Galaxy A20 Android 10 (One UI 2.0) Update bringt VoWiFi-Unterstützung

Samsung hat vor einigen Tagen den Sicherheitspatch vom April 2020 für das Galaxy A20 in Indien ausgerollt, aber zur Überraschung vieler basierte die Firmware noch auf Android 9 Pie.

Dies ist natürlich nicht das, was Sie erwarten, wenn andere, die dasselbe Gerät verwenden, über einen Monat zuvor ihr One UI 2.0-Update basierend auf Android 10 OS erhalten haben.

Das Android 10-Update für das Galaxy A20 wurde erstmals Ende April veröffentlicht, aber erst jetzt können die Leute in Indien an Bord gehen. Derselbe April-Sicherheitspatch, der vor einigen Tagen ausgerollt wurde, ist enthalten, was ein wenig seltsam ist, wenn man bedenkt, dass einige Sammy-Geräte bereits Juni-Patches erhalten haben.

Galaxy A20 Android 10 (One UI 2.0) Update bringt VoWiFi-Unterstützung

(Quelle)

Samsung India hat den offiziellen Galaxy A20-Software-Update-Tracker bereits mit den neuesten Details aktualisiert und bestätigt, dass das Betriebssystem zu gewinnen ist.

Unten ist das Änderungsprotokoll, das dem Update beigefügt ist, das als Softwareversion A205FXXU7BTD3 drahtlos eintrifft und etwa 1,5 GB wiegt, wie von Samsung bereitgestellt:

Ein UI 2-Upgrade mit Android 10

One UI 2 bringt Ihnen Android 10 mit aufregenden neuen Funktionen von Samsung und Google, die auf dem Feedback von Benutzern wie Ihnen basieren.
Wir empfehlen Ihnen, Ihre wichtigen Daten zu sichern, um sie während des Upgrades zu schützen.
Einige Apps, einschließlich Rechner, Samsung Internet, Samsung Health und Samsung Notes, müssen nach der Aktualisierung Ihres Betriebssystems einzeln aktualisiert werden.

Das ist neu.

Dunkelmodus
– Verbesserte Bild-, Text- und Farbanpassungen für Tag- und Nachtumgebungen.
– Verdunkelte Hintergrundbilder, Widgets und Alarme, während der Dunkelmodus aktiviert ist.

Symbole und Farben
– Klarere App-Symbole und Systemfarben.
– Verbesserte Layouts für Titel und Schaltflächen, um verschwendeten Bildschirmplatz zu vermeiden.

Flüssigere Animationen
– Verbesserte Animationen mit einem spielerischen Touch.

Vollbild-Gesten
– Neue Navigationsgesten hinzugefügt.

Raffinierte Interaktionen
– Navigieren Sie bequemer auf großen Bildschirmen mit minimaler Fingerbewegung.
– Konzentrieren Sie sich mit klar hervorgehobenen Schaltflächen ganz einfach auf das Wesentliche.

Einhandmodus
– Neue Möglichkeiten für den Zugriff auf den Einhandmodus: Doppeltippen Sie auf die Home-Taste oder streichen Sie unten in der Mitte des Bildschirms nach unten.
– Die Einstellungen wurden nach Einstellungen > Erweiterte Funktionen > Einhandmodus verschoben.

Barrierefreiheit
– Kontrastreiche Tastaturen und Layouts für großen Text wurden verbessert.
– Live-Sprache anhören und als Text anzeigen.

Besserer Text als Tapeten
– Sehen Sie Text deutlicher vor dem Hintergrund, da One UI die Schriftfarben automatisch basierend auf hellen und dunklen Bereichen und dem Farbkontrast im Bild unten anpasst.

Medien und Geräte
– Ersetzte das SmartThings-Bedienfeld durch die Medien und Geräte.
– Medien: Steuern Sie Musik und Videos, die auf Ihrem Telefon sowie auf anderen Geräten abgespielt werden.
– Geräte: Überprüfen und steuern Sie Ihre SmartThings-Geräte direkt über das Quick Panel.

Biometrie
– Optionen zum Anzeigen des Fingerabdrucksymbols bei ausgeschaltetem Bildschirm hinzugefügt. Sie können wählen, ob es angezeigt wird, wenn Sie darauf tippen, oder es sichtbar lassen, wenn das Always On Display angezeigt wird.

Gerätepflege
– Das Akkunutzungsdiagramm bietet jetzt detailliertere Informationen.
– Batterielimit-Einstellung und andere Verbesserungen für Wireless PowerShare hinzugefügt.

Digitales Wohlbefinden
– Setzen Sie sich Ziele, um Ihre Telefonnutzung in Schach zu halten.
– Verwenden Sie den Fokusmodus, um Ablenkungen durch Ihr Telefon zu vermeiden.
– Behalten Sie Ihre Kinder mit der neuen Kindersicherung im Auge.

Kamera
– Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die Modi zu bearbeiten, die am unteren Rand des Bildschirms angezeigt werden.
– Es wurde eine Registerkarte Mehr bereitgestellt, damit Sie vom Vorschaubildschirm aus schnell auf versteckte Modi zugreifen können.
– Das Layout wurde verbessert, sodass Sie sich auf das Aufnehmen von Bildern konzentrieren können, ohne dass die Einstellungen im Weg sind.

Internet
– Passen Sie das Schnellmenü an, um sofortigen Zugriff auf die Funktionen zu erhalten, die Sie am häufigsten verwenden.
– Holen Sie sich weitere Informationen aus der App-Leiste.
– Installieren Sie Add-Ons aus dem Galaxy Store, um noch mehr Funktionen zu erhalten.

Samsung-Kontakte
– Papierkorbfunktion für Kontakte hinzugefügt. Kontakte, die Sie löschen, bleiben 15 Tage im Papierkorb, bevor sie für immer gelöscht werden.

Kalender
– Sticker können zu einem Datum hinzugefügt werden, ohne ein Ereignis zu erstellen.
– Klingeltöne können für Ereignisbenachrichtigungen verwendet werden.

Erinnerung
– Für wiederholte Erinnerungen stehen weitere Optionen zur Verfügung.
– Stellen Sie ortsbezogene Erinnerungen für einen bestimmten Zeitraum ein.
– Teilen Sie Erinnerungen mit Ihrer Familiengruppe und anderen Freigabegruppen.
– Legen Sie Erinnerungen für ein bestimmtes Datum ohne Benachrichtigung fest.

Meine Akten
– Es wurde eine Papierkorbfunktion erstellt, damit Sie Dateien wiederherstellen können, wenn Sie versehentlich etwas gelöscht haben.
– Weitere Filter hinzugefügt, die Sie während der Suche verwenden können, um Dinge schnell zu finden.
– Sie können jetzt mehrere Dateien und Ordner gleichzeitig an verschiedene Ziele kopieren oder verschieben.

Taschenrechner
– Geschwindigkeits- und Zeiteinheiten zum Einheitenumrechner hinzugefügt.

Vernetztes Auto
– Android Auto ist jetzt vorinstalliert.

Tipps
– Tipps hinzugefügt, damit Sie Ihr Galaxy optimal nutzen können.

Obwohl im Changelog nicht erwähnt, ermöglicht das eingehende Galaxy A20 Android 10-Update auch VoWiFi-Anrufe in Indien. Dieselbe Funktion ist vor nicht allzu langer Zeit auch auf dem Galaxy M10s in Indien über das One UI 2.0-Update angekommen.

Mamas Samsung Galaxy A20 erhielt One UI 2.0, das mit Android 10 aktualisiert wurde. Beachten Sie, dass dieses Update auch die Wi-Fi-Anruffunktion für das Telefon aktiviert.
Quelle

Wie bereits erwähnt, ist dies ein OTA-Update und wie üblich brauchen solche Updates Zeit, um alle Einheiten zu treffen.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest