Mi Pad 4 & Mi Pad 4 Plus MIUI 12-Update nicht in Planung, bestätigt Xiaomi

Der Android-Tablet-Markt ist bei weitem nicht in der Nähe seines Smartphone-Pendants. Tatsächlich sind die beiden Märkte das Gegenteil von einander, aber Xiaomi, Huawei und natürlich Samsung bemühen sich alle, Tablets am Leben zu erhalten.

Im Gegensatz zu den beiden letzteren, die fast jedes Jahr mit neuen Schieferplatten übereinstimmen, hat Xiaomi das Mi Pad 4 und das Mi Pad 4 Plus 2019 nicht erneuert. Es heißt, dass das Mi Pad 5 immer noch das Licht sehen könnte irgendwann in diesem Jahr, aber bisher nichts Konkretes.

Ziemlich bedauerlich für Mi Pad-Fans, aber angesichts der rohen Kraft des Mi Pad 4 und seines Plus-Pendants sollte es kein Problem sein, in weniger als zwei Jahren das Beste aus ihnen herauszuholen. Aber um sie noch besser zu machen, sind Software-Updates unumgänglich.

Mi Pad 4 & Mi Pad 4 Plus MIUI 12-Update nicht in Planung, bestätigt Xiaomi

Aus irgendeinem Grund denkt Xiaomi jedoch anders. So wie es aussieht, ist das Mi Pad 4 MIUI 12-Update nicht in den Plänen des Unternehmens. Das bedeutet, dass die beiden auf der aktuellen MIUI 10-Version stecken bleiben, nachdem MIUI 9 auf Oreo vorinstalliert war.

Es gibt keinen Veröffentlichungsplan für MIUI 12 Beta und Stable Version für die Mi Pad-Serie. Wenn es Änderungen gibt, wird es informiert. Bis dahin bleiben Sie auf dem Laufenden über die Mi Global-Community.
Quelle

Besitzer der Tablets sollten von diesem Schritt jedoch nicht überrascht sein. Für ein Unternehmen, das dafür bekannt ist, mehrere MIUI-Updates auf seinen Geräten einzuführen, war das Mi Pad 4, das MIUI 11, nicht einmal MIUI 12, verpasste, die erste rote Fahne, dass Xiaomi die Slates möglicherweise nicht mehr unterstützt.

Auf der anderen Seite haben die Guten von XDA Developers bereits stabile Custom-ROMs, die gut mit dem Mi Pad 4 und Mi Pad 4 Plus spielen sollten. Über LineageOS 17.1 können Sie beispielsweise bereits das neueste Android 10 OS installieren, obwohl es sich noch in der Beta-Phase befindet. Einzelheiten hier.

Wir werden diese Geschichte aktualisieren, falls Xiaomi seine Haltung ändert.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest