[Kommt in Europa an] Honor 10 EMUI 9.1 Update geht live, bringt GPU Turbo 3.0, EROFS & Juli Sicherheitspatch

Diese Geschichte wird ständig aktualisiert….neue Updates werden unten hinzugefügt…..

EMUI 9.1 Update-Warnung eingehend!

Angetrieben von Hisilicon Kirin 970 SoC ist Honor 10 das 2018er High-End-Telefon des OEM. Das Gerät, das mit Android Oreo mit EMUI 8.1 ausgeliefert wurde, wurde dieses Jahr nur auf Pie-basiertes EMUI 9.0 aktualisiert. Das Telefon erwartete EMUI 9.1, das Unterstützung für GPU Turbo 3.0, EROFS, ARK Compiler und mehr bietet.

Wie wir in einer unserer jüngsten Berichterstattungen hervorgehoben haben, hat Honor India bestätigt, dass Honor 10 bis zum 26. Juli in Form eines OTA auf die neueste EMUI 9.1 gebracht wird.

[Kommt in Europa an] Honor 10 EMUI 9.1 Update geht live, bringt GPU Turbo 3.0, EROFS & Juli Sicherheitspatch

Die Antwort von Honor India zu EMUI 9.1 auf Honor 10

Gut gut. Der OEM hat seine Worte gehalten und zum versprochenen Datum EMUI 9.1 an Honor 10-Telefone geliefert. Der EMUI 9.1-Patch (mit einem Gewicht von ~ 4 GB) bringt den neuesten Sicherheitspatch vom Juli mit, der die Version von EMUI 9.0.0.22 auf EMUI 9.1.0.330 anhebt.

Von der EROFS-Technologie bis hin zu GPU Turbno 3.0 und eingehendem Anrufvideo ist jede Funktion auf Honor 10 mit EMUI 9.1 verfügbar, mit Ausnahme der ARK Compiler-Unterstützung. Das vollständige Update-Changelog lautet:

[System]
Fügt die EROFS-Systemfunktion hinzu, die die Geschwindigkeit und Flüssigkeit der App verbessert.
[Video für eingehende Anrufe]
Passt eingehende Anrufvideos für Ihre Kontakte an.
[GPU-Turbo 3.0]
Die GPU Turbo 3.0-Beschleunigungstechnologie von Huawei unterstützt Dutzende weiterer Spiele, sodass Sie ein verbessertes Spielerlebnis genießen können.
[Huawei-Vlog]
Generiert automatisch Highlight-Reels, wendet Effektvorlagen an und erstellt MVs mit einer einzigen Berührung.
[Vereinfachte Einstellungen]
Vereinfacht Einstellungen und Optionen für eine einfachere Bedienung.
[Sicherheit]
Integriert Android-Sicherheitspatches, die im Juli 2019 veröffentlicht wurden, um die Systemsicherheit zu verbessern.

Hier sind einige von Benutzern freigegebene Bilder des Update-Changelogs:

[Kommt in Europa an] Honor 10 EMUI 9.1 Update geht live, bringt GPU Turbo 3.0, EROFS & Juli SicherheitspatchDas EMUI 9.1-Update auf Honor 10-Geräten hebt die Version von EMUI 9.0.0.22 auf EMUI 9.1.0.330 an und bringt viele interessante Funktionen. Einzelheiten im Inneren.

Es versteht sich von selbst, dass die Firmware-Updates oft in Batches veröffentlicht werden. Daher kann es auch einige Zeit dauern, bis EMUI 9.1 auf allen Honor 10-Geräten verfügbar ist. Also Geduld haben.

Während einige Honor 10-Benutzer sich über die Einführung von EMUI 9.1 freuen werden, müssen viele auf die Bestätigung des noch zu veröffentlichenden Android Q-basierten EMUI 10 auf ihren Geräten achten. Nun, es gibt auch gute Nachrichten für sie.

Nur für den Fall, dass Sie es nicht wissen, Honor India hat kürzlich grünes Licht für Android Q auf Honor 10 gegeben. Die Informationen wurden enthüllt, als Sie auf Twitter an einen Benutzer zurückkehrten, wo Honor India sagte, dass das Softwareteam die Gerätekompatibilität für Android bestätigt hat F.

Android, Android 9.0, Android Pie, Android Q, EMUI, EMUI 9.1, Firmware-Update, Honor, Honor 10, Huawei

Die Antwort von Honor India zu Android Q auf Honor 10

Wenn also nichts schief geht oder der OEM den Plan im letzten Moment nicht ändert, sollte Android Q zu Honor 10-Handys kommen. Daumen drücken. Seien Sie versichert, wir behalten den Überblick und werden Sie über alle damit verbundenen Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Update 1 (20. August)

Das Honor 10 EMUI 9.1-Update kommt jetzt auf Honor 10-Geräten in der europäischen Region (Deutschland und Großbritannien angeblich) an. Im Gegensatz zum früheren Update trägt dieser Patch die Build-Nummer 9.1.0.325, obwohl das Changelog immer noch dasselbe ist.

[Kommt in Europa an] Honor 10 EMUI 9.1 Update geht live, bringt GPU Turbo 3.0, EROFS & Juli Sicherheitspatch

HINWEIS: Der OEM führt in Indien eine „Free EMUI Upgrade Campaign“ durch, um Huawei/Honor-Telefonbenutzern zu helfen, die das EMUI OTA noch nicht erhalten haben, auch unabhängig davon, ob das Gerät innerhalb oder außerhalb der Garantie ist.

Geplant vom 15. Juli bis 12. Oktober, Handys nämlich Huawei Y9, Huawei P20 Pro, Huawei P20 lite, Huawei Nova 3i, Huawei Nova 3, Honor View 10, Honor Play, Honor 9lite, Honor 8X, Honor 8 Pro, Honor 10, Honor 7X und Honor 9N können ein kostenloses EMUI-Upgrade von den exklusiven Servicezentren erhalten.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest