Asus ZenFone Max M1 erhält ab September Sicherheitspatch, noch kein Android Pie-Update

Asus ist eine bekannte Marke, wenn es um Computer geht. Das taiwanesische Unternehmen stellte 2014 die Smartphone-Serie Zenfone vor. Die Geräte wurden mit dem Android-Betriebssystem mit ZenUI auf den Markt gebracht.

Zur Auffrischung war das Zenfone 4 das erste Gerät, das unter der Zenfone-Serie auf den Markt kam. Und dies war der Beginn einer schönen und ruhigen Reise in die Smartphone-Welt.

Asus hat einige ordentliche Geräte im Portfolio und nicht zu vergessen das innovative Asus Zenfone 6, das über ein drehbares Kameramodul verfügt, das sowohl als Front- als auch als Rückkamera fungiert.

Darüber hinaus gibt es einige erfreuliche Neuigkeiten für die Smartphone-Marke Asus, denn laut einem Bericht von Counterpoint Research stieg die gesamte Smartphone-Lieferung des Online-Kanals in Indien im zweiten Quartal 2019 um 26% gegenüber dem Vorjahr. Interessanter ist, dass Asus zusammen mit anderen (Realme, Oppo und Vivo) wurde zu den am schnellsten wachsenden Marken im Online-Segment gekürt.

Asus ZenFone Max M1 erhält ab September Sicherheitspatch, noch kein Android Pie-Update

Dies ist eine ziemlich schöne Leistung, wenn man bedenkt, dass hier in Indien auf dem Smartphone-Markt ein starker Wettbewerb herrscht. Bei der Einführung von Updates hinkt Asus jedoch immer noch hinter Nokia, OnePlus und anderen zurück.

Interessanterweise hat Asus das neueste Sicherheitspatch-Update für sein Asus Zenfone Max M1-Gerät veröffentlicht. Das neueste Update bringt das Sicherheitsupdate vom September 2019 auf das Gerät. Aber außer dem Sicherheitspatch gibt es nichts Neues.

Unten ist der Screenshot, der von einem der Benutzer geteilt wurde:

Asus ZenFone Max M1 erhält ab September Sicherheitspatch, noch kein Android Pie-Update

Quelle

Beachten Sie, dass das Update offiziell über OTA in Batches ausgerollt wurde und einige Zeit dauern wird, bis alle Geräte erreicht sind. Sie können jedoch jederzeit manuell nach Updates suchen, indem Sie zu gehen Apps>>Einstellungen>>Info>>System-Update>>Update prüfen. Wenn es eine Benachrichtigung über das neue Update gibt, tippen Sie darauf, um das neueste Update für Ihr Gerät zu installieren.

Interessanter ist, dass das Asus Zenfone Max M1 noch auf dem Android 8.0 Oreo läuft und von der offiziellen und stabilen Version von Android 9 Pie keine Spur ist.

Zuvor haben wir uns die Informationen zur Android 9 Pie Beta für das Asus Zenfone Max M1 Smartphone einfallen lassen und auch die Download-Links beigefügt. Sie können die ganze Geschichte lesen Hier.

Andere OEMs bereiten sich bereits darauf vor, die Android 10-Updates für ihre Smartphones auszurollen und dennoch gibt es keinen klaren Weg für die Asus-Geräte. Vor diesem Hintergrund haben wir zuvor auch berichtet, dass das Asus Zenfone 5z angeblich die Beta-Updates für Android 10 erhält. Ein weiteres Gerät, von dem berichtet wird, dass es das Android 10-Update erhält, ist das Asus Zenfone 6.

Vor kurzem hat Asus das neueste Sicherheitspatch-Update vom September 2019 für das Asus Zenfone Max M1 ausgerollt, aber noch immer ist von Android 9 Pie keine Spur.

Wir halten Sie auf dem Laufenden, sobald wir weitere Informationen zu den Android 10-Updates für die Asus Zenfone-Geräte haben.

Hinweis: Sie können unseren speziellen Asus-Bereich besuchen, um mehr Geschichten und Neuigkeiten zu den Asus-Smartphones zu erhalten.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest