Die iOS-App-Bibliothek ordnet Apps im Ordner "Andere" neu an, Problemumgehungen darin

Apple iPhone hat eine solide Benutzerbasis und obwohl die Leute hauptsächlich iOS mögen, verderben einige Probleme immer wieder ihre Erfahrung.

Jetzt scheinen iOS-Benutzer ein Problem mit der App-Bibliothek zu haben, bei dem die Ordner von selbst neu angeordnet werden.

Die iOS-App-Bibliothek ordnet Apps im Ordner

App-Bibliothek

Laut mehreren Berichten werden die meisten Apps von Drittanbietern in den Ordner "Andere" in der iOS-App-Bibliothek verschoben.

Dieses Problem scheint seit der Einführung der App-Bibliothek in iOS vorhanden zu sein.

Außerdem haben die Benutzer mehrere Erklärungen, warum dies geschieht, aber es ist immer noch unklar, da Apple zu sehr in der Sache war.

Die iOS-App-Bibliothek ordnet Apps im Ordner

(Quelle 1, 2, 3, 4, 5)

Es ist möglich, dass die besagte Neuanordnung von Apps und Ordnern basierend auf der Nutzung erfolgt, aber es ist ebenso möglich, dass Apps nach ihren App Store-Kategorien angeordnet werden.

Ich habe festgestellt, dass sich die Ordner der App-Bibliothek (nicht die Apps selbst) innerhalb der Bibliothek bewegen. Ich frage mich, warum es das tut. Meine beste Vermutung ist, nach Relevanz basierend auf Benutzerdaten zu sortieren, aber ich bin mir nicht sicher.
Quelle

Nein, es ist keine Siri-Intelligenz oder irgendeine andere Art von dunkler Magie. Es verfügt über einen einfachen Zähler, der zählt, wie oft Sie auf ein Symbol tippen. Je mehr Sie darauf tippen, desto höher wird der Kategorieordner verschoben. Sie können es ganz einfach ausprobieren; Tippen Sie ungefähr 25 Mal auf ein Symbol eines Ordners, der sich dem Ende nähert. Starten Sie dann Ihr iPhone neu. Nach einiger Zeit (~4 Stunden) rückt die Kategorie an eine höhere Stelle. Voila!
Quelle

Andererseits könnte hier auch Künstliche Intelligenz (Siri) im Spiel sein, was wiederum bedeutet, dass mehrere Algorithmen hinter der besagten Umordnung stecken.

All dies basiert jedoch noch auf Spekulationen, bis Apple beschließt, die Luft in dieser Angelegenheit zu klären.

iOS-Benutzer waren mit einem Problem konfrontiert, bei dem die meisten Apps von Drittanbietern im Ordner

Quelle

Dies ist für Benutzer unangenehm, da die Apps in der iOS-App-Bibliothek zufällig in den Ordner Andere verschoben werden. Darüber hinaus haben sich Benutzer dafür sogar einige Workarounds einfallen lassen.

Darunter Neustart des Geräts, Neuinstallation einer der Apps aus dem Ordner Andere, Scrollen durch den Ordner Andere und einfach darauf warten, dass das Problem von selbst behoben wird.

Es ist mir passiert. 24 Stunden später war alles wieder normal
Quelle

Das hatte ich auch! Neustart hat es behoben. Wenn es nicht funktioniert, sperren und entsperren Sie das Gerät nach dem Neustart. Hoffe das hilft!
Quelle

Während diese sogenannten Workarounds einigen Benutzern tatsächlich helfen, sind sie nur vorübergehend, da die Neuanordnung sowohl wiederkehrender als auch zufälliger Natur ist.

App-Bibliothek-Apps in anderen Ordner verschoben,App-Bibliothek-Ordner werden neu angeordnet,iOS-App-Bibliothek,iOS-App-Bibliothek-Fehler,iOS-App-Bibliothek anderer Ordner

Quelle

Hoffentlich untersucht Apple die Angelegenheit und behebt dieses Verhalten endgültig. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, Apps in der Bibliothek anhand eines einzigen Kriteriums zu organisieren, anstatt mehrere Algorithmen dafür zu erzwingen.

Wir werden dies jedoch für die weitere Entwicklung verfolgen und berichten, wenn wir weitere Details erhalten.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest