Funktioniert OnePlus 7 Pro auf Sprint? Das wissen wir

Die Gewährleistung der Einheitlichkeit über verschiedene Protokolle ist eine große Herausforderung. Beispielsweise sind die Mobilfunk-Konnektivitätsstandards meist in zwei unterschiedliche Implementierungen unterteilt: GSM und CDMA. Es ist wirklich schwierig für einen Endbenutzer, ein kompatibles Telefon auszuwählen, das auf beiden funktioniert.

Funktioniert OnePlus 7 Pro auf Sprint? Das wissen wir

Google Pixel 3a: Die Pixel-Reihe unterstützt nativ sowohl CDMA- als auch GSM-basierte Netzwerke

In den USA sind zwei der großen vier Mobilfunkanbieter, d. h. AT&T und T-Mobile, die Unterstützer von GSM. Andererseits haben Verizon und Sprint ihre Infrastruktur auf Basis von CDMA entwickelt.

Mit dem Aufkommen von 4G+ und 5G stellen die Netzbetreiber langsam die veraltete GSM/CDMA-Technologie ein, die hauptsächlich für die Übertragung von Sprachdaten verwendet wird. Protokolle der neuen Generation wie VoLTE und VoWiFi sind IP-basiert, daher ist es möglich, ein zertifiziertes Nicht-CDMA-Telefon im Netzwerk von Verizon zu verwenden.

Funktioniert OnePlus 7 Pro auf Sprint? Das wissen wir

Neben dem OnePlus 7 Pro ist OnePlus 6T das einzige OnePlus-Telefon, das für den Betrieb im CDMA-losen Netzwerk von Verizon zertifiziert ist

Der Begriff „CDMA-loses Gerät“ bezieht sich auf ein 3GPP-Gerät vom Typ 3 (LTE-zentriertes Gerät mit 3GPP-Legacy-Modi mit GSM-Sprach-Fallback) oder 3GPP-Gerät vom Typ 4 (nur LTE-Gerät mit GSM-Sprach-Fallback).

Bei Sprint ist die Situation jedoch nicht so einfach. Der Hauptgrund für die geringe Anzahl kompatibler Telefone bei Sprint ist der Fallback-Anrufmodus des Betreibers, der immer noch auf dem CDMA2000-Protokoll basiert.

Nur sehr wenige entsperrte Telefone werden mit erforderlichen Funkmodulen geliefert, um sich mit diesen Netzwerken zu verbinden, daher kann man bei Sprint keine Verizon-ähnliche Freiheit genießen. Als Addon unterhält Sprint eine Whitelist auf der IMEI des Telefons. Daher müssen Benutzer zuvor einen Registrierungsprozess durchlaufen.

Arbeitet Sprint heimlich mit OnePlus zusammen, um das OnePlus 7 Pro für ihr Netzwerk auf die Whitelist zu setzen? Jüngste Berichte von verschiedenen Benutzern zeigen dies. Weiter lesen.

Essential Phone (PH-1) wird mit einem CDMA-Radio geliefert und ist mit dem Sprint-Netzwerk kompatibel

k2rx.com-Leser sollten sich daran erinnern, dass eine Reihe von Stellenanzeigen auf der OnePlus-Site das Gerücht auslöste, die OnePlus 7-Serie bei jedem großen US-Carrier-Netzwerk auf den Markt zu bringen. Bisher gibt es kein Update zu dieser Angelegenheit, während T-Mobile erneut den exklusiven Deal für das OnePlus Pro übernommen hat.

OnePlus 7 Pro

Trotzdem werden die Leute neugierig auf die Kompatibilität zwischen Sprints Netzwerk und den verfügbaren Bändern im OnePlus 7 Pro. Interessanterweise bietet das Telefon viele unterstützte Netzwerkbänder.

Funktioniert OnePlus 7 Pro auf Sprint? Das wissen wir

Bandunterstützung für das in den USA freigeschaltete OnePlus 7 Pro

Sprint nutzt für seine LTE-Verbindung hauptsächlich Band 25 (1900 MHz), Band 26 (850 MHz) und Band 41 (2500 MHz). All das wird vom aktuellen Mobilfunk des OnePlus 7 Pro unterstützt. Theoretisch sollte das Telefon auf Sprint als reines Daten- oder reines VoLTE-basiertes Gerät funktionieren.

Tatsächlich hat jemand das gleiche ausprobiert und ein faszinierendes Phänomen erlebt. Nach der Aktivierung der Sprint-SIM mit einem Gerät auf der Whitelist konnte die Person Anrufe, SMS und mobile Daten auf ihrem OnePlus 7 Pro verwenden!

Es ist also etwas Seltsames passiert. Ich habe versucht, das Telefon über meinen Sprint online zu aktivieren, und erhalte die Fehlermeldung "Ungültige IMEI", aber ich habe meine SIM-Karte eingesteckt und alles funktioniert. Anrufe, SMS, Internet, keine Volte. Ich bekomme immer diese Meldung, dass die SIM-Karte gesperrt ist und ich möchte den Kundenservice kontaktieren, aber wie gesagt, alles funktioniert.

(Quelle)

Auf der anderen Seite wurde das Telefon in der Überprüfung des OnePlus 7 Pro in Wired als mit dem Netzwerk von Sprint kompatibel aufgeführt. Der Gutachter hat jedoch keine glaubwürdige Quelle angegeben.

Funktioniert OnePlus 7 Pro auf Sprint? Das wissen wir

Quelle

Sowohl OnePlus- als auch Sprint-Support-Manager geben zweifelhafte Antworten auf die Fragen. So ist beispielsweise nur die Nebula Blue-Variante angeblich mit Sprints Netzwerk kompatibel – glaubt man der Antwort von OnePlus.

Arbeitet Sprint heimlich mit OnePlus zusammen, um das OnePlus 7 Pro für ihr Netzwerk auf die Whitelist zu setzen? Jüngste Berichte von verschiedenen Benutzern zeigen dies. Weiter lesen.

Quelle

Eine Korrelation zwischen der Farbe der Außenhülle und der Netzwerkkonnektivität ist höchst unwahrscheinlich, und ein Benutzer hat die harte Wahrheit gesehen:

Habe es heute selbst versucht, bevor mir dieser Thread aufgefallen ist. Ich kann auch bestätigen, dass es mit Sprint nicht funktioniert. Zuerst habe ich versucht, das Gerät selbst online zu tauschen. Scheitern. Zweitens habe ich versucht, es über einen Online-Chat zu aktivieren. Scheitern. 3. Ich habe versucht, zu sehen, ob mein lokaler Sprintladen Glück hat. Scheitern. Ignorieren Sie alle Artikel und Chat-Antworten, die besagen, dass es funktioniert. Schlicht und einfach nicht. (12 GB Nebel blau ab Werk freigeschaltet)

(Quelle)

Ein anderer OnePlus 7 Pro-Benutzer konnte jedoch mithilfe einer voraktivierten Sprint-SIM in der SF-Bucht mobile Daten (einschließlich drahtloses Tethering) zum Laufen bringen.

Ich habe mein Handy am Montag erhalten und mein Imei auf der Sprint-Website erfolglos eingegeben. Ich habe dann meine iPhone 7 Plus-Sim eingelegt und kein Glück mit Sprache oder Daten.

Nachdem ich deinen Beitrag gelesen habe, habe ich meine Sim wieder aktiviert und kann in der San Francisco Bay Area Highspeed-lte 80mb bekommen. Ich kann meine Daten sogar über Hotspot teilen.

OnePlus 7 Pro

Ich kann jedoch keine Anrufe oder SMS tätigen/empfangen. Ich habe auch die Simlock-Benachrichtigung erhalten. Ich frage mich, ob der Reddit-Benutzer, der Anrufe und SMS empfangen konnte, in einem Gebiet lebt, in dem Sprint Volte eingeführt hat?

Vielleicht arbeitet Sprint daran, dieses Gerät in seinem Netzwerk zuzulassen?

Derzeit können wir nur spekulieren, dass Sprint das OnePlus 7 Pro (genau wie Verizon) irgendwann in seinem Netzwerk auf die Whitelist setzen wird. Auch der noch in Arbeit befindliche VoLTE-Rollout des Netzbetreibers kann ein wirksamer Parameter für diese Anomalie sein.

Sprint-Benutzer, sind Sie bereit, das OnePlus 7 Pro zu kaufen, wenn der Mobilfunkanbieter dies zulässt? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie unten kommentieren.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest