Google Assistant-Sperrbildschirmanfragen schlagen auf Pixel 3 mit Smart Lock-Entsperrung fehl

Es war erst letzten Monat, als k2rx.com machte darauf aufmerksam, dass Google die Möglichkeit zum Entsperren von Pixel 3- und 3 XL-Geräten mit dem Sprachbefehl "Ok Google" stumm entfernt hat. Während der Umzug des Unternehmens viele Pixel 3-Benutzer verärgert hat, scheinen die durch diese Funktionsbeendigung ausgelösten Probleme zu wuchern, da einige Funktionen, die mit der entfernten Funktionalität verwandt sind, ebenfalls durcheinander geraten sind.

Was ist das Problem?

Wie einige von Ihnen vielleicht bereits wissen, bleibt das Gerät entsperrt, obwohl der Sperrbildschirm angezeigt wird, wenn Pixel-Telefone mit einem vertrauenswürdigen Gerät (wie der Android Auto-Haupteinheit im Auto) verbunden sind oder sich an einem vertrauenswürdigen Ort (wie zu Hause oder im Büro) befinden. Das heißt, wenn Sie Google Assistant bitten, jemanden über den Sperrbildschirm anzurufen oder eine SMS zu senden (während er mit einem vertrauenswürdigen Gerät oder an einem vertrauenswürdigen Ort verbunden ist), sollte das Gerät den Befehl ausführen.

Aber so verhält sich Assistant angeblich nicht auf Pixel-3-Geräten. Nach Berichten kann Google Assistant ihren Befehl jetzt nicht ausführen, es sei denn, Benutzer kommen mit dem Sperrbildschirm davon (durch Wischen nach oben).

Die Betroffenen haben bestätigt, dass das Problemverhalten nur auftritt, wenn die Funktion für vertrauenswürdige Geräte oder den vertrauenswürdigen Standort aktiviert ist, und das Problem betrifft sowohl die stabile als auch die Betaversion der Google-App.

Ein kurzer Blick auf die folgende Auswahl von Benutzerkommentaren gibt Ihnen einen besseren Überblick über das jeweilige Problem:

Mir ist bekannt, dass auf Pixel 3 GA gesperrt ist, sodass keine Anrufe und Nachrichten getätigt werden können, es sei denn, die Telefone wurden entsperrt, aber ich denke, sie haben dabei einen Fehler verursacht. Wenn sich das Telefon auf dem Sperrbildschirm befindet, es jedoch aufgrund eines vertrauenswürdigen Standorts oder eines vertrauenswürdigen Geräts wie meiner Tastatur oder eines Autos nicht gesperrt ist, werde ich Google Assistant vom Sperrbildschirm aus bitten, "X-Kontakt anrufen" und es wird auf dem Bildschirm angezeigt "Anrufen von X-Kontakt" wird angezeigt, aber es bleibt einfach dort und ruft niemanden an. Wenn ich nach oben streiche, um zu meinem Startbildschirm zu gelangen, gebe ich den gleichen Befehl "X-Kontakt anrufen" und es erscheint auf dem Bildschirm "X-Kontakt anrufen" und spreche es auch mit mir aus und rufe den Kontakt wie gewohnt an. Daher denke ich, dass Pixel 3 aufgrund der neuen Sicherheitsimplementierungen einen Fehler verursacht hat.

Wenn es mit einem vertrauenswürdigen Gerät verbunden und technisch nicht „gesperrt“ ist, kann es keinen Anruf tätigen oder eine Nachricht senden. Es macht genau das, was Sie erwähnt haben, wo es auf dem Bildschirm "xyz anruft ..." anzeigt, aber es ruft sie nie wirklich auf. Wenn es bei eingeschaltetem Bildschirm entsperrt ist, funktioniert alles einwandfrei. Damit wird der Punkt des „Freisprechens“ beim Fahren zunichte gemacht.

Erfreulich ist, dass auch einer der Google-Produktexperten das Problem bestätigt und eskaliert hat. Hier ist, was sie sagten:

Ich konnte dies auf meinem P3 replizieren und habe es eskaliert, um zu überprüfen, ob das Team davon Kenntnis hat.

Google Assistant-Sperrbildschirmanfragen schlagen bei Pixel 3 mit Smart Lock-Entsperrung fehl

Tatsächlich teilte derselbe Experte später mit, dass das Problem nicht nur auf Anrufe und Nachrichten beschränkt ist, sondern auch Alarme und andere Funktionen betrifft. So erklärten sie den Anwendungsfall:

Also habe ich noch ein paar Tests gemacht und es sieht so aus, als ob sich dies nicht nur auf das Anrufen auswirkt, sondern auch auf das Einstellen von Alarmen und wahrscheinlich auch auf andere Dinge. Es funktioniert jedoch auf Smart Lights.

Zum Beispiel habe ich ein Routine-Setup für mein Mittagsschläfchen, das meine Lichter im Grunde auf 30% dimmt, einen Wecker in 30 Minuten einstellt und mein Telefon stumm schaltet. Wenn ich diese Routine vom Startbildschirm oder vom Sperrbildschirm aus versuche, wenn das Telefon tatsächlich gesperrt ist (ich habe es manuell gesperrt, indem ich auf das Sperrsymbol getippt habe, um die intelligente Sperre zu überschreiben), funktioniert es einwandfrei. Aber wenn ich es über den Sperrbildschirm tue, wenn das Telefon mit Smart Lock entsperrt ist (über meine Smartwatch), dimmt es nur die Lichter, sagt, dass es meinen Wecker einrichtet, tut es aber nicht wirklich und kommt nie an den Punkt, an dem es stumm geschaltet wird Mein Telefon bleibt im Grunde bei der Meldung "Okay, Ihr Wecker ist eingestellt ..." auf dem Bildschirm hängen, ohne meinen Wecker tatsächlich einzustellen.

Google Assistant-Sperrbildschirmanfragen schlagen bei Pixel 3 mit Smart Lock-Entsperrung fehl

Während sich die Benutzer weiterhin beschweren, ist leider keine weitere Entwicklung ans Licht gekommen. Wir hoffen, dass Google die Angelegenheit untersucht und alles Notwendige tut, um die Dinge in Ordnung zu bringen. Seien Sie versichert, wir behalten alle damit verbundenen Entwicklungen im Auge und werden die Geschichte aktualisieren, sobald etwas Wichtiges ans Licht kommt.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest