Ein weiteres Galaxy Note 10 Android 10 Beta-Update als Build ZSK8

Neue Updates werden am Ende dieser Geschichte hinzugefügt…….

Samsung wird voraussichtlich in den kommenden Tagen oder Wochen mit der Einführung des stabilen Galaxy S10 Android 10-Updates beginnen. Das Unternehmen testet das One UI 2.0-Update nun seit mehreren Wochen und es gibt Anzeichen dafür, dass der Testzeitraum zumindest für die S10-Familie zu Ende geht.

Das S10-Trio hat letzte Woche sein viertes One UI 2.0-Beta-Update aufgenommen und damit der endgültigen Veröffentlichung einen Schritt näher gebracht. Samsung hat auch die Beta-Registrierung für die drei S10-Geräte in Korea sowie das Umfrageprogramm beendet, was darauf hindeutet, dass der stabile Rollout unmittelbar bevorsteht.

Nach dem S10 wird das Galaxy Note 10 Android 10-Update als nächstes in der Reihe sein. Das Unternehmen begann mit dem Testen der One UI 2.0-Beta auf dem Note 10 und Note 10+ ein paar Wochen nach der Ankunft des Betriebssystems auf dem S10, sodass der stabile Rollout auch ungefähr vierzehn Tage auseinander liegen sollte.

Ein weiteres Galaxy Note 10 Android 10 Beta-Update als Build ZSK8

Eine Woche nachdem Europa in das Beta-Programm von One UI 2.0 eingestiegen war, bekamen auch die indischen Varianten das Nicken, mitzumachen. Wir dachten, dieses Update würde irgendwann als zweite One UI 2.0-Beta auf die europäischen Modelle kommen, aber dies kam nicht wie bei den S10-Beta-Updates.

Stattdessen berichten die Leute in Indien jetzt, dass ein zweites One UI 2.0-Beta-Update auf ihren Galaxy Note 10 und Note 10+ eintrifft. Das Update kommt als Build-Nummer ZSK8, ab Build-Nummer ZSK4. Das Update kommt einige Tage, nachdem das erste Beta-Update für das Galaxy Note 10 Android 10 auf dem US-Markt erschienen ist.

Ein weiteres Galaxy Note 10 Android 10 Beta-Update als Build ZSK8

Das zweite Galaxy Note 10 Android 10 Beta-Update in Indien (Quelle)

Das neue One UI 2.0 Beta 2-Update für das Note 10-Duo in Indien bringt mehrere Verbesserungen und Fehlerbehebungen mit sich, wie unten aufgeführt:

Behobene Fehler

  • Der Bildschirm flackert
  • Wenn Sie von einer App zum Startbildschirm zurückkehren, kann der Hintergrund unscharf erscheinen
  • Die Statusleiste verschwindet beim Ausschalten des Bildschirms, während eine App geöffnet wird
  • Wenn Sie einen Screenshot machen und danach das Fenster „Zuletzt geöffnet“ öffnen, wird der Screenshot des letzten Fensters aufgenommen
  • Tastatur ist unten geschnitten
  • Tastatur kann nicht in der Größe geändert werden
  • App-Anzeige mit zwei Kontakten nach dem Update
  • Anwendung, die aus dem Ordner entfernt und auf dem Startbildschirm platziert wurde, verschwindet
  • Nach dem Update wurde die App-Form in die Android-App-Form geändert
  • AOD wird während des Ladevorgangs nicht angezeigt
  • Beim Verbinden eines Bluetooth-Geräts ist ein Geräusch zu hören
  • Verbesserte Gesteninteraktionen, einige Probleme wurden behoben.

Der OTA wiegt 771 MB und interessanterweise ist das obige Changelog das gleiche (wortwörtlich) wie die vierte Galaxy S10 One UI 2.0 Beta, was unserer früheren Vermutung, dass der stabile Rollout nicht zu weit ist, noch mehr Gewicht verleiht Weg.

Samsung rollt das zweite Galaxy Note 10 Android 10 Beta in Indien als Build ZSK8 aus, wodurch das Telefon näher an die stabile Version heranrücken soll.

Galaxy Note 10 Android 10 Beta 2 in Indien (Quelle)

Das zweite One UI 2.0 Beta-Update rollt nicht nur für das Galaxy Note 10 und Note 10+ in Indien aus, sondern auch die 5G-Variante in Korea. Letztere erhält das Update mit den gleichen Änderungen wie die indischen Modelle.

Wir werden zukünftige Galaxy Note 10 Android 10-Updates im Auge behalten, um Sie darüber zu informieren, wann der stabile Rollout beginnt. Bleiben Sie in der Zwischenzeit in unseren Abschnitten zu Samsung und Android 10 auf dem Laufenden, um weitere verwandte Geschichten zu erfahren.

Update (25. November)

US-Varianten des Galaxy Note 10 und Note 10+ erhalten jetzt ihr zweites One UI 2.0 Beta-Update. Einzelheiten hier.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest