Black Ops Cold War Xbox Series X fehlende Texturen werden bestätigt

Neue Updates werden am Ende dieser Geschichte hinzugefügt…….

Die Originalgeschichte (veröffentlicht am 16. Juni 2021) folgt:

Das mit Spannung erwartete Season 4 Reloaded-Update für Call of Duty: Black Ops Cold War ist endlich da. Wie üblich bietet das Mid-Season-Update neue Waffen, Playlists und Items.

Aber der aufregendste Teil des Updates ist das Hinzufügen einer neuen Zombies-Karte, die den Namen „Mauer der Toten“ trägt.

Die Karte mit der Rückkehr des Mule Kick-Perks, der CRBR-S-Wunderwaffe und der LT53-Kazimir-Granate ist die erste traditionelle Zombies-Karte, die dem Spiel seit Monaten hinzugefügt wurde.

Mit dem Update haben es jedoch auch mehrere neue Probleme geschafft, mitzumachen.

In erster Linie haben sich mehrere COD Black Ops Cold War Xbox Series X-Spieler über fehlende Texturen, Objekte oder Audio auf der neuen Mauer Der Toten-Karte beschwert.

Black Ops Cold War Xbox Series X fehlende Texturen werden bestätigt

Quelle

Hör zu, Treyarch, ich liebe dich, aber es fehlt ein ganzer Teil eines spielbaren Bereichs. Seine Barrieren und Böden sind vorhanden, aber nicht sichtbar, bitte vor der Veröffentlichung von EE beheben, da dies die Spieler der Serie X eindeutig benachteiligt.
Quelle

Xbox Series X hat ein Problem beim Laden von Teilen von Mauer Der Toten. Zimmer sind leider in mehr als der Hälfte der Karte durchsichtig.
Quelle

Als ob das nicht genug wäre, gab es auch mehrere Berichte über Abstürze auf der Karte. Macht Sinn, wenn man bedenkt, dass die Karte die Dinge nicht richtig rendern kann und im Moment schlecht optimiert zu sein scheint.

Das Ausmaß solcher Probleme wird durch die Tatsache verschlimmert, dass COD BOCW plattformübergreifendes Spielen unterstützt. Dies hat zur Folge, dass Xbox-Spieler im Wettbewerb mit PlayStation- oder PC-Spielern einen erheblichen Nachteil haben. Schließlich beschränken sich die Probleme anscheinend allein auf die Xbox.

Zum Glück haben Treyarch Studios heute auf Twitter mitgeteilt, dass sie den Fehler untersuchen, bei dem Black Ops Cold War Xbox Series X-Spieler auf fehlende Texturen, Audio oder Objekte in „Mauer der Toten“ stoßen.

Black Ops Cold War Xbox Series X fehlende Texturen werden bestätigt

Quelle

Eine ETA für einen Fix wurde nicht gegeben, aber es sollte alles bald gelöst werden.

Einige Spieler berichten auch, dass die neue Zombie-Karte einfriert, wenn der Zug ankommt. Auch dieser hat eine Anerkennung bekommen.

Leider ist das oben Genannte nicht alles, womit sich COD-Spieler auseinandersetzen müssen. So wie es aussieht, wurde die Serverpause in Zombies vorübergehend entfernt, da Treyarch ein damit verbundenes Verbindungsproblem untersuchte.

Black Ops Cold War (BOCW) Xbox Series X fehlende Texturen, Objekte oder Audio- und Serverfehler auf Mauer Der Toten von Treyarch bestätigt.

Quelle

Die Entwickler aktualisierten den Status des Problems auf Trello und gaben bekannt, dass die Solo-Pause-Funktionalität am 14. Juli zurückgegeben wurde.

Wir werden die oben genannten Probleme jedoch weiterhin verfolgen und unseren dedizierten COD Warzone-, Modern Warfare- und Black Ops Cold War-Bugtracker entsprechend aktualisieren, also bleiben Sie dran.

Update 1 (16. Juli)

Es kommt jetzt ans Licht, dass hochauflösende Texturen für die Play Station 5-Benutzer nicht verfügbar sind.

PS5-Spieler – die High Resolution Texture Packs für Black Ops Cold War sind noch nicht im Spiel verfügbar. Möglicherweise wird die Meldung "Inhalt nicht verfügbar" angezeigt.

Update 2 (17. Juli)

Das Trello-Board sagt, dass ein Fix für die fehlenden Texturen, Objekte oder Audiofehler in „Mauer Der Toten“ veröffentlicht wurde.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest