Asus ZenFone 5, Nokia 6.1 Plus & Nokia 8.1 erhalten Juli-Sicherheitspatch

Ich kann jetzt buchstäblich jemandem einen kleinen Herzinfarkt versetzen, wenn ich ihm sage, dass sein Android-Handy von 2014 jetzt einen brandneuen monatlichen Sicherheitspatch bekommt. Nun, die Wahrscheinlichkeit des Missgeschicks ist tatsächlich sehr groß – dank des immer komplizierten Namensschemas von Asus.

Asus ZenFone 5, Nokia 6.1 Plus & Nokia 8.1 erhalten Juli-Sicherheitspatch

ZenFone 5 (Ausgabe 2014)

Ja, das ist richtig! Der taiwanesische OEM hat einen Teufelskreis geschaffen, indem er dasselbe Namensmuster in seinem Produktportfolio wiederverwendet. Gestatten Sie mir, ein wenig näher darauf einzugehen: Das 2014er ZenFone 5 mit Intel Atom Power ist Teil des ZenFone der ersten Generation (eher ein ZenFone 1.5).

Auf der anderen Seite ist das Snapdragon 636 angetriebene ZenFone 5 von 2018 die fünfte Generation in dieser Produktreihe, daher sollten wir es besser ZenFone 5.0 nennen. Sehen Sie, Sie können diese verworrenen Spitznamen leicht loswerden.

Asus ZenFone 5, Nokia 6.1 Plus & Nokia 8.1 erhalten Juli-Sicherheitspatch

ZenFone 5 (Ausgabe 2018)

Letzten Monat hat Asus einen Hotfix-OTA für das ZenFone 5 von 2018 eingeführt, der den Fix für die fehlende HD-Grafikoption in PlayerUnknowns Battlegrounds (PUBG) enthielt. Die Sicherheitspatchstufe wurde jedoch nicht aktualisiert.

Anscheinend waren sie damit beschäftigt, die nächste Iteration vorzubereiten, da der Sicherheitspatch für Juli gepaart mit verschiedenen Fixes für ZenFone 5 heute von Asus-Beamten angekündigt wurde. Die Versionsnummer des neuen Builds ist 16.0615.1907.105, eine deutliche Verbesserung gegenüber dem vorherigen Build 16.0615.1905.102.

Nokia 6.1 Plus und Nokia 8.1 erhalten Juli-Sicherheitspatch über ein neues Update in Indien. Auch Asus ZenFone 5 bekommt den gleichen Patch per 16.0615.1907.105 Build.

Das Update wird in den kommenden Wochen nach und nach sowohl auf globalen als auch auf russischen ZenFone 5 (ZE620KL)-Geräten verfügbar sein.

Nennen Sie es einen Zufall, aber ein weiteres Smartphone mit Snapdragon 636 erhält jetzt Sicherheitspatches für Juli. Der Verkäufer ist jedoch nicht Asus, sondern das von FIH hergestellte Nokia 6.1 Plus (in China auch als Nokia X6 bekannt).

Android One, Asus ZenFone 5, Nokia 6.1 Plus, Nokia 8.1

Quelle

Im Gegensatz zu Asus ZenFone 5 läuft auf Nokia-Handys die Vanilla Android One-Firmware, die regelmäßige monatliche Updates gewährleistet. Die interne Softwareversion des Telefons wurde mit dem neuen Build auf V3.54H aktualisiert.

Asus ZenFone 5, Nokia 6.1 Plus & Nokia 8.1 erhalten Juli-Sicherheitspatch

Nokia 6.1 Plus

Auf der anderen Seite erhalten angeblich auch indische Nokia 8.1-Geräte den aktuellen Sicherheitspatch! Tatsächlich wird das Telefon in China als Nokia X7 verkauft – und ist damit ein etwas älteres Geschwister des Nokia X6/Nokia 6.1 Plus.

Asus ZenFone 5, Nokia 6.1 Plus & Nokia 8.1 erhalten Juli-Sicherheitspatch

Quelle

Das mit Snapdragon 710 betriebene Telefon erhält jetzt im Rahmen der Sicherheitspatches vom Juli die Softwareversion V2.59J. Bei beiden Nokia-Handys beträgt die Größe der inkrementellen OTA-Pakete weniger als 120 MB.

Nokia 6.1 Plus und Nokia 8.1 erhalten Juli-Sicherheitspatch über ein neues Update in Indien. Auch Asus ZenFone 5 bekommt den gleichen Patch per 16.0615.1907.105 Build.

Nokia 8.1

Es ist gut zu sehen, dass immer mehr Telefone die aktualisierten Sicherheitspatches erhalten, wenn auch mit einigen Verzögerungen. Wir wissen, dass OEMs diese Patches vor Wochen aus der öffentlichen Veröffentlichung in die Hände bekommen haben, daher ist ein schnellerer Rollout alles, was normale Benutzer wünschen.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest