Tägliche Apple News: Details zu neu entwickelten iPhones, neuen Apple Watch-Armbändern, Herstellung in Indien und mehr

Wir sind zurück mit einem Knall und einem Eimer voller Apple-Neuigkeiten. Toadys Apple Daily News wird wichtige Geschichten behandeln, darunter Apples zukünftige Expansionspläne, im Inland hergestellte iPhones in Indien und natürlich das Geheimnis, wie Apple-Schwachstellen und -Lücken aufgedeckt werden.

Zu den Zukunftsplänen von Apple gehören nicht nur neue Technologien, sondern auch die Schaffung von Arbeitsplätzen. Im vergangenen Dezember gab das Unternehmen bekannt, dass es in San Diego ein neues Engineering-Werk errichten wird, das seinem Bewohner erstaunliche 1.000 Arbeitsplätze verspricht.

Allerdings hat Apple nun beschlossen, diese Zahl auf 1.200 zu erhöhen.

Tägliche Apple News: Details zu neu entwickelten iPhones, neuen Apple Watch-Armbändern, Herstellung in Indien und mehr

Bis Ende 2019 sollen 200 der 1.200 eingestellt werden.

San Diego ist auch die Heimatstadt von Qualcomm, einem sehr renommierten Chiphersteller. Der neue Tech-Hub von Apple soll eine Reihe von Ingenieurbereichen umfassen, die zahlreiche Positionen für Hardware- und Softwareingenieure umfassen.

Der CEO des Unternehmens ist begeistert, als er zu Twitter ging, um die erstaunlichen Neuigkeiten zu teilen.

Ich bin begeistert, dass Apple in San Diego wächst, einer wunderschönen Stadt mit so viel Talent! https://t.co/lyO8JQ7ETy

— Tim Cook (@tim_cook) 6. März 2019

Wo Apple seinen Mini-Campus aufbauen wird, ist noch unklar. Gerüchte besagen, dass es einen Standort in University City in einem Gebäude südwestlich des Hauptcampus von Qualcomm auswählen könnte. Es ist ganz offensichtlich, dass diese Entscheidung getroffen wurde, um zu expandieren und sich an verschiedenen Standorten in den USA niederzulassen.

Apropos Geschäftserweiterung und Einrichtung einer neuen Anlage: Apple wird seine Produktionsstätten in Indien aufbauen. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass die indischen Preise für iPhones nicht mehr so ​​​​teuer sein werden, da die hohen Einfuhrsteuern wegfallen würden.

Das indische IT-Ministerium hat dieser Idee gerade zugestimmt und Pläne für eine neue 1-Millionen-Dollar-Wistron-Fabrik in Indien unterzeichnet.

Die Fabrik soll iPhone 8-Smartphones herstellen. Das letzte Glied in der Kette, damit es offiziell wird, ist die Zustimmung des indischen Gewerkschaftskabinetts. Vielleicht würden im Inland hergestellte iPhones in Indien die Massen zum Kauf von iPhones treiben.

In anderen Nachrichten hat Apple seinen Fortschrittsbericht zur Lieferantenverantwortung 2019 veröffentlicht und er sieht ziemlich gut aus.

Dabei handelt es sich im Wesentlichen um einen Jahresbericht, den das Unternehmen veröffentlicht, um die Arbeitsbedingungen offenzulegen, denen die Mitarbeiter der Zulieferer in den Fabriken ausgesetzt sind. Dies sorgt für Transparenz und zeigt die verschiedenen Maßnahmen von Apple auf, um seine Mitarbeiter zu verbessern.

Tägliche Apple News: Details zu neu entwickelten iPhones, neuen Apple Watch-Armbändern, Herstellung in Indien und mehr

Der Bericht ist recht aufschlussreich und gibt Aufschluss darüber, wie viele Mitarbeiter sich tatsächlich bei Apple weitergebildet haben.

Im Jahr 2018 haben 3,6 Millionen Mitarbeiter eine Aus- und Weiterbildung in App-Entwicklung erhalten. Jahr für Jahr ist es Apple nach unzähligen Bemühungen gelungen, die Effizienz seiner Mitarbeiter zu verbessern. Schauen Sie sich die folgende Tabelle an, um zu sehen, wie weit Apple in den letzten Jahren gekommen ist.

Lesen Sie mehr über die zukünftigen Expansionspläne von Apple, das Geheimnis, wie Schwachstellen und Schlupflöcher aufgedeckt werden, und die neue Niederlassung in Indien.

Wenn nur ein Vorgeschmack auf den Bericht nicht ausreicht, um Ihren Durst zu stillen, sehen Sie sich hier den vollständigen Fortschrittsbericht 2019 zur Lieferantenverantwortung an.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Hacker und Sicherheitsforscher Schwachstellen aufdecken und Apple-Geheimnisse entschlüsseln? Nun, vielleicht haben wir die Antworten, nach denen Sie gesucht haben.

Dank Motherboard, einer Website, die monatelang zu diesem Thema geforscht hat, können wir jetzt bestätigen, dass das Geheimnis in „dev-fusionierten“ iPhones liegt.

wird, nachrichten, pläne, lieferant, nehmen, gerade, tiphone, funktionen, beobachten, täglich, ingenieurwesen, neigen, viel, ganz, erwartet

„dev-fused“ iPhones werden von Unternehmen wie Apple verwendet, um nach Schwachstellen zu suchen. Sie werden von Firmen wie FOXCONN hergestellt. Aber wie schaffen sie es in die Wildnis? Nun, durch Diebe und Schmuggler.

Diese Geräte ermöglichen den Zugriff auf interne Apple-Software, die Root-Zugriff auf das Gerät ermöglicht.

Bild über Motherboard (GIPHY)

Motherboard hat es sogar geschafft, eine Person zu jagen, die diese iPhones angeblich verkauft.

Es besteht kein Zweifel, dass es einen Preis haben wird, aber der Preis kann für das iPhone X bis zu 1.800 US-Dollar betragen, während das iPhone XR mit 20.000 US-Dollar die Show stiehlt. Apple ist sich dessen definitiv bewusst und versucht alles in seiner Macht Stehende, um es zu beenden.

Tägliche Apple News: Details zu neu entwickelten iPhones, neuen Apple Watch-Armbändern, Herstellung in Indien und mehr

Was können Apple iPhones tun, um den Newsticker voranzutreiben? Anscheinend hält es das Unternehmen für wichtig genug, einige der einzigartigen Funktionen seiner iPhones zu präsentieren.

Apple hat seiner Website eine neue Funktionsseite hinzugefügt, auf der Benutzer und potenzielle Käufer einen Einblick in das iPhone-Erlebnis erhalten. Ein Großteil der Seite hat die Form von Kacheln, wobei jede Funktion von einer kurzen Erklärung begleitet wird.

Tägliche Apple News: Details zu neu entwickelten iPhones, neuen Apple Watch-Armbändern, Herstellung in Indien und mehr

Die hervorgehobenen Funktionen reichen von AirDrop, Group FaceTime und sogar bis hin zu Apple Pay, Wasserbeständigkeit und natürlich seinen iMessage-Fotoeffekten.

Lesen Sie mehr über die zukünftigen Expansionspläne von Apple, das Geheimnis, wie Schwachstellen und Schlupflöcher aufgedeckt werden, und die neue Niederlassung in Indien.

Hinzu kommen die Face-ID-Technologie und sogar kleine Details wie das Halten der Leertaste zum Bewegen des Cursors, um einen Tippfehler beim Tippen schnell zu korrigieren.

wird, nachrichten, pläne, lieferant, nehmen, gerade, tiphone, funktionen, beobachten, täglich, ingenieurwesen, neigen, viel, ganz, erwartet

Um dies zu untermauern, hat Apple sogar mehrere kurze Videoclips hochgeladen, die zeigen, was ein iPhone kann. Wenn Sie neu bei Apple iPhones sind oder nur einen Blick darauf werfen möchten, wie Apple die Highlights seiner iPhones vorgestellt hat, dann werfen Sie einen Blick auf die Seite mit den neuen Funktionen.

Im weiteren Verlauf wurden Apple Watch Bands immer jährlich aktualisiert und es scheint, dass sich dieser Trend auch 2019 fortsetzen wird.

Die 2019 saisonal aufgefrischten Bänder werden voraussichtlich am 25. März in leuchtenden Sommerfarben erscheinen. Vor ihrer Markteinführung waren die Uhrenarmbänder 2018 jedoch bereits ausverkauft.

Tägliche Apple News: Details zu neu entwickelten iPhones, neuen Apple Watch-Armbändern, Herstellung in Indien und mehr

Ein kurzer Blick in den Online-Shop von Apple zeigt, dass die saisonalen Uhrenarmbänder 2018 nicht mehr erhältlich sind. Dies konnte nur eines bedeuten; die 2019er stehen vor der Tür! Wenn die Geschichte ein Indikator für die Zukunft ist, werden die Uhrenarmbänder zwischen 50 und 500 US-Dollar und mehr liegen.

Das ist alles für heute, Leute, aber bleibt dran und schaut morgen wieder vorbei, um die nächste Ausgabe der täglichen Apple-News zu erhalten!

Facebook Twitter Google Plus Pinterest