[ASD8 ​​für US entsperrt] Samsung Galaxy S10 April-Update für US-Modelle (ASD7) durchgesickert, schnapp es dir jetzt

HINWEIS: Wir haben ein Archiv aller wichtigen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Samsung Galaxy S10-Reihe erstellt. Wir aktualisieren diese Seite ständig mit den neuesten Nachrichten zu S10e/S10/S10+, damit Sie nicht täglich nach Informationen zum Gerät suchen müssen. Klicken Sie hier, um auf diese Seite zuzugreifen.

Neue Updates werden am Ende dieser Geschichte hinzugefügt…….

Egal, ob Sie Kunde von AT&T oder T-Mobile oder Verizon sind, Ihr Galaxy S10 steckt immer noch in den Sicherheitspatches vom März 2019 fest. Bei Sprint ist die Situation etwas anders, da der Mobilfunkanbieter gezwungen war, den April-Patch als Teil des LTE-Verbindungs-Bugfix-Updates zu veröffentlichen.

[ASD8 ​​für US entsperrt] Samsung Galaxy S10 April-Update für US-Modelle (ASD7) durchgesickert, schnapp es dir jetzt

Wissensdatenbank zum April-Update von Sprint für die Samsung Galaxy S10-Reihe

Für die verbleibenden US-amerikanischen Mobilfunkanbieter lautet die Build-Nummer der neuesten Softwareversion für die Galaxy S10-Serie ASD3. Obwohl Samsung diesen speziellen Build im April kompiliert hat (siehe „D“-Teil in der Build-Nummer), wurden die entsprechenden Sicherheitspatches nicht ausgeliefert.

Auf der anderen Seite erhielten die mit Exynos betriebenen globalen Galaxy S10-Modelle ASD5/ASD6-Builds in mehreren Ländern. Neben dem Sicherheitspatch vom April 2019 brachte dieses Update auch die lang erwartete Nachtmodus-Funktion in die serienmäßige Samsung-Kamera.

[ASD8 ​​für US entsperrt] Samsung Galaxy S10 April-Update für US-Modelle (ASD7) durchgesickert, schnapp es dir jetzt

k2rx.com-Leser sollten sich daran erinnern, dass der ASD3-Build für US-Snapdragon-Modelle vor der offiziellen Veröffentlichung von den Leuten über Firmware.science durchgesickert war. Tatsächlich bemerkte ein Redditor die Aktualisierungsaufforderung auf einer angeblichen T-Mobile-Geschäftseinheit Tage vor der öffentlichen Einführung.

Jemand hat es geschafft, das kommende April-Sicherheitspatch-Update für Samsung Galaxy S10 US-Modelle der Carrier-Marke durchsickern zu lassen. Der Nachtmodus der Kamera fehlt noch.

ASD3-OTA-Aktualisierungsaufforderung auf einer Ladeneinheit

Nun gut, Firmware.science schlägt mit dem noch unveröffentlichten April-Sicherheitspatch-Update (Build-Nummer ASD7) für die US-amerikanischen Galaxy S10e-, S10- und S10 Plus-Modelle der Carrier-Marke erneut zu.

S10

Der XDA Recognized Contributor Rydah, der auch der leitende Moderator der SamCentral-Community und ein Admin von firmware.science ist, ist der Mann hinter diesem Leak. Ihm zufolge geht dieser Build schließlich in Richtung eines öffentlichen Rollouts durch die Mobilfunkanbieter.

Die modellspezifischen Download-Links finden Sie hier:

  • Galaxy S10e (SM-G970U) ASD3 bis ASD7: Herunterladen
  • Galaxy S10 (SM-G973U) ASD3 bis ASD7: Herunterladen
  • Galaxy S10+ (SM-G9705U) ASD3 bis ASD7: Herunterladen

US Galaxy S10-Benutzer können jetzt das entsprechende Update-ZIP-Paket für ihr Modell abrufen und im Wiederherstellungsmodus manuell seitlich laden.

Laden Sie das Telefon herunter, kopieren Sie es auf die SD-Karte und schalten Sie das Telefon aus. Halten Sie nach dem Ausschalten Power, Bixby und Lautstärke hoch, bis Sie den Samsung S10+-Bildschirm sehen, oder halten Sie sie gedrückt, bis Sie den blauen Bildschirm sehen, und lassen Sie dann los. Wählen Sie Update von SD-Karte und wählen Sie die heruntergeladene Datei, die Sie auf die SD-Karte kopiert haben.

(Quelle)

Diese inkrementellen OTA-Update-Pakete sind universell, daher können alle Galaxy S10-Varianten der Carrier-Marke auf den ASD7-Build aktualisiert werden. Vorsicht bei AT&T-Benutzern, da Ihre Daten durch manuelles Flashen gelöscht werden.

[ASD8 ​​für US entsperrt] Samsung Galaxy S10 April-Update für US-Modelle (ASD7) durchgesickert, schnapp es dir jetzt

Rydah (der in reddit als u/rydah805 bekannt ist) hat weiter bestätigt, dass der dedizierte Nachtmodus in diesem Build noch fehlt. Es sieht so aus, als müssten US-Galaxy-S10-Benutzer erheblich länger warten, um die aktualisierte Kamera-App von Samsung in die Hände zu bekommen.

[ASD8 ​​für US entsperrt] Samsung Galaxy S10 April-Update für US-Modelle (ASD7) durchgesickert, schnapp es dir jetzt

Samsung Galaxy S10 Update-Roadmap S

Obwohl es möglich ist, die aktualisierte Samsung-Kamera-App separat zu installieren, wird es schwierig, den Nachtmodus zum Laufen zu bringen. Die Verbesserungen der Low-Light-Fotografie hängen wahrscheinlich mit den kamerabezogenen gemeinsamen Bibliotheken zusammen.

Jemand hat es geschafft, das kommende April-Sicherheitspatch-Update für Samsung Galaxy S10 US-Modelle der Carrier-Marke durchsickern zu lassen. Der Nachtmodus der Kamera fehlt noch.

Beschreibung des Galaxy S10-Kamera-Nachtmodus

Diese inkrementellen Zips wiegen weniger als 200 MB, was darauf hindeutet, dass es sich lediglich um Sicherheitspatches mit kleineren Korrekturen handelt. Sprint-Benutzer, die bereits ASD5-Builds verwenden, können dieses Update aufgrund einer nicht übereinstimmenden Basisversion nicht installieren.

Laut Rydah ist ein weiterer Bau in Arbeit, der ursprünglich nach April begann. Die Versionsnummer dieses in Arbeit befindlichen Builds sollte ASE1 sein (E ist der Indikator für den fünften Monat, auch bekannt als Mai).

Lol richtig! Hoffentlich verbessern sich die Dinge. Ich erhalte bereits die Nachricht von einem neueren Build, ASE1, der sich in der Entwicklung befindet.

(Quelle)

Die vorläufigen Benutzer-Feedbacks sind positiver Natur, obwohl nur ein winziger Bruchteil der US-Benutzer diesen Build bisher hätte flashen können.

S10

Planen Sie, das April-Update auf Ihrem Galaxy S10e/S10/S10+ manuell zu flashen? Oder lieber bis zum offiziellen Rollout warten? Kommentiere unten.

Update 1 (7. Mai)

Anscheinend ist das Update für Kunden von Xfinity Mobile (sie verwenden das Netzwerk von Verizon) bereits live.

[ASD8 ​​für US entsperrt] Samsung Galaxy S10 April-Update für US-Modelle (ASD7) durchgesickert, schnapp es dir jetzt

Nun, das ist schnell!

Update 2 (8. Mai)

Verizon hat seine Update-Tracker-Seite für Galaxy S10e, S10 und S10+ aktualisiert und den ASD7-Build als neues Update erwähnt.

Tatsächlich erhalten Verizon-Kunden bereits die Aktualisierungsaufforderung auf ihren Telefonen.

Update 2 (10. Mai)

T-Mobile-Benutzer erhalten jetzt das April-Update mit demselben ASD7-Build.

[ASD8 ​​für US entsperrt] Samsung Galaxy S10 April-Update für US-Modelle (ASD7) durchgesickert, schnapp es dir jetzt

Update 3 (15. Mai)

Während AT&T-Benutzer den gleichen ASD7-Build wie das April-Update erhalten, sind in den USA freigeschaltete Modelle mit einem etwas anderen Build (ASD8) gesegnet.

Jemand hat es geschafft, das kommende April-Sicherheitspatch-Update für Samsung Galaxy S10 US-Modelle der Carrier-Marke durchsickern zu lassen. Der Nachtmodus der Kamera fehlt noch.

Bisher kein neues Update für die Sprint-Variante.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest