[Angekündigter Ersatz] Sprint Galaxy S10, das immer noch mit permanentem Sprach- / Datenverlust konfrontiert ist, muss RMA'd werden

HINWEIS: Wir haben ein Archiv aller wichtigen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Samsung Galaxy S10-Reihe erstellt. Wir aktualisieren diese Seite ständig mit den neuesten Nachrichten zu S10e/S10/S10+, damit Sie nicht täglich nach Informationen zum Gerät suchen müssen. Klicken Sie hier, um auf diese Seite zuzugreifen.

Es gibt neue Updates, die am Ende der Geschichte hinzugefügt wurden…

Die Mobilfunkanbieter in den USA spielen eine zentrale Rolle bei der Steuerung des Smartphone-Geschäfts. Verizon, AT&T, T-Mobile und Sprint, die als „Big Four“ bezeichnet werden, halten den Löwenanteil in Bezug auf die Kundenbasis.

Während die Netze von AT&T und T-Mobile auf GSM basieren (wie Europa und Asien, obwohl einige Netzbänder unterschiedlich sind), bauten die anderen beiden ihre Infrastruktur auf CDMA-Technologie auf.

Verizon stellt die CDMA-Schicht zugunsten von Gigabit-LTE aus und strebt an, bis 2020 das alte Netzwerk vollständig abzuschalten. Mit oder ohne Fusion von T-Mobile und Sprint werden letztere CDMA mindestens bis 2021 weiter unterstützen.

Bis 2021 werden 100 % aller verkauften @sprint-Telefone 5G unterstützen, um unser Netzwerk zu nutzen. https://t.co/Rxzg70r85y

— MarceloClaure (@marceloclaure) 23. März 2018

Marcelo Claure ist der Executive Chairman von Sprint.

Aufgrund dieser vielfältigen Nutzung von Mobilfunktechnologien werden die US-Varianten des Samsung Galaxy S10 mit einem auf Qualcomm basierenden Mobilfunkmodem ausgeliefert, das sowohl GSM- als auch CDMA-basierte Netzwerke unterstützen kann. Je nach Mobilfunkanbieter wird der entsprechende Modus verwendet.

Glauben Sie mir, in den USA sind die Dinge zu kompliziert.

Der Umgang mit mehreren Netzwerkmodi ist keine leichte Aufgabe. Vielleicht ist das der Grund für die Daten- / LTE-Konnektivitätsprobleme des Sprint Galaxy S10 seit Beginn der Veröffentlichung von Samsungs Flaggschiff 2019.

@marceloclaure Als brandneuer Sprint-Abonnent sind die Datenprobleme, die ich mit meinem S10 und s10e habe, unentschuldbar. LTE-Daten sind praktisch unbrauchbar, Anrufe werden über VoLTE abgebrochen. Ein schrecklicher erster Eindruck. Bitte mach das richtig.

— Pc561 (@jacobamommy) 19. März 2019

s10+ Sprint schrecklicher Netzwerkdienst. von Galaxien10

Die Vorbestellung des neuen Galaxy S10+ bleibt nicht mit LTE verbunden. Bitte bestätigen Sie das Problem. Sagen Sie mir nicht, dass das Gerät neu gestartet werden muss. @SamsungMobileUS @sprint @sprintcare @SamsungSupport

— CryptoCam (@KillaCCam91) 22. März 2019

Ein reddit-Benutzer (u/corys00) mit dem Flair „Verified Strategic Accounts Manager – Corporate“ hat gepostet, dass er sich des Problems bereits bewusst war. Ein neues Wartungsupdate sollte von Sprint am 27. März veröffentlicht werden, um die Störungen zu beheben.

Wie bereits erwähnt, soll ein MR voraussichtlich am 27. verschoben werden. Wenn danach MR gedrückt wird und Sie aktualisiert haben und Ihr Gerät immer noch keine Datenverbindung hat, tauscht die Auflösung das Gerät aus. Diese Informationen sind von gestern, also wer weiß, was sich seitdem geändert hat

(Quelle)

Frustrierte Endbenutzer entdeckten einige Workarounds (wie das Deaktivieren von Band 41), während Sprint das Problem offiziell bestätigte, indem er einen KB-Thread in seinem Forum veröffentlichte.

[Angekündigter Ersatz] Sprint Galaxy S10, das immer noch mit permanentem Sprach- / Datenverlust konfrontiert ist, muss RMA'd werden

Lösung

Bitte stellen Sie sicher, dass die grundlegenden Schritte zur Fehlerbehebung für das Gerät abgeschlossen sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf PRL-Update, Profil-Update, Software-Update, Aus- und Einschalten und Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Wenn keine Lösung gefunden wird, sollte über den Kundendienst ein Ticket für weitere Netzwerkuntersuchungen geöffnet werden.

Wenn die Fehlerbehebungsbemühungen dazu führen, dass das Gerät wieder LTE erhält, muss es nicht ausgetauscht werden.

Gerätetausch und SIM-Tausch sollten erst in Betracht gezogen werden, nachdem die grundlegende Fehlerbehebung und die Ticketerstellung abgeschlossen sind und LTE nicht erneut erworben wurde.

Das Problem wird mit einem kommenden Software-Release behoben.

TBH, das war keine richtige Lösung.

Ein neues Update wurde schließlich von Sprint und Samsung vorangetrieben. Das OTA-Update trug die Build-Nummer von ASC8 und brachte März-Sicherheitspatches und typische "Gerätestabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen".

[Angekündigter Ersatz] Sprint Galaxy S10, das immer noch mit permanentem Sprach- / Datenverlust konfrontiert ist, muss RMA'd werden

Eine offizielle Ankündigung zum Update gab es jedoch nicht. Tatsächlich wurde der gleiche Build auf globale Exynos-Modelle übertragen, aber aus unbekannten Gründen zurückgezogen und durch einen neuen Build (ASCA) ersetzt.

Die Situation wurde chaotisch, da die Kunden immer noch mit Netzwerkproblemen konfrontiert waren – auch nach dem Upgrade auf den neuen Build.

Ich habe das Update gemacht und mein Handy ist immer noch unbrauchbar. Musste wieder zu meinem s8 ​​zurück. Wie hast du sie zum Umtausch gebracht? Der Kundenservice, der Laden und asurion lassen mich ständig herumlaufen und niemand wird es tauschen.

(Quelle)

Tatsächlich haben einige Benutzer unseren Artikel über den Fehler kommentiert und erwähnt, dass das Update zur Behebung der Probleme nicht hilfreich war.

Update hat das Problem bei mir nicht behoben. Musste zurück zum Deaktivieren von Band 41

Das Update hat meine Datenprobleme NICHT behoben. Tatsächlich hat es sie noch schlimmer gemacht. Telefon hat vorher "meistens" funktioniert, ich bekomme kein LTE-Signal.

Der Mangel an offiziellen Informationen half den Leuten tatsächlich, Gerüchte zu verbreiten:

Kommentar aus der Diskussion Tyzings Kommentar aus der Diskussion „Neues Update veröffentlicht, Sprint S10+, sollte Netzwerkprobleme beheben“.

Glücklicherweise hat Sprint vor ein paar Stunden einen neuen Knowledgebase-Artikel in seinem Community-Forum veröffentlicht.

Sprint hat das LTE- / Datenverbindungsproblem mit dem Galaxy S10 offiziell bestätigt. Sie schlagen vor, sich für RMA zu entscheiden, wenn das ASC8-Update die Fehler nicht beheben kann.

Zuallererst haben sie tatsächlich bestätigt, dass Build ASC8 der Netzwerk-Fix ist.

Wenn auf dem Gerät zeitweise Sprach-/Datenverluste auftreten, stellen Sie sicher, dass das Telefon auf die Softwareversion ASC8 aktualisiert wurde. Dies sollte das Problem lindern.

Andererseits haben sie die Möglichkeit potenzieller Hardwarefehler bei einigen Geräten eingeräumt.

Wenn das Gerät nur im permanenten Sprach- und/oder Datenverlust bleibt, hilft das Aktualisieren der Software nicht. Es gibt keine Problemumgehung zur Fehlerbehebung, um dies zu beheben.

Wenn Ihr Gerät einen dauerhaften Sprach-/Datenverlust aufweist, müssen Sie das Gerät gemäß den normalen Richtlinien austauschen.

Betroffene Benutzer müssen ASC8-Build verwenden, bevor sie RMA in Anspruch nehmen können.

Für Benutzer, die Geräte austauschen, stellen Sie bitte sicher, dass das neue Mobilteil auf die neueste Software (ASC8) aktualisiert ist und die Daten funktionieren, bevor Sie das Geschäft verlassen.

Eine offizielle Stellungnahme ist sicherlich hilfreich, um die Verwirrungen aufzuklären. Tausend Dollar für ein Telefon zu bezahlen, das keine richtige Datenverbindung bekommt, ist völlig bedeutungslos. Hoffentlich erhalten Sprint-Kunden so schnell wie möglich Ersatz für ihre defekten Telefone.

Update 1 (15. April)

Ende letzter Woche bestätigte Sprint, dass am 16. April ein neues Update veröffentlicht wird. Dieses Update zielt darauf ab, zeitweilige Sprach- oder Datenprobleme zu lösen. Hier sind die genauen Worte des Spediteurs:

UPDATE vom 12.04.2019: Wie immer beobachten Sprint und Samsung weiterhin aufmerksam die Bedenken hinsichtlich zeitweiliger oder vollständiger Sprach- oder Datenverluste bei den Samsung Galaxy S10-, S10+- und S10e-Mobilteilen. Am Dienstag, dem 16. April, wird eine Softwareversion verfügbar sein, die verhindert, dass das Gerät zeitweise Sprach- oder Datenausfälle empfängt. Bitte aktualisieren Sie Ihr Gerät, sobald diese Version verfügbar ist.

Dieser Hinweis wurde hier veröffentlicht.

Update 2 (16. April)

Gemäß dem zuvor angekündigten Zeitplan führt Sprint derzeit ein neues Update für das Samsung Galaxy S10+ ein, um LTE-Probleme zu beheben. Es bringt auch Sicherheitspatches vom April 2019 mit sich.

S10

Update 3 (17. April)

Sprint-Benutzer sind auch nach dem Upgrade auf den Build immer noch mit den Netzwerkstörungen konfrontiert.

[Angekündigter Ersatz] Sprint Galaxy S10, das immer noch mit permanentem Sprach- / Datenverlust konfrontiert ist, muss RMA'd werden

Lesen Sie diesen Artikel für weitere Details.

Update 4 (19. April)

Sprint hat offiziell angekündigt, die Galaxy S10-Einheiten mit LTE-/Datenverbindungsproblemen zu ersetzen.

[Angekündigter Ersatz] Sprint Galaxy S10, das immer noch mit permanentem Sprach- / Datenverlust konfrontiert ist, muss RMA'd werden

In der Zwischenzeit haben sie das Android Pie-Update Galaxy Note 8 wegen ähnlicher Fehler zurückgezogen. Einzelheiten hier.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest