Apple TV-Auflösung und HDMI-Passthrough auf AV-Receiver-Problemoberflächen

Apple hat iOS 14.5- und tvOS 14.5-Updates für alle seine Geräte veröffentlicht, bevor es zur nächsten großen Iteration iOS 15 übergeht.

Obwohl das Update darauf abzielte, mehr Stabilität und Optimierungen zu bringen, brachte es nur eine Reihe von Fehlern mit sich. Apple TV war nach dem tvOS-Update mit ernsthaften Komplikationen konfrontiert, wie wir kürzlich gesehen haben.

Apple TV-Auflösung und HDMI-Passthrough auf AV-Receiver-Problemoberflächen

Das Update hat Gerätebesitzer in mehrfacher Hinsicht betroffen. Und es sieht so aus, als ob es eine große Liste von Problemen geben wird, während Geräte auf tvOS 14.5 laufen.

Abgesehen von dem Knistern in Filmen sind die Auflösung und der HDMI-Passthrough bei AV-Receivern die nächsten Kompromisse für Apple TV-Benutzer nach dem tvOS 14.5-Update.

Bei tvOS 14.4 oder früheren Versionen war es ein reibungsloser Ablauf, aber sobald die Leute auf tvOS 14.5 umgestiegen sind, wechselt das Apple TV nicht mehr zwischen der Auflösung und die Verbindung bei AV-Receivern ist instabil geworden.

Seit es vor ein paar Tagen aktualisiert wurde, wurde die HDMI-Verbindung ständig neu ausgehandelt, verbunden, getrennt, war einfach völlig unzuverlässig und instabil. Ich habe Ports und Kabel am Receiver gewechselt, Videoeinstellungen zurückgesetzt, HDMI erneut überprüft, nichts hält es länger als ein paar Minuten verbunden. Der Fernseher verhält sich so, als würde er immer wieder auf HDR-Inhalte umschalten. (Quelle)

Hängen Sie an der Videoauflösung 576P fest und können Sie nicht auf die normalen 4k sdr 60hz zurückgreifen. (Quelle)

Apple TV-Auflösung und HDMI-Passthrough auf AV-Receiver-Problemoberflächen

Quelle (1, 2, 3)

Apple TV-Besitzer bedauern die Aktualisierung der Software, da die einmal geänderte Auflösung nicht mehr in den vorherigen Zustand zurückkehren kann und einen Fehler auf dem Bildschirm ausgibt.

Einige Benutzer haben versucht, den Kundensupport zu erreichen, aber alles, was sie sagten, war, dass dieses Problem mit der Software zusammenhängt und sie benachrichtigt werden, wenn eine Lösung verfügbar ist.

Außerdem gibt es keine Möglichkeit, zu den vorherigen Softwareversionen zurückzukehren, sobald Sie tvOS 14.5 verwenden. Die einzige Möglichkeit zur Lösung besteht darin, einen Fix vorzubereiten.

Apple muss dies wirklich zur Kenntnis nehmen, da sowohl die Weitergabe von AV als auch die Unfähigkeit, zwischen Auflösungen zu wechseln, für einen großen Teil der Benutzer Anlass zur Sorge gibt.

Während Apple-Beamte den Fix bestätigen und mit der Arbeit beginnen, finden Sie hier eine von einem Benutzer vorgeschlagene Problemumgehung, die ausprobiert werden kann.

Am Ende musste ich die Farbverbesserungen deaktivieren und das 4K-Signalformat auf meinem Onkyo-Receiver auf Standard einstellen. Nach diesen Änderungen am Receiver kann ich die Apple TV-Auflösung auf 60 Hz 4K Std. Ich kann die HDR-Einstellungen auf Apple TV mit der Signalanpassung oder der manuellen Einstellung auf 4K HDR nicht zum Laufen bringen. (Quelle)

Wenn nichts zu funktionieren scheint, gibt es immer den letzten Ausweg, das Gerät vollständig zurückzusetzen.

Apple TV 4K hat nach dem tvOS 14.5-Update ein Problem, bei dem sich die Auflösung nicht ändert und HDMI bei instabiler Verbindung von AV-Receivern durchgeht.

Wir hoffen sehr, dass Apple mit der Arbeit an diesem Problem beginnt und es in den kommenden Updates angeht. Wir werden dieses Problem jedoch weiterhin verfolgen und hier aktualisieren, sobald eine Problemumgehung oder eine Lösung verfügbar ist.

Hinweis: Wir haben mehr solcher Geschichten in unserer speziellen Apple-Sektion, also folgen Sie ihnen auch.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest