Die Huawei Mate 20-Familie erhält das erste öffentliche Beta-Update für EMUI 10 (Android 10)

Inmitten des Rechtsstreits mit der US-Regierung hat Huawei die gehypten Smartphones der Mate 30-Serie entwickelt. Die Mate-Serie ist bekannt für ihre Kameraleistung und auch dieses Mal war der Hauptfokus gleich.

Eine wichtige Änderung von Huawei bestand jedoch darin, den Google Services Core, also die Google-Apps und -Dienste, nicht zu verwenden. Stattdessen gingen sie mit dem Huawei Services Core vor.

Die Huawei Mate 20-Familie erhält das erste öffentliche Beta-Update für EMUI 10 (Android 10)

Dies bedeutet einfach, dass die Geräte der Mate 30-Serie keine vorinstallierten Google-Apps und -Dienste wie YouTube, Play Store usw. enthalten. Überraschenderweise läuft das Gerät jedoch auf EMUI 10 basierend auf dem Android 10-Betriebssystem.

Die Mate 30-Familie ist der Nachfolger der Mate 20-Serie aus dem Jahr 2018. Und vor kurzem hat das Unternehmen die EMUI 10 Beta-Rekrutierung für letzteres in China sowie in mehreren anderen Ländern angekündigt.

In einer jüngsten Entwicklung hat Huawei die öffentliche Beta von EMUI 10 basierend auf Android 10 für die Mate 20-Familie in China veröffentlicht. Diese Versionsmitteilung wurde auf der offiziellen Website von Huawei angekündigt.

Die Huawei Mate 20-Familie erhält das erste öffentliche Beta-Update für EMUI 10 (Android 10)

Das neueste Beta-Update hebt die Versionsnummer von v10.0.0.146 zur öffentlichen Beta-Version v10.0.0.166 für Mate 20/Mate 20 Pro/Mate 20 RS Porsche Design und v10.0.0.168 für Mate 20 X (4G).

Sie können das offizielle Changelog und andere Details zusammen mit dem Screenshot unten für die neue Beta-Version von EMUI 10 für die Huawei Mate 20-Familie einsehen:

Die erste öffentliche Beta des EMUI 10 (basierend auf Android 10) wird für das Huawei Mate 20, Mate 20 Pro & andere Handys dieser Serie in China vorangetrieben.

Quelle

Changelog (übersetzt aus dem Chinesischen):

[W-lan]

  • Beheben Sie das Problem des Klonens des Telefons und der Verbindung zum WLAN

[Benachrichtigungsleiste behoben]

  • Beheben Sie das Problem der Karte beim Öffnen der Meldung in der Benachrichtigungsleiste.

[Bluetooth-Fix]

  • Beheben Sie das Problem der Musikwiedergabe über Bluetooth manchmal ohne Ton.
EMUI,EMUI 10,Huawei Mate 20,Huawei Mate 20 Android 10,Huawei Mate 20 Pro,Huawei Mate 20 RS Porsche Design,Huawei Mate 20 X

Offizielles Änderungsprotokoll

Es wurden auch einige andere wichtige Vorsichtsmaßnahmen mitgeteilt, die Sie befolgen müssen, bevor Sie ein Upgrade mit der Beta-EMUI 10 auf Ihren Smartphones der Mate 20-Serie durchführen. Wir haben den Text für Sie aus dem Chinesischen ins Englische übersetzt:

Vorsichtsmaßnahmen vor dem Upgrade
1. Aufgrund von Versionsbeschränkungen stellen Sie bitte sicher, dass Sie zuerst auf die Version 10.0.0.146 aktualisieren, andernfalls erhalten Sie keinen Versions-Push.
2. Bei diesem Versions-Upgrade werden die Benutzerdaten nicht gelöscht, es wird jedoch empfohlen, vor dem Upgrade alle wichtigen Daten auf dem PC oder in der Cloud zu sichern und sicherzustellen, dass der Sicherungsinhalt vollständig und gültig ist.
3. Da einige Anwendungen von Drittanbietern nicht mit Android 10 kompatibel sind, kann es vorkommen, dass Anwendungen von Drittanbietern nach dem Upgrade nicht normal verwendet werden können (z. B. Flashback, Stau, Stromverbrauch usw.). Es wird empfohlen, dass Sie versuchen, die App auf die neueste Version im Huawei-Anwendungsmarkt zu aktualisieren.
4. Bitte löschen oder entfernen Sie vor dem Upgrade die großen Dateien im Ordner „Dateiverwaltung > Interner Speicher > Android > obb“, um ein Upgrade des Systems zu verhindern.
5, geben Sie nach dem Upgrade das Multitask-Problem ein, die nachfolgende Version wird repariert.
6. Brechen Sie nach dem Upgrade die Geste ab, um durch die Vibrationsfunktion auf der linken und rechten Seite zu navigieren, und behalten Sie die Vibrationsfunktion des Aufwärtsgleitens in die Multitask bei. Wenn Sie die Vibrationsfunktion des Rutschens in Multi-Task erleben möchten, gehen Sie bitte zu "Einstellungen > Ton und Vibration" Weitere Toneinstellungen > System-Vibrationsrückmeldung "on switch.
7. Nach dem Upgrade kann sich die Rural Credit Bank APP nicht mehr einloggen. Bitte entbinden Sie das Gerät vor dem Upgrade. Die Betriebsmethode (nur als Referenz): Personal Center > Sicherheitscenter > Geräteverwaltung > Bindung aufheben, dann mit dem Upgrade fortfahren, sich nach Abschluss des Upgrades erneut anmelden.
8. Nach dem Upgrade, das Sammeln des Magazin-Sperrbildschirms, das Teilen, Sperren, Entfernen, Einstellen des Betriebseingangs ändert, schieben Sie die Benutzeroberfläche von unten in den Sperrbildschirmzustand und klicken Sie dann auf … in der oberen rechten Ecke, um einzutreten.
9. Nach dem Upgrade funktionieren offiziell nicht von Huawei zertifizierte NM-Speicherkarten möglicherweise nicht richtig. Wenn Sie eine inoffizielle NM-Karte verwenden, aktualisieren oder ersetzen Sie diese bitte durch eine offiziell zertifizierte NM-Karte.
10. Nach dem Upgrade gibt es ein Problem, dass das Play Store-Symbol, das vor dem Upgrade heruntergeladen wurde, verschwindet. Bitte laden Sie den Google Play Store mit einer höheren Version als den aktuellen Google Play Service Updater oder den Google Play Store im Drittanbieter-Anwendungsmarkt herunter. Kann gelöst werden. (Überprüfen Sie die Versionsnummer: Einstellungen > Anwendungen > Anwendungsverwaltung > klicken Sie auf die obere rechte Ecke > Symbol, um den Systemprozess anzuzeigen, suchen Sie im Suchfeld und gehen Sie zum „Google Play Services Updater“ oder „Google Play Store“. Anwendungsinformationsseite, um die Versionsnummer anzuzeigen).
11. Nach dem Upgrade gibt es ein Problem mit wahrscheinlicher Stagnation oder wahrscheinlichem Jamming im Vibrato, und nachfolgende Versionen werden optimiert.
12. Nach dem Upgrade gibt es ein Problem, dass der Verkehrsschalter im Mobiltelefon eingeschaltet ist, und wenn die Benachrichtigungsleiste keine Benachrichtigung enthält, verschwindet die Flussleiste der Pulldown-Benachrichtigungsleiste und nachfolgende Versionen werden repariert.
13. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon kein ROOT hat.
14. Bitte stellen Sie sicher, dass das Mobiltelefon über mehr als 6G internen Speicherplatz verfügt, andernfalls besteht die Gefahr eines Upgrade-Fehlers. (Speichermethode anzeigen: Einstellungen – Speicher).

Beachten Sie, dass das öffentliche Beta-Update nur in China für die Mate 20-Serie aktiv ist und voraussichtlich in Kürze in anderen Regionen verfügbar sein wird.

Hinweis: Weitere ähnliche Geschichten finden Sie in unserem speziellen Huawei-Bereich.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest