck
  • OnePlus 2 – oneplus2
  • OnePlus 3 und 3T – oneplus3
  • OnePlus 5 – Cheeseburger
  • OnePlus 5T – Knödel
  • OnePlus 6 – enchilada

Samsung

  • Samsung Galaxy Tab S2 8.0 2016 (WLAN) – gts28vewifi
  • Samsung Galaxy Tab S2 9.7 2016 (WLAN) – gts210vewifi

Sony

  • Sony Xperia XA2 – Pionier
  • Sony Xperia XA2 Ultra – Entdeckung

Xiaomi

  • Mi A1 – tissot
  • Mi Mix 2S – Polaris
  • Mi Note 3 – Jason
  • Poco F1 – Beryllium

Zuk

  • Zuk Z1 – Schinken

Denken Sie daran, dass noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben wurde. Einige dieser Geräte können aufgrund von Fehlern in letzter Minute fallen gelassen und/oder einige neue eingeführt werden.

Die Häufigkeit und Anzahl der zusammengeführten Codes unter dem LineageOS 16.0-Zweig sind klare Hinweise auf die bevorstehende Veröffentlichung von Android Pie-basiertem LOS.

Leser können LineageOS und damit verbundene Aktivitäten über ihren offiziellen Blog, Subreddit, Twitter- und Facebook-Account verfolgen. Sie akzeptieren auch Spenden über PayPal.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest