Huawei Mate Xs (TAH-AN00m) erhält MIIT-Zertifizierung, wahrscheinlich mit Kirin 990 & 65 Watt Schnellladung

Obwohl faltbare Smartphones noch nicht im Trend liegen, forschen Unternehmen aktiv in diesem Bereich, um etwas Verlockendes zu entwickeln. Huawei ging bereits einen Schritt weiter und stellte im Februar letzten Jahres sein faltbares Huawei Mate X der ersten Generation vor.

Es dauerte etwa 10 Monate, um das Gerät zum Verkauf auf den Markt zu bringen. Bereits zuvor bestätigte der OEM auf einer Veranstaltung in Shenzhen die Ankunft des faltbaren Telefons der zweiten Generation. Es wird als Mate Xs bezeichnet und wird wahrscheinlich mit dem Kirin 990-Chipsatz ausgestattet sein.
Huawei Mate Xs (TAH-AN00m) erhält MIIT-Zertifizierung, wahrscheinlich mit Kirin 990 & 65 Watt Schnellladung

Huawei Mate X

Jetzt steht die Veröffentlichung unmittelbar bevor, da das Gadget die MIIT-Zertifizierung erhalten hat. Falls Sie es nicht wissen, bedeutet dies, dass das Huawei Mate Xs die grüne Flagge vom chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie erhalten hat. Unten seht ihr einen Screenshot der offiziellen Seite.Huawei Mate Xs (TAH-AN00m) erhält MIIT-Zertifizierung, wahrscheinlich mit Kirin 990 & 65 Watt Schnellladung

Quelle

Zur Erinnerung: Das gleiche Telefon mit dem Codenamen Huawei TAH-AN00m hat vor etwa zwei Wochen die 3C-Zertifizierung erhalten. Zu Ihrer Information, China Compulsory Certification (CCC) ähnelt anderen Zertifizierungen für die Produktqualitätsstandardisierung.

Unter Berücksichtigung der Spekulationen wird das riesige Gerät mit einer 65-W-Schnellladung ausgestattet sein. Und das Vorhandensein von Kirin 990 im Inneren sorgt für 5G-Konnektivität. Obwohl der Hersteller seinen Chipsatz neckte, brach er sein Schweigen nicht, wenn es um andere Spezifikationen ging.

Nach den vorherigen Zitaten sagte Ricard Yu, CEO von Huawei Consumer Business, den Medien, dass Mate Xs auf dem Mobile World Congress 2020, der vom 24. bis 27. Februar in Barcelona stattfinden wird, an die Öffentlichkeit gehen werde. Nun, wir müssen noch einen Monat warten, um zu sehen, ob es wirklich passiert.

Danke Debayan Roy (GadgetsData) für den Tipp!

Hinweis:- Möchten Sie alles rund um Huawei wissen? Geh nirgendwo anders hin als hier.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest