Asus ZenFone 6 (6z) hat noch kein Sicherheitsupdate erhalten, aber es gibt gute Neuigkeiten

Der taiwanesische Telefonhersteller Asus hat das ZenFone 6 bereits im zweiten Quartal dieses Jahres vorgestellt. Das kamerazentrierte Flaggschiff verfügt über einen leistungsstarken Snapdragon 855-Prozessor, einen satten 5000-mAh-Akku, ein umklappbares Dual-Rückfahrkamera-Setup mit gigantischem 48-MP-Primärsensor und Android 9.0 Pie mit ZenUI 6 obendrauf.

Asus ZenFone 6, das auf dem indischen Markt als Asus 6z verkauft wird, erhält seit der Veröffentlichung des Geräts kontinuierlich kamerafokussierte Updates. In Anbetracht der Reihenfolge der Updates ist es nicht falsch zu sagen, dass der OEM ziemlich ernst zu sein scheint, um das Benutzererlebnis in Bezug auf die Flaggschiff-Kamera zu verbessern.

Asus ZenFone 6 (6z) hat noch kein Sicherheitsupdate erhalten, aber es gibt gute Neuigkeiten

Asus ZenFone 6/Asus 6z

Kurz nach dem Start erhielt das Telefon sein erstes Update, das die Rotationssteuerung der Flip-Kamera über die Lautstärketaste, den Super-Nachtmodus und HDR für die Rückfahrkamera mit sich brachte. Der zweite Patch erhielt den Nachtmodus für die Frontkamera, während das dritte Update den "Super Night-Modus" für die Ultra-Wide-Kamera brachte.

Das jüngste (16.1220.1906.174) war überraschenderweise ein kleines Update, das keine kamerabezogenen Verbesserungen mit sich brachte, sondern nur das haptische Feedback optimierte.

Asus ZenFone 6 (6z) hat noch kein Sicherheitsupdate erhalten, aber es gibt gute Neuigkeiten

Warten. Haben wir schon erwähnt, dass das Gerät hauptsächlich NUR kamerazentrierte Updates erhält?

Ja das ist richtig. Das Asus ZenFone 6 hat zumindest bisher keine monatlichen Android-Sicherheitspatch-Updates erhalten. Und das macht die Benutzer neugierig, wenn man bedenkt, dass andere bedeutende OEMs regelmäßige monatliche Sicherheitsupdates für ihre Gerätepalette bereitstellen.

Smartphone-Hersteller wie OnePlus, Xiaomi, Huawei und andere halten regelmäßige monatliche Updates für alle ihre Flaggschiff- und berechtigten Mittelklasse-Smartphones bereit. Während es Asus nicht gelungen ist, seinem Flaggschiff-Telefon des aktuellen Jahres einen einzigen Sicherheitspatch bereitzustellen, was die Benutzer in Frage stellt.

Aber anscheinend arbeitet das Unternehmen an einem neuen Update, das das erste Android-Sicherheitspatch-Upgrade für das Gerät sein wird. Schließlich! Vor kurzem bestätigte ein Moderator des ZenTalk-Forums das bevorstehende Update auf die Frage, warum es kein Sicherheitspatch-Update gepaart mit dem neuesten Update (16.1220.1906.174) gab.

Forumsmitglied: Warum es kein Sicherheitspatch-Update für die neue Version *174 gibt

Forumsmoderator: *174 musste aus anderen Gründen als dem Sicherheitspatch veröffentlicht werden, aber es kommt. Wir aktualisieren so schnell wie möglich.

Asus ZenFone 6 hat noch kein Sicherheitsupdate erhalten. Aber schließlich sieht es so aus, als würde der OEM den Sicherheitspatch mit dem kommenden Update veröffentlichen.

Antwort des ZenTalk-Forum-Moderators

ZenFone 6/ Asus 6z bekommt also endlich einen aktualisierten Android-Sicherheitspatch (hoffentlich den neusten). Aber wird das Sicherheitsupdate die Probleme mit der Anrufqualität beheben, die vom ersten Tag an gemeldet werden, oder das Problem mit der Hauptplatine, das durch das jüngste Update (.167) ausgelöst wurde?

Nun, dazu können wir nichts sagen, sondern nur hoffen, dass es so ist. Seien Sie versichert, wir beobachten alle diesbezüglichen Entwicklungen genau und werden Sie informieren, sobald das Sicherheitsupdate live geht. Für weitere Asus-bezogene Neuigkeiten und Updates können die Leser hierher weiterleiten.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest