Apple iPad Pro (M1) unterstützt derzeit kein 5G auf Rogers & hier ist der Grund

Apple hatte letzten Monat das leistungsstärkste und fortschrittlichste iPad Pro aller Zeiten angekündigt, das mit dem neuen Apple Silicon M1 geliefert wird.

Dieser Prozessor wurde in den neuesten MacBooks verwendet und man kann sich nur den enormen Leistungssprung vorstellen, den ein Prozessor auf Desktop-Ebene einem Tablet-Gerät mit einem mobilen Betriebssystem bringen kann.

Apple iPad Pro (M1) unterstützt derzeit kein 5G auf Rogers & hier ist der Grund

Weitere Highlight-Spezifikationen des Biests sind ein verbessertes LCD-Display oder Liquid Retina, wie Apple es gerne nennt, das einen wirklich großen Dynamikumfang bietet.

Dann gibt es natürlich die neue 5G-Unterstützung. Dieses Bit hat Rogers Benutzer jedoch beunruhigt.

Rogers hatte kürzlich das neueste 11-Zoll-iPad 2021 M1 in seinem Online-Shop gelistet. Der Mobilfunkanbieter erlaubt Tablets derzeit jedoch aus irgendeinem Grund nicht, ihr 5G-Netzwerk zu nutzen.

Apple iPad Pro (M1) unterstützt derzeit kein 5G auf Rogers & hier ist der Grund

Quelle

Dies trotz der Tatsache, dass der Mobilfunkanbieter nicht genau angekündigt hat, dass 5G nur für Telefone verfügbar ist und Tablets ausgeschlossen sind.

Darüber hinaus hat Rogers Berichten zufolge auch Tablets als Teil ihrer 5G-Werbung verwendet, was ziemlich irreführend ist.

Und zu guter Letzt erwähnt die Liste des iPad Pro 2021 im Rogers Store angeblich die Fähigkeit des Tablets, sich mit dem 5G-Netzwerk in seinen Produktfunktionen zu verbinden.

Es ist an der Zeit, dass Rogers in den Rogers-Foren einen Grund für die fehlende 5G-Unterstützung auf dem iPad Pro 2021 M1 angibt, die sie zum Glück jetzt haben.

Rogers hat kürzlich mit dem Verkauf des neuen Apple iPad Pro 2021 (M1) über seine Website begonnen, erlaubt jedoch derzeit nicht, dass Tablets 5G verwenden.

Quelle

Wie aus den obigen Ausführungen hervorgeht, hat der Netzanbieter derzeit keine Nur-Daten-Pläne für Tablets, die 5G unterstützen. Denn das iPad Pro 2021 ist das erste Tablet von Rogers, das mit 5G kompatibel ist.

Es fehlt ein spezieller Plan für das Gerät, aber es sollte irgendwann verfügbar gemacht werden, wenn der 5G-Rollout weiter ausgebaut wird.

Derzeit besteht die einzige Möglichkeit, sich über Tablet-Geräte wie das iPad mit einem 5G-Netzwerk zu verbinden, darin, einen Rogers Infinite-Plan zu abonnieren.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest