AnimeJapan 2020 aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs offiziell abgesagt

AnimeJapan 2020 wurde offiziell abgesagt, nachdem die japanische Regierung die Organisatoren aufgefordert hatte, große Veranstaltungen aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus abzusagen. Die steigende Zahl bestätigter Fälle in Japan war Anlass für diesen Aufruf der japanischen Regierung.

Der japanische Premierminister Shinzo Abe sprach am 26. Februar 2020 bei einer Sitzung einer Task Force der Regierung zum Virusausbruch. Abes Appell lautet:

Angesichts der großflächigen Übertragungsrisiken haben wir uns entschieden, bundesweit Sport- und Kulturveranstaltungen in geringerem Umfang als geplant abzusagen, zu verschieben oder durchzuführen (Veranstalter).

AnimeJapan 2020 offiziell abgesagt

Die Organisatoren von AnimeJapan 2020 haben auf ihrer Website eine offizielle Ankündigung mit der Bitte um Verständnis veröffentlicht. Die Ankündigung lautet:

Über die Absage von AnimeJapan 2020 und Family Anime Festa 2020

Angesichts des jüngsten Ausbruchs des neuartigen Coronavirus (COVID-19) und der Aufforderung der japanischen Regierung, Großveranstaltungen vom 26. Februar abzusagen, denken wir vor allem an die Gesundheit und Sicherheit unserer Besucher und aller an der Veranstaltung Beteiligten Event haben wir beschlossen, AnimeJapan 2020 und Family Anime Festa 2020 abzusagen.

Wir bedauern alle Anime-Fans, die sich auf die diesjährige Ausgabe freuen, und alle Beteiligten, die sich auf die Veranstaltung vorbereitet haben, sehr, aber es wurde beschlossen, die weitere Ausbreitung der Infektion zu verhindern.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Zusammenarbeit in dieser Angelegenheit.

27. Februar 2020
AnimeJapan Organisation

Tickets werden ab dem 6. März 2020 erstattet.

Coronavirus-Update in Japan

Hier ist ein aktualisierter Statusbericht der Weltgesundheitsorganisation zum Coronavirus:

LAGE IN ZAHLEN
insgesamt und neue Fälle in den letzten 24
Std

Global
81 109 bestätigt (871 neu)

China
78 191 bestätigt (412 neu)
2718 Todesfälle (52 neu)

Außerhalb Chinas
2918 bestätigt (459 neu)
37 Länder (4 neu)
43 Todesfälle (9 neu)

Und hier ist der Status in Japan:

164 bestätigt (7 neu)
Gesamtzahl der Fälle mit Reiseverlauf nach China
28
Wahrscheinlich von außerhalb Japans und Chinas ausgesetzt
8 (1 neu)
Gesamtzahl der wahrscheinlich in Japan aufgedeckten Fälle
116 (6 neu)
Gesamtzahl der Fälle, bei denen der Übertragungsort untersucht wird
12
Gesamtzahl der Todesfälle
1

HINWEIS: Für weitere Anime-bezogene Geschichten können die Leser hier weiterleiten.
Bildnachweis: AnimeJapan 2020 Offizieller Twitter-Account

Facebook Twitter Google Plus Pinterest