Das Sicherheitsupdate vom 2. September für Nokia beginnt mit dem Rollout

Nokia beherrschte den Telefonmarkt vor Jahren. Ein typischer Käufer hat damals normalerweise nicht auf Produkte anderer Unternehmen gestoßen. Die finnische Firma hat jedoch nicht vorausgesehen, was auf sie zukommt. Ihre Zurückhaltung, sich an zeitgenössische Veränderungen anzupassen, hatte sie nach hinten losgelassen.

Langsam rutschte die Marke in der Prioritätenliste der Kunden ans Ende. Um das Geschäft wiederzubeleben, versuchten sie, Gadgets mit Windows Phone OS herauszubringen. Es hat nicht funktioniert! Als letzter Ausweg kam 2014 die Nokia X-Familie auf den Markt, die auf einer Linux-basierten Plattform (einem Android-Fork) läuft.

Das Sicherheitsupdate vom 2. September für Nokia beginnt mit dem Rollout

Nokia X

Alles, was der OEM gemacht hat, ging schief! Android blühte auf der anderen Seite! Aber Nokia hat alles versucht, außer Android. Fast alle anderen Marken haben ihre Plattform dem Trend angepasst. Und sie begannen, die Vorteile zu ernten. Da musste sich der alte König zurückziehen.

Im Jahr 2016 erwarb HMD Global die Lizenz zur Veröffentlichung von Nokia-Handys. Sie erhielten auch Zugang zu wesentlichen Patenten und Feature-Phone-Software. So ging das Nokia 6 im Januar nächsten Jahres mit Android 7.1.1 (Nougat) live.

Das Sicherheitsupdate vom 2. September für Nokia beginnt mit dem Rollout

Nokia 6

HMD hat jetzt eine Reihe von Android-Smartphones. Auch wenn Nokia der Konkurrenz in Bezug auf Popularität und Funktionen nicht standhalten konnte, zeigte eine Studie von CounterPoint Research, dass sie bei der Aktualisierung auf die neueste Android-Version seit August 2018 besser abgeschnitten haben als jede andere Marke.

Auch bei den Sicherheitspatches liegen sie nicht weit zurück. Gestern erhielten Nokia 8, 6 (2017) und 5 (2017) ein September-Update. Vor ein paar Tagen haben Nokia 7.2, 5.1 und 3.1 dasselbe bekommen. Es hat jetzt auch Nokia 2 getroffen.

HMD Global hat den September-Sicherheitspatch für Nokia 2 veröffentlicht. Das Paket ist winzig klein und bringt nichts Neues auf den Teller.

Quelle

Sie erhalten mit dem Paket (basierend auf Android 7.1.1) nichts Neues. Es aktualisiert nur den Sicherheitspatch auf die neueste Version. Aufgrund seiner 80 MB Größe müssen Sie keinen wesentlichen Teil Ihres Datenpakets brennen. Ab sofort hat die OTA die indischen Einheiten getroffen.

Falls auf Ihrem Nokia 2 kein ausstehendes Update angezeigt wird, müssen Sie einige Tage warten. Wie wir immer sagen, werden Over-the-Air-Überholungen in Chargen durchgeführt. Das heißt, nicht alle Einheiten erhalten die Benachrichtigung gleichzeitig.

Hinweis:- Gehen Sie zu unserem Nokia-Bereich, um ähnliche Geschichten zu lesen.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest