Bekommen wir neue Staffeln von Charlotte und Angel Beats!?

Es ist 10 Jahre her, dass P.A Works' Angel Beats! ausgestrahlt wurde, und 5 Jahre seit dem Ende der Anime-Serie Charlotte. Für diejenigen, die es nicht wissen: Diese beiden von der Kritik gefeierten und gründlichen Hits stammen aus dem Studio Key, einer japanischen Light-Novel-Boutique, die für Werke wie Kanon, Air (2000) und Clannad bekannt ist.

Angesichts ihrer hohen Einschaltquoten während der Sendezeit und der anhaltenden Unterstützung treuer Fans, die auch nach einem Jahrzehnt in der Community aktiv bleiben, ist es nicht verwunderlich, dass sich eine überwältigende Anzahl von ihnen nach einer zweiten Staffel für diese beiden Kult-Animes sehnt .

Während das Ausgangsmaterial für „Angel Beats!“ über das hinausgeht, was der Anime umfasst, kann das Gleiche für Charlotte nicht gesagt werden. Aus diesem Grund sind wir vor Freude gesprungen, als Jun Maeda, der Schöpfer beider Shows, auf Twitter wichtige Hinweise auf eine zweite Staffel gab.

Hier ist, was sein Tweet lautete (übersetzt aus dem Japanischen):

Die diesjährigen „Angel Beats!“ Charlotte ist zehn Jahre her. Deshalb ist 2020 ein Meilenstein. Vielleicht kann ich diese Fortsetzung in naher Zukunft melden!? Bitte freuen Sie sich darauf!

Da er es sehr vage formuliert hatte, fragten sich natürlich einige, ob die übereifrigen Fans zu viel hineininterpretierten. Immerhin sind das ganze 10 Jahre her. Wenn P.A Works und Aniplex die Absicht hätten, für eine zweite Staffel wieder zusammenzuarbeiten, wäre sie dann nicht schon raus?

Es könnte auch einfach Maeda Jun sein, der sich bei den Fans dafür bedankt, dass sie seine beiden Werke aus dem Key-Studio so viele Jahre lang unterstützt und seine Gefühle als Macher von geteilt haben Engel schlägt! Auf seinen anhaltenden Erfolg nach 10 Jahren.

Bekommen wir neue Staffeln von Charlotte und Angel Beats!?

(Bildnachweis: Charlotte und AB auf Twitter)

Einige wiesen auch darauf hin, dass der Tweet am 1. April veröffentlicht wurde, der im Volksmund als „Dummkopftag“ gefeiert wurde, und japanische Produzenten und Schöpfer dafür bekannt sind, mit falschen Ankündigungen wie diesen mit den Herzen ihrer Fans zu spielen.

Aber der Witz ist zu weit gegangen, wenn es sich wirklich um einen Streichposten handelt, da der Ersteller den Tweet immer noch nicht redigiert oder seine Absichten dahinter preisgegeben hat. Darüber hinaus hat der offizielle Handle von PA Works auch Maedas Tweet heute retweetet und seine Worte unterstützt.

Obwohl unklar bleibt, ob er tatsächlich eine zweite Staffel angedeutet hat und wenn ja, von welchem ​​seiner Werke er konkret sprach, wäre es großartig, eines von ihnen wieder im Fernsehen zu haben. Vielleicht mit einer ganz neuen Geschichte und Charakteren.

Auch ohne Ausgangsmaterial wie Angel Beats! hat Charlotte die größte Chance auf eine zweite Staffel, da die Welt, die die Macher um sie herum aufgebaut haben, unendliches Potenzial hat. Fans würden ebenso eine brandneue Geschichte von Maeda Jun begrüßen, wenn der Autor tatsächlich darauf hingewiesen hat. Insgesamt müssen wir die Ankündigungen von P A Works dieses Jahr genau im Auge behalten!

(Bildnachweis: Charlotte und AB auf Twitter)

Weitere Updates und Funktionen zu deinem Lieblingsanime findest du hier.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest