One Piece 972 Spoiler auf Reddit bestätigen das Ende von Odens Rückblende

Dieser One Piece-Artikel basiert auf Spoilern. Nur wer an Spoilern interessiert ist, sollte sich das durchlesen.

One Piece Kapitel 972 kommt dieses Mal früher zu uns mit nur fünf Tagen Abstand zum vorherigen Kapitel. Dies bedeutet, dass die Spoiler von One Piece 972 auch früher kommen. Tatsächlich gibt es in einem Reddit-Spoilerthread bereits eine grobe Zusammenfassung und ein Spoilerbild.

Mit den Ereignissen des vorherigen Kapitels wird das kommende Kapitel voraussichtlich der letzte von Odens Rückblende sein. Und die ersten Spoiler bestätigen dies irgendwie.

Odens letzter Wunsch

Gerade als wir dachten, die Dinge könnten nicht trauriger werden, könnte dieses Kapitel das Gegenteil beweisen. Alle waren voller Hoffnung, als Oden die Chance bekam, sein Leben und das seiner Vasallen zu retten. Einige hofften sogar, dass er noch am Leben sein könnte. Leider scheint Odens Reise diesmal wirklich zu Ende zu sein.

Laut Spoilern verbreiteten sich Shinobus Worte und die Leute begannen zu verstehen, warum Oden sich in den letzten fünf Jahren wie ein Narr benahm. Dies bedrohte wahrscheinlich Orochi und Oden wusste davon. Oden dachte, dass Orochi und Kaido ihn auch dann töten würden, wenn er das kochende Öl eine Stunde lang überlebte. So übergab er seinen letzten Wunsch an seine Vasallen.

Oden verrät, dass die Familie Kozuki vor langer Zeit die Grenzen von Wano geschlossen hatte, um das Land vor einer „gewisse starken Macht“ zu schützen. Es wird jedoch erwartet, dass ein gewisser Jemand von vor 800 Jahren (höchstwahrscheinlich Joy Boy) nach Wano kommt. Wenn diese Zeit kommt, muss Wano geöffnet werden und dieser bestimmten Person helfen.

Oden überlebt, aber immer noch hingerichtet

Angesichts der Geschichte von Orochi und Kaido, ihr Versprechen nicht zu halten, wird erwartet, dass sie auch Odens Bitte während des Kochens nicht erfüllen würden. Oden überlebt nach einer Stunde, aber auch das Erwartete tritt ein.

Orochi sagte, dass er seine Meinung geändert habe und sie nun hinrichten würde, indem er sie einschließlich Odens Familie erschieße. Doch bevor er dies tun kann, wirft Oden die Neun Roten Scheiden mit aller Kraft, um sie so weit wie möglich zu entfernen. Dabei forderte er sie auf, nicht umzukehren und seine Träume zu erfüllen, Wano zu öffnen.

Kaido tötet dann Oden, während Oden noch spricht. Diese Szene mag traurig sein, aber Oden stirbt mit einem Lächeln im Gesicht.

Odens Brief an Toki

Odens Tod würde sich sofort im ganzen Land ausbreiten, da es sich um eine öffentliche Hinrichtung handelte und alle entweder zuschauten oder auf die Nachrichten warteten. Als Toki die Nachricht von Odens Tod hörte, nahm er Odens Brief aus einer Schublade.

Laut den Spoilern von One Piece 972 sagt Oden Toki, dass es niemand anderes kann, wenn er Kaido nicht besiegen könnte. Er war wahrscheinlich gemeint, dass niemand aus dem Land Kaido besiegen kann, da seine nächsten Aussagen darauf hindeuten, dass es jemanden gibt, der Kaido besiegen kann. Er sagt weiterhin, dass die Welt in 20 Jahren einen riesigen Krieg erleben wird, der das Meer spalten kann.

Während dieser Zeit wird dieser bestimmte Jemand, der nach Wano kommt, die Hauptfigur des riesigen Krieges sein. Dieser gewisse Jemand wird auch Kaido besiegen. Bis dahin sagt Oden, dass Wano einen sehr langen Winter erleben wird. Dies bedeutet wahrscheinlich die zwanzig Jahre ab diesem Zeitpunkt, in denen Wano der Tyrannei von Orochi und Kaido unterworfen sein wird.

Nach der Hälfte des Briefes scheint Oden Toki gebeten zu haben, ihre Macht zu nutzen, um bei dieser Sache zu helfen. Daher das Senden von Momo und einigen der Scheiden zwanzig Jahre in die Zukunft. Toki bricht in Tränen aus, als sie dies liest und die Szene kehrt in die Gegenwart zurück.

Weitere One Piece 972-Spoiler und sogar Scans werden später oder morgen erwartet. Die offizielle Veröffentlichung des Kapitels erfolgt am 21. Februar 2020.

HINWEIS: Für weitere One Piece-bezogene Geschichten können die Leser hier weiterleiten.
Bildnachweis: One Piece offizieller Twitter-Account

Facebook Twitter Google Plus Pinterest