Aktivieren Sie AoD in stabilem OxygenOS 11 auf der OnePlus 7-Serie mit dieser Optimierungwe

Always-on-Display (AOD) wird schnell zu einer Funktion, auf die die Leute beim Smartphone-Kauf achten. Und das aus gutem Grund.

Wenn Sie grundlegende Informationen wie Uhrzeit und Datum und das, was auf Ihrem Gerät wartet, abrufen können, ohne es zu entsperren, warum sollten Sie das nicht wollen?

Die Tatsache, dass moderne Smartphones mit Displays ausgestattet sind, die diese Funktion tatsächlich unterstützen, was sie machbar macht, und große Batterien, die die zusätzliche Belastung durch ein ständig eingeschaltetes Display aushalten, ist nur das i-Tüpfelchen.

Aktivieren Sie AoD in stabilem OxygenOS 11 auf der OnePlus 7-Serie mit diesem Tweak

OnePlus 7 Pro

OxygenOS 11 von OnePlus bietet einige Verbesserungen der Always-on-Display-Funktion in Form des Canvas AoD und mehr.

Verständlicherweise haben sich die Benutzer darauf gefreut, OxygenOS 11 auf ihren Geräten zu installieren, damit sie diese Funktion nutzen können. Dies war jedoch für Benutzer der OnePlus 7-Geräteserie nicht einfach.

Obwohl diese Funktion in den Open Beta 2-Builds vorhanden ist, hat sie es anscheinend aufgrund von Fehlern nicht zur offiziellen stabilen Version von Android 11 geschafft.

Aktivieren Sie AoD in stabilem OxygenOS 11 auf der OnePlus 7-Serie mit diesem Tweak

Dies bedeutet dann, dass Benutzer der OnePlus 7-Geräte damit zurechtkommen müssen, diese Funktion nicht zu haben, bis OnePlus beschließt, ein Update einzuführen, um dies zu beheben.

Oder tut es das? Sehen Sie, OnePlus-Geräte sind einer der Favoriten für die Entwickler-Community und jetzt könnte es eine Möglichkeit geben, Always-on-Display (AoD) auf OnePlus 7-Geräten zu aktivieren.

Wie erwartet gibt es einen Haken. Da dies das Optimieren von Systemdateien beinhaltet, müssen Sie gerootet sein, um diese Funktion aktivieren zu können.

OnePlus 7 hatte Always-on-Display (AoD) im Open Beta 2-Build, aber diese Funktion hat es nicht in die stabile Version geschafft. So aktivieren Sie sie.

Darüber hinaus wird diese Funktion von OnePlus aus einem bestimmten Grund deaktiviert. Die Funktion ist noch nicht stabil und daher sollten Sie mit einigen Problemen rechnen. Wie aktivieren Sie also Always-on-Display-AOD auf Ihrem OnePlus 7-Gerät?

Ein paar Voraussetzungen; Sie müssen Ihr Gerät korrekt gerootet und Magisk installiert haben. Führen Sie als Nächstes diese Schritte aus.

Immer auf dem Display, Android 11, AOD, OnePlus 7, Oneplus 7 AOD, OxygenOS, OxygenOS 11

– Installieren Sie das Modul „MagiskHide Props Config“ in magisk und starten Sie dann neu.

– Als nächstes müssen Sie ein Terminal öffnen und dann über den Befehl „su“ root werden.

– Nachdem Sie root sind, führen Sie aus;

Requisiten sys.aod.debug_support_always_on 1

– Antworten Sie mit „y“, wenn Sie danach gefragt werden; Neustart.

– Beim Neustart stehen die neuen „Always-on“-Einstellungen in der Umgebungsanzeige zur Verfügung / können aktiviert werden. (in der Einstellungs-App).

Quelle

Sollte alles nach Plan verlaufen, sollten Sie auf Ihrem OnePlus 7-Gerät unter Umgebungsanzeige-Einstellungen auf die Always-on-Display (AoD)-Einstellungen zugreifen können.

Aktivieren Sie AoD in stabilem OxygenOS 11 auf der OnePlus 7-Serie mit diesem Tweak

Unnötig zu erwähnen, dass Sie dies auf eigenes Risiko durchführen sollten, und obwohl es angeblich für Benutzer des OnePlus 7 Pro funktioniert hat, gibt es keine Garantie dafür, dass dies auf Ihrem Gerät funktioniert.

Wir werden dies weiterhin im Auge behalten und aktualisieren, sobald OnePlus ein Update veröffentlicht, um diese Funktion offiziell zu aktivieren.

HINWEIS: Wir haben diese und viele weitere OnePlus-Geschichten in unserem speziellen OnePlus-Bereich.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest