Motorola Moto G Pro Android 11-Update hat das NFC-Problem nicht behoben

Neue Updates werden am Ende dieser Geschichte hinzugefügt…….

Die Originalgeschichte (veröffentlicht am 09. Februar 2021) folgt:

Das Motorola Moto G Pro war das erste Gerät des Unternehmens, das das Update auf Android 11 erhielt. Es begann zunächst mit der Einführung für Benutzer in Großbritannien und findet langsam seinen Weg zu Geräten in anderen Regionen.

Motorola testet Android 11 auch für eine Reihe anderer Geräte wie das Motorola One Fusion, One Hyper und One Action.

Motorola Moto G Pro Android 11-Update hat das NFC-Problem nicht behoben

Leider hat das Unternehmen keine genauen Angaben darüber gemacht, wann dieses oder jedes andere berechtigte Gerät die neueste Android-Version erhalten wird.

Kommen wir zurück zum Motorola G Pro. Einige Nutzer können die NFC-Funktion ihres Geräts offenbar seit dem Sicherheitsupdate vom August 2020 nicht mehr nutzen.

Wir haben unten einige Berichte geteilt:

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihren Rat. Ich habe das gleiche Problem, wahrscheinlich nach dem letzten Sicherheitsupdate (August 2020). Ich habe NFC noch eingeschaltet, das erkennt es, aber es funktioniert nicht. Ich habe versucht, es nach Ihren Anweisungen zu lösen. NFC funktionierte nur wenige Augenblicke nach dem Neustart (aus dem abgesicherten Modus), aber anschließend kann NFC kein Tag erkennen. (Quelle)

Gleiches Problem bei mir, NFC ist eingeschaltet, funktioniert aber seit dem Sicherheitspatch im August nicht. (hat vorher sehr gut funktioniert) (Quelle)

Nur um hinzuzufügen, dass mein kürzlich gekauftes (Ende August) G8 Pro das gleiche Problem mit NFC und Google Pay hat. Es hat bis Anfang September gut funktioniert, dann hat es nicht mehr funktioniert. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie eine Lösung haben. Vielen Dank. (Quelle)

Nach Angaben betroffener Benutzer funktioniert die NFC-Funktion nicht, selbst nachdem allgemeine Schritte zur Fehlerbehebung wie Neustart und Zurücksetzen des Geräts auf die Werkseinstellungen durchgeführt wurden.

Und während einige Benutzer des Motorola Moto G Pro hofften, dass das Update auf Android 11 das NFC-Problem beheben würde, scheint dies nicht der Fall zu sein.

Motorola Moto G Pro Android 11-Update hat das NFC-Problem nicht behoben

(Quelle)

Der Lenovo-eigene Smartphone-Hersteller konnte auch nicht herausfinden, was das Problem verursacht.

Tatsächlich hat ein Senior MotoAgent in den Community-Foren des Unternehmens bestätigt, dass betroffene Einheiten für Benutzer in Europa ersetzt werden.

Motorola hat das NFC-Problem, das mit dem August-Patch auf dem Moto G Pro aufgetaucht ist, auch mit Android 11 nicht behoben, wird betroffene Geräte austauschen.

(Quelle)

Es ist derzeit unklar, welche Schritte Motorola unternehmen wird, um das Problem für Benutzer außerhalb Europas zu beheben. Derselbe Agent hat jedoch darauf hingewiesen, dass das Unternehmen die betroffenen Einheiten analysieren wird, um die Ursache zu finden.

Daran arbeitet unser Team noch. Und definitiv gibt es Moto G Pros, die über ein funktionierendes NFC verfügen und das Team möchte Ihre Telefone austauschen, damit sie analysieren können, warum einige Geräte dieses NFC-Problem haben. (Quelle)

Bis Motorola also herausfindet, warum die NFC-Funktion beim Motorola Moto G Pro nicht mehr funktioniert, müssen Benutzer zumindest außerhalb Europas einfach auf die Funktion verzichten.

Wie üblich werden wir ein Update veröffentlichen, wenn das Unternehmen einen Fix für das NFC-Problem auf dem Motorola Moto G Pro herausbringt, möglicherweise mit kommenden Android 11-Builds.

Bleiben Sie in der Zwischenzeit an unserem speziellen Tracker dran, um mehr über den Status von Android 11 für alle Motorola-Smartphones zu erfahren.

Update 1 (16. März)

Neben dem NFC-Problem berichteten Benutzer von Motorola G Pro-Geräten mit Android 11 auch über ein Einfrieren oder eine Verzögerung des Bildschirms beim Entsperren des Geräts, wobei der Bildschirm etwa 2-3 Sekunden später aufwacht.

Das Problem wurde nun offiziell anerkannt. Ein Senior MotoAgent hat kürzlich erklärt, dass das Problem in Zukunft behoben wird. Hier ihre genaue Aussage:

Danke fürs Warten. Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir Verbesserungen vornehmen werden, um das Einfrieren des Sperrbildschirms zu beheben. Ich habe kein Timing, aber es ist in naher Zukunft. Bitte halte mich auf dem Laufenden und ich werde das auch beobachten. Vielen Dank.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest