LineageOS stellt die Unterstützung für Poco F1 und alle anderen Xiaomi-Telefone ein

LineageOS alias LOS ist der unanfechtbare Jedi im Universum der benutzerdefinierten Android-ROMs. Unter Beibehaltung der „Linie“ des ehemaligen CyanogenMod begann diese Distribution ihre Reise bereits im Dezember 2016. Seitdem ist LineageOS die Anlaufstelle für die meisten Smartphone-Tüftler.

LineageOS stellt die Unterstützung für Poco F1 und alle anderen Xiaomi-Telefone ein

LineageOS 16.0 (basierend auf Android Pie) läuft auf dem 2012er Samsung Galaxy S3!

Während LineageOS nützlich sein kann, um Legacy-Geräte mit neueren Android-Versionen auf dem neuesten Stand zu halten, ziehen es viele Leute vor, auf ihren Telefonen eine funktionsreiche, aber nah an der Standardversion von Android zu verwenden.

Dieser Wechseltrend ist insbesondere bei OEMs zu beobachten, die stark kundenspezifische Skins in ihr Geräteportfolio aufnehmen. Sei es ColorOS von Realme/OPPO, MIUI von Xiaomi oder EMUI von Huawei/Honor, Nutzer wollen die verspäteten Updates, die ungeschickte UI/UX und den fehlenden Langzeitsupport loswerden.

LineageOS stellt die Unterstützung für Poco F1 und alle anderen Xiaomi-Telefone ein

Aktuelle Gerätestatistiken von LineageOS: Die meisten davon sind Xiaomi-Telefone (Klicken / Tippen zum Zoomen)

Freischaltbarer Bootloader, Verfügbarkeit von Kernel-Quellcodes, günstige Preise, breitere Verfügbarkeit… die Liste ist ziemlich lang, aber Sie sollten die Gründe für Xiaomis Dominanz in der Aftermarket-Entwicklungsszene erfahren.

Tatsächlich ist Pocophone F1 (Codename: Beryllium) eines der beliebtesten Xiaomi-Geräte in der LineageOS-Community. Die Betreuer von LOS haben jedoch vor einigen Stunden abrupt aufgehört, jedes einzelne Telefon des chinesischen OEMs zu unterstützen.

Aufgrund einer offensichtlichen Urheberrechtsverletzung muss LineageOS jedes Xiaomi-Telefon (einschließlich Redmi & Poco) aus seiner Build-Liste entfernen.

Nachricht in LineageOS Code Review bezüglich der Einstellung des Supports für Xiaomi-Telefone (Klicken/Tippen zum Vergrößern)

Die Community bemerkte schnell die Anomalie, die schließlich zu einer Panikattacke wurde. Der offizielle Twitter-Handle von LineageOS gab als Antwort eine eher vage Erklärung ab:

Xiaomi-Builds werden aufgrund eines Github-Problems vorübergehend entfernt. Sie werden wiederhergestellt, sobald wir uns damit befasst haben.

(Quelle)

Im offiziellen Subreddit von LineageOS wurde sofort eine Diskussion gestartet, aber die Situations-Canvas wurde bisher nicht geklärt. Wir haben uns entschlossen, ein wenig zu graben und die eigentliche Ursache zu finden – ein einfacher Fall von Urheberrechtsverletzung!

LineageOS

Es stellte sich heraus, dass ein chinesisches Unternehmen namens Beijing SenseTime Technology Development Co., Ltd. eine einstweilige Verfügung gegen einen Codeabschnitt eingeleitet hat. Laut der DMCA-Takedown-Mitteilung hat Xiaomi das Face Unlock-Modul in MIUI basierend auf dem SenseTime SDK entwickelt.

Wie ist LineageOS beteiligt? Nun, aufgrund der proprietären Natur dieser Komponenten werden sie aus dem Factory-Image extrahiert und die Open-Source-Betreuer verwenden sie (auch bekannt als „Blobs“) wieder, um die ähnliche Funktionalität in benutzerdefinierten ROMs, einschließlich LineageOS, zu erreichen. Offenbar ist dies ein starker Verstoß.

LineageOS stellt die Unterstützung für Poco F1 und alle anderen Xiaomi-Telefone ein

Zum Zoomen klicken/tippen

Das Repository der Xiaomi-spezifischen Anbieter-Blobs ist derzeit offline, was ein direktes Ergebnis dieser Deaktivierungsmitteilung ist. SenseTime handelt in diesem Fall ziemlich hart, da sie eine Reihe von Forks (Klonen) desselben Repositorys identifiziert und gebeten haben, diese ebenfalls zu entfernen!

Diese Quellcodes sind nicht unter einer Open-Source-Lizenz lizenziert.

Bitte helfen Sie uns, alle oben genannten Repositories zu entfernen, die die Rechte von SenseTime verletzen, indem sie wesentliche Teile des internen und proprietären Quellcodes von SenseTime reproduzieren.

Den vollständigen Deaktivierungsantrag finden Sie hier. Wir hoffen, dass die Betreuer von LineageOS den Konflikt mit SenseTime zu gegebener Zeit lösen, damit die Custom-ROM-Community wieder glänzen kann. Drück die Daumen!

Facebook Twitter Google Plus Pinterest