Apple Music erhält Unterstützung für Wischgesten und mehr mit iOS 14.5 Beta 2

Neue Updates werden am Ende dieser Geschichte hinzugefügt…….

Die Originalgeschichte (veröffentlicht am 17. Februar 2021) folgt:

Nicht vielen ist vielleicht bewusst, dass Apple Music erst nach der Übernahme von Beats Music durch Apple große Erfolge feierte.

Der Schritt war äußerst klug, da er dazu beitrug, einen Konkurrenten zu eliminieren und gleichzeitig Apple eine großartige Gelegenheit gab, seinen eigenen Musik-Streaming-Dienst dramatisch zu verbessern.

Apple Music erhält Unterstützung für Wischgesten und mehr mit iOS 14.5 Beta 2

Ohne diesen Deal wäre Apple gegenüber anderen neueren Konkurrenzdiensten wie YouTube Music und Spotify weit zurückgefallen. Ständige Updates und Verbesserungen haben jedoch das Gegenteil festgestellt.

Allerdings hat Apple kürzlich mit dem neuesten iOS 14.5 Beta 2-Update eine Reihe cooler neuer Funktionen zu Apple Music hinzugefügt, die die Nutzung weitaus bequemer und intuitiver als je zuvor machen sollen.

Erstens gibt es neue Wischgesten zum Verschieben von Songs an den Anfang oder das Ende Ihrer Warteschlange. Wischen Sie dazu einfach nach rechts und Sie sehen die Optionen in Blau und Orange, wie im folgenden Screenshot gezeigt.


Erwähnenswert ist hier, dass die Spotify-App auf iOS schon seit Ewigkeiten über ein ähnliches Feature verfügt. Aber es ist immer noch großartig zu sehen, wie Apple einige der besten Aspekte seiner Konkurrenten auswählt und integriert.

Zweitens gibt es auch eine neue Option, um Texte in einem schönen Bildformat direkt auf Instagram zu teilen, wie unten gezeigt.


Darüber hinaus ermöglicht Apple Music Benutzern jetzt die Suche nach Plattenlabels über die Suchleiste, was zuvor nicht möglich war. Sie können auch auf den Text des Plattenlabels tippen, um eine eigene Seite dafür zu öffnen.

Apple Music erhält Unterstützung für Wischgesten und mehr mit iOS 14.5 Beta 2

Die Suchfunktion war also auf Kuratoren beschränkt, aber jetzt können Sie nach aktuellen Plattenlabels suchen und es werden Ihnen die neuesten Veröffentlichungen des Labels angezeigt! Wenn Sie also bestimmten Künstlern folgen, können Sie einige ähnliche Künstler entdecken, die vom Label statt von Musikmagazinen oder Blogs kuratiert werden.
Quelle

Und schließlich gibt es einige UI-Optimierungen im Zusammenhang mit dem Menü, die es viel sauberer aussehen lassen als zuvor, wie Sie unten sehen können. Außerdem zeigen heruntergeladene Songs jetzt ein kleines Symbol an, das anzeigt, dass sie heruntergeladen wurden.

Apple Music hat mit der neuesten iOS 14.5 Beta 2 Unterstützung für die dringend benötigten Wischgesten erhalten, um Songs in die Warteschlange zu stellen und Popover-Menüsteuerungen.

Quelle

Jetzt sind diese neuen Goodies natürlich nur für Betatester auf der neuesten, brandaktuellen Version von iOS verfügbar. Normale Benutzer müssen eine Weile warten, um sie in Anspruch zu nehmen.

Aber wenn die üblichen Muster ablaufen sollen, sollten die Funktionen innerhalb eines Monats mit dem kommenden iOS 14.5 stable auch für andere Apple Music-Benutzer ausgerollt werden.

Wenn Sie jedoch interessiert sind und sich mit den anderen Funktionen und Fehlerbehebungen des iOS 14.5-Updates befassen möchten, sollten Sie sich die offiziellen Versionshinweise für iOS & iPadOS 14.5 Beta 2 ansehen.

Update (19. Februar)

Apple Music-Benutzer auf Reddit können bestätigen, dass iOS 14.5 Beta 2 eine weitere raffinierte Funktion hinzufügt. In Zukunft werden unbeliebte Titel im personalisierten Radio automatisch übersprungen.

Apple, Apple Music, iOS 14.5 Beta

(Quelle)

Facebook Twitter Google Plus Pinterest