Das budgetfreundliche Samsung Galaxy A71 5G könnte auch in den USA auf den Markt kommen

5G an sich steckt noch in den Kinderschuhen. Weltweit konnten nur eine Handvoll Mobilfunkanbieter echte 5G-Netze einführen. Und selbst das ist nur in ausgewählten Gegenden in Großstädten der Fall.

Wir sehen jedoch, dass immer wieder 5G-fähige Geräte auf den Markt kommen. Dies sind Geräte wie OnePlus und Samsung mit Chipherstellern wie Qualcomm, die 5G-fähige Chips entwickeln.

Das budgetfreundliche Samsung Galaxy A71 5G könnte auch in den USA auf den Markt kommen

Samsung Galaxy Note 10+ 5G

Early Adopters wie das S10 5G und das Note 10 5G, beide von Samsung, gehören zu den teuersten Geräten in der Gerätepalette des koreanischen OEMs. Da stellt sich die Frage, warum gibt es keine 5G-Budget-Geräte?

Nun, es gibt. Samsung hat kürzlich das Galaxy A51 und das Galaxy A71 als erste Mitglieder der 2020er A-Serie auf der CES vorgestellt. Das A71 ist in einigen Märkten 5G-fähig.

Das budgetfreundliche Samsung Galaxy A71 5G könnte auch in den USA auf den Markt kommen

Samsung Galaxy A71

Ursprünglich sagte Samsung, es habe keine Pläne, diese Geräte auf den amerikanischen Markt zu bringen. Laut SamMobile arbeitet Samsung jedoch an zwei neuen A71-Varianten, dem SM-A716U und SM-A71U1, von denen angenommen wird, dass sie die Träger- bzw. entsperrten Modelle sind.

Zu den Spezifikationen der neuen Modelle gibt es wenig. Wenn es sich jedoch tatsächlich um Varianten des Galaxy A71 handelt, sollten sich die Spezifikationen nicht viel unterscheiden. Dies bedeutet, dass wir 6/8 GB RAM, mindestens 128 GB internen Speicher, einen 6,7-Zoll-AMOLED-Bildschirm, einen kräftigen 4.500-mAh-Akku und vier Rückfahrkameras sehen sollten.

Wir werden ohne Zweifel mehr 5G-fähige Geräte sehen, sobald 5G-Netzwerke Mainstream werden. Im Moment müssen wir uns jedoch damit begnügen, dass 5G eine Nischenspezifikation ist.

HINWEIS: Wir haben diese und weitere Samsung-Geschichten hier.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest