Anime Boston 2020 abgesagt: Wie können Sie Künstlern helfen, die ihre Arbeit verloren haben?

Notfallmaßnahmen zur Eindämmung des COVID-19-Virus vor einer weiteren Verbreitung haben populäre Anime- und Popkultur-Konventionen wie Anime Japan 2020, Sakura-Con, Anime Detour usw. gezwungen, in Dosen zu landen.

Die neueste Anime-Convention, um den Coronavirus-Staub zu beißen, ist Anime Boston 2020 in Massachusetts, USA. Ursprünglich zwischen dem 10. und 12. April geplant, wurde die Convention abgesagt, nachdem die US-Regierung Versammlungen verboten hatte, was die Fans in völliger Bestürzung zurückließ.

Die Absage ist ein echter Rückschlag für die teilnehmenden Künstler, für viele von ihnen war dies eine wichtige Einnahmequelle. Zu sagen, dass sie in Not sind, ist eine Untertreibung.

„Ich habe das Gefühl, dass dies aufgrund des E/CCC-Stresses das schlechteste Timing aller Zeiten ist, aber ich habe heute eine riesige Arztrechnung bekommen, die ich bezahlen muss, um wieder gesund zu werden“, teilt die Künstlerin Naomi Romero mit, die plante, ihre neuen Merchandise-Artikel zu präsentieren Dort.

Anime Boston 2020 abgesagt: Wie können Sie Künstlern helfen, die ihre Arbeit verloren haben?

Naomi ist nicht die einzige Schöpferin von Anime Boston Artist Alley, die den Hit spürt.

Anime Boston 2020 abgesagt: Wie können Sie Künstlern helfen, die ihre Arbeit verloren haben?

Anime Boston 2020: Nachdem die Anime-Con in Nordamerika durch Coronavirus abgesagt wurde, haben die Fans einen virtuellen Artist Alley-Tisch aufgestellt, um Künstler zu unterstützen, die ihre Arbeit verloren haben.

Auch die Cosplayer und Darsteller haben erhebliche Verluste erlitten. Manche haben dafür ein ganzes Jahr gearbeitet.

Um diesen Künstlern zu helfen, einen Teil des Verlustes wieder gutzumachen und die Kongressbesucher aufzumuntern, die gespart haben, um die Leckereien auf der Con zu kaufen, stellen nur wenige Fans einen virtuellen Anime Boston 2020 Artist Alley-Tisch zusammen, indem sie die anwesenden Künstler und ihre digitalen Bilder auflisten Geschäfte.

Anime Boston,Anime Boston 2020,Anime Convention,Anime Japan,Coronavirus,COVID 19,ECCC

Anime Boston 2020 abgesagt: Wie können Sie Künstlern helfen, die ihre Arbeit verloren haben?

Hier finden Sie die Liste der Anime Boston – Alley Artists (AA), von denen Nino oben spricht. Es wird regelmäßig aktualisiert, um so viele Künstler wie möglich von der Con zu präsentieren.

Künstler ermutigen die Fans auch, den Weg der „virtuellen Con“ zu gehen, indem sie exklusive Anime Boston-Merchandise und -Kunst in ihren Online-Shops zur Verfügung stellen. Sie können Ihre Unterstützung anbieten, indem Sie direkt bei ihnen einkaufen.

Anime Boston 2020 abgesagt: Wie können Sie Künstlern helfen, die ihre Arbeit verloren haben?

Anime Boston 2020: Nachdem die Anime-Con in Nordamerika durch Coronavirus abgesagt wurde, haben die Fans einen virtuellen Artist Alley-Tisch aufgestellt, um Künstler zu unterstützen, die ihre Arbeit verloren haben.

Anime Boston,Anime Boston 2020,Anime Convention,Anime Japan,Coronavirus,COVID 19,ECCC

Alternativ können Sie, wenn Sie ein regelmäßiger Anime Boston-Besucher waren, der Ihre jährlichen Con-Einkäufe bequem von zu Hause aus nachholen möchte, oder einfach nur ein Enthusiast, der unterstützen möchte, Ihr Interesse online teilen, wie es diese Fans getan haben.

Anime Boston 2020 abgesagt: Wie können Sie Künstlern helfen, die ihre Arbeit verloren haben?

Anime Boston 2020 abgesagt: Wie können Sie Künstlern helfen, die ihre Arbeit verloren haben?

Anime Boston 2020: Nachdem die Anime-Con in Nordamerika durch Coronavirus abgesagt wurde, haben die Fans einen virtuellen Artist Alley-Tisch aufgestellt, um Künstler zu unterstützen, die ihre Arbeit verloren haben.

Anime Boston,Anime Boston 2020,Anime Convention,Anime Japan,Coronavirus,COVID 19,ECCC

Convention Prime hat auch Einreichungen für Künstler/Schöpfer/Autoren geöffnet, die von Planet Comicon, WonderCon, Fan Expo Dallas, Anime Boston usw. betroffen waren.

Angesichts des Ausnahmezustands gibt es möglicherweise keinen besseren Weg, Ihren Lieblingskünstler zu unterstützen, als diesen.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest