Asus-, Huawei-, Vivo- und Oppo-Geräte erhalten Sicherheitspatch-Updates

Geräte erhalten ständig die Sicherheitspatch-Updates. Diese Updates beheben Fehler und bringen Stabilitäts- und Sicherheitsverbesserungen. Diesbezüglich haben Smartphones von Asus, Huawei, Vivo und Oppo die monatlichen Updates erhalten.

Das Huawei Enjoy 10e, Vivo Y9 Youth/Y85 und Oppo F9 & F7 erhalten das Februar-Sicherheitspatch-Update. Andererseits optimiert das Update für Asus ZenFone 6 (Asus 6Z) die Systemstabilität.

Februar-Updates

Asus Zenfone 6 (Asus 6Z)

Asus Zenfone 6 hat bereits vor einigen Wochen das Sicherheitspatch-Update vom Februar erhalten. Dieses Update aktivierte neben der Aktualisierung des Android-Sicherheitspatches auch die zufällige MAC-Funktion. Nun hat das Gerät ein weiteres Update erhalten.

Diesmal gibt es jedoch kein Upgrade auf das monatliche Sicherheitsupdate. Die Versionsnummer dieses Updates ist 17.1810.2002.137 und bringt Systemstabilität in den Kern.

Veröffentlichungshinweis

-Optimierte Systemstabilität.

Huawei Viel Spaß mit 10e

Das Huawei Enjoy 10e hat kürzlich das Sicherheitspatch-Update vom Februar erhalten. Es erhöht nicht nur die Sicherheit des Geräts, sondern führt auch zu einer Kamera- und Netzwerkoptimierung. Das Update kommt mit der EMUI-Version 10.0.1.122.

Asus-, Huawei-, Vivo- und Oppo-Geräte erhalten Sicherheitspatch-Updates

Huawei Viel Spaß mit 10e

Was gibt's Neues

-Kamera: Optimieren Sie die Rückfahrkamera mit einem großen Blendenmodus.

-Anruf: Beheben Sie die Probleme mit der VoLTE-Videoanrufschnittstelle, wenn sie ungewöhnlich erscheint.

-Audio: Optimieren Sie den Audiowiedergabeeffekt in einigen Spielen.

-Netzwerk: Optimieren Sie die Netzwerkstabilität.

-Das Update bringt auch Sicherheit im Februar 2020 mit Google-Sicherheitspatches und Fixes für 2 kritische und 20 hohe Level an Common Vulnerabilities and Exposures (CVE).

-Eine der kritischen CVE-2020-0022 AKA BlueFrag wurde in diesem Update ebenfalls behoben, die eine stille Codeausführung auf dem Gerät ermöglicht, die zu Datendiebstahl und Verbreitung von Malware führt.

Vivo Y9 Jugend/Y85

Das chinesische Äquivalent von Vivo Y9 Youth, dh Vivo Y85, erhält auch die Sicherheitspatch-Updates für Februar. Abgesehen davon wurden auch einige neue Funktionen hinzugefügt. Ebenso gibt es einige Optimierungen und Verbesserungen am System.

Das Update wiegt rund 826 MB und trägt als Versionsnummer PD1730_A5.10.3. Hier ist das komplette Änderungsprotokoll dieses Updates für das Vivo Y85 (übersetzt aus dem Chinesischen):

Änderungsprotokoll

- Dem System wurde die Funktion "Compile Accelerated Acceleration Engine" hinzugefügt, die den Installationsfortschritt, die Startgeschwindigkeit und die Laufgeschwindigkeit von 300 verbessern kann.
-Super Screenshot Option "Bildqualität" hinzugefügt, jetzt können Sie "Hohe Kunstausstellung" für die Bildschirmaufnahme auswählen (zu finden unter "Einstellungen> Zeilen-Bildschirmaufnahme> Aufnahmebildschirm ist volle Bildqualität> Hoch).
-Option "Sound aufnehmen" hinzugefügt. Die Tonquelle für die Bildschirmaufnahme kann ausgewählt werden * Allgemeine Systemwiedergabe“ oder „Mikrofonton“ (zu finden in „Einstellungen“ Super Load; Bildschirm aufnehmen > Ton aufnehmen).
-Eine Bildschirmpause-Funktion hinzugefügt. Während der Bildschirmaufnahme können Sie auf die Pause-Schaltfläche im schwebenden Fenster klicken, um die Bildschirmaufnahme zu unterbrechen.
- Einstellungsoption "Screenshot Prompt" hinzugefügt (befindet sich unter "Einstellungen> Sound & Vibration> Blue Screen Prompt").
- Der Jovi-Sprachassistent hat die Möglichkeit zum Entsperren ohne Verwendung von Java-Sprachbefehlen zum Entsperren hinzugefügt, ohne Funktionen wie "Anrufen", "Navigation", "Musik abspielen usw." zu verwenden. Befindet sich in "Einstellungen> Jour> Sprachassistent> Einstellungen entsperren"
[Einrichten]
-Aktualisiertes vivo-exklusives Klingeltonpaket, optimiert den Klangeffekt von Klingeltönen
[System]
-Die Netzwerksignalverarbeitungslogik ist optimiert, um den Netzwerkkommunikationseffekt zu verbessern.
-Optimierte Audioparameter, um Ihnen einen besseren Soundwiedergabeeffekt zu präsentieren.
-Die Hauptversion der zugrunde liegenden Plattform von Qualcomm wurde aktualisiert, um die Systemstabilität und -leistung zu verbessern.
-In Kombination mit dem Sicherheitspatch von Google Februar schützt es Ihre Privatsphäre.

Asus-, Huawei-, Vivo- und Oppo-Geräte erhalten Sicherheitspatch-Updates

Quelle

Oppo F7

Nach Oppo F15 und K3 hat auch Oppo F7 den Februar-Sicherheitspatch für sein ColorOS 6 erhalten. Das auf Android 9.0 Pie basierende Update kommt mit der Versionsnummer CPH1819EX_11_C.12 und enthält Systemsicherheitspatches.

Änderungsprotokoll

-Upgrade auf die neue Version von ColorOS. Diese Version wendet den Android 2020-02-Sicherheitspatch an, um die Stabilität Ihres Systems zu verbessern und Ihr Telefon sicherer zu machen.
-Enthält Systemsicherheitspatches

Huawei Enjoy 10e, Vivo Y9 Youth/y85, Oppo F9 und das Oppo F7 haben im Februar Sicherheitspatch-Updates erhalten. Auch Asus Zenfone 6 hat ein neues Update erhalten.

Oppo F9

Als nächstes haben wir das Oppo F9 mit dem Sicherheitspatch für den Monat Februar. Das Update mit der Version CPH1881EX_11C.18 macht Ihr Gerät sicherer. Hier ist das Changelog für dieses Update:

Änderungsprotokoll

-Upgrade auf die neue Version von ColorOS. Diese Version wendet den Android 2020-02-Sicherheitspatch an, um die Stabilität Ihres Systems zu verbessern und Ihr Telefon sicherer zu machen.

Android-Sicherheitspatch, Asus ZenFone 6, Februar-Sicherheitspatch, Huawei Enjoy 10e, OPPO F7, OPPO F9, Vivo Y9 Jugend

Dies waren also einige der Geräte, die kürzlich die Sicherheitspatch-Updates vom Februar erhalten haben. Behalten Sie die Benachrichtigung Ihres Geräts für die OTA im Auge.

Geschrieben von: Sadique Hassan

Facebook Twitter Google Plus Pinterest