Apex Legends: Season 3 Patchnotes Teil 2

Im vorherigen Artikel (Patchnotizen zu Staffel 3, Teil 1) haben wir die Neuzugänge und die Änderungen an den Legenden in Staffel 3 besprochen. In diesem Artikel werden wir die restlichen Änderungen durchgehen, die im Rahmen des Updates von Staffel 3 vorgenommen wurden.

Apex Legends: Season 3 Patchnotes Teil 2

Apex Legends Staffel 3

Änderungen an Waffen und Beute

Waffen und Beute wurden in Saison 3 erheblich geändert. Zu Beginn werden wir uns die Änderungen bei den Hop-Ups ansehen. Disruptor Rounds und Skullpiercer-Gewehr wurden entfernt. Für Wingman und Longbow wurde der Basis-Kopfschussschaden von 2,0 auf 2,15 erhöht. Beim Skullpeiercer waren es früher 2,25.

Für Flatline und R-301 wurde ein neuer Hop-Up-Amboss-Empfänger hinzugefügt. Es ist ein Hop-Up mit Gold-Level, was bedeutet, dass es selten auf der Karte zu finden ist. Das Hop-Up ändert den Schussmodus für diese beiden Waffen von vollautomatisch auf halbautomatisch.

Das Hop-Up ermöglicht zwei Schusswaffen und eine verringerte Feuerrate, verursacht jedoch hohen Schaden pro Schuss. Für G7 Scout und EVA-8 Auto wurde ein neuer Hop-Up-Double-Tap-Trigger hinzugefügt. Es ist ein Hop-Up der Stufe 3 und ermöglicht einen zwei schnellen Schuss für diese Waffen.

Apex Legends: Season 3 Patchnotes Teil 2

Der ultimative Beschleuniger lädt deine ultimative Fähigkeit jetzt um 35 % statt um 20 % auf, aber sein Spawn wurde um 40 % reduziert.

In dieser Saison gab es einige Änderungen bei den Goldgegenständen. Gold-Rucksack hat jetzt einen neuen Vorteil namens Schutzengel. Damit können Spieler niedergeschlagene Feinde mit Bonusgesundheit und Schilden wiederbeleben. Goldrüstungen haben jetzt den Fast Use Perk, der früher der Gold Bagpack Perk war.

Apex Legends Season 3 ist jetzt draußen und mit der neuen Season gibt es eine Menge Updates und heute bringen wir euch die detaillierten Patchnotes!

Der R-99 wurde mit seiner Mag-Größe verkleinert. Jetzt ist die Mag-Größe – 18/20/23/27 statt 18/22/26/30. Außerdem erhielt es eine Rückstoßzufälligkeit für seine Sprühmuster.

Der Herumtreiber hat auch im vollautomatischen Modus Rückstoßzufälligkeit mit dem gleichen Muster.

Die Feuerrate des Langbogens wurde auf 1,3 statt 1,6 reduziert. Der Beinschadensmultiplikator wurde ebenfalls von 0,9 auf 0,8 . reduziert

Der G7-Scout hat einen Schadens-Buff und jetzt einen Grundschaden von 34 statt 30.

Der Hemlok erhält außerdem einen Schadens-Buff von 18 auf 22.

Mosambik hat seine Ausbreitungs- und Rückstoß-Reset-Zeit verringert.

Der L-Star war eine Waffe, die repariert werden musste und Respawn hat seinen horizontalen Rückstoß reduziert. Es wird auch mit einer 1X Digital Threat geliefert. Der Grundschaden wurde jedoch von 21 auf 19 reduziert.

Die voll ausgestatteten Waffen wurden auch für Staffel 3 getauscht –

  • Nulllinie
    • Inklusive 1x-2x Optik
  • EVA-8
    • Enthält 1x Bedrohungsbereich
  • TripleTake
    • 4x-10x Bedrohungsbereich
  • G7-Scout
    • 2x-4x Optik
  • Ladegewehr
    • 4x-10x Bedrohungsbereich

Mit der neuen Saison kommt der brandneue Battle Pass und wir erhalten Waffenzauber und neue Emotes mit dem Battle Pass. Es gab auch einige Änderungen an der Lebensqualität und Fehlerbehebungen. Sie können alle hier in den vollständigen Patchnotes nachlesen.

Apex Legend Season 3, Apex Legends, Apex Legends Season 3 Patchnotes

Dies waren die wichtigsten Änderungen, die im Apex Legends Season 3-Update am Spiel vorgenommen wurden. So wie es aussieht, muss dies eines der größten Updates des Spiels seit seiner Veröffentlichung sein! Freust du dich auf Apex Legends Staffel 3? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit!

Facebook Twitter Google Plus Pinterest