One Piece Kapitel 957-Spoiler beschreiben den God Valley-Vorfall und Yonko Bounties

Dieser One Piece-Artikel basiert auf Spoilern. Nur wer sich für Spoiler interessiert, sollte sich das mal durchlesen.

Ein aktualisierter Reddit-Post hat einige neue Details zum kommenden Kapitel enthüllt. One Piece Kapitel 957 trägt den Titel „Ultimate“. Getreu seinem Titel enthält das Kapitel Details zur wahrscheinlich ultimativen Schlacht der alten Ära.

Nicht zu übersehen ist, dass das Gerücht um Kuma, Jewelry Bonney, Vegapunk und Ryokugyu gefälscht sein soll. Außerdem ist ein Schnappschuss von Akainu und Isshos Gespräch auf Facebook durchgesickert.

One Piece Kapitel 957-Spoiler beschreiben den God Valley-Vorfall und Yonko Bounties

Sabo gegen Admiral Fujitora?

Das auf Facebook gepostete Foto zeigt Fujitora mit Prellungen und einem Verband im Kopf. Laut Facebook-Post stammt die Verletzung von Fujitora aus dem Kampf mit Sabo. Dies könnte Sabos Beteiligung an dem Vorfall während der Reverie bestätigen.

Fujitora spricht mit Akainu über eine Transponderschnecke. Akainu spricht sich gegen die Abschaffung des Shichibukai aus, muss aber die Entscheidung der Weltpolitiker respektieren. Fujitora antwortet, dass jetzt nur noch an SSG zu glauben ist. SSG ist eine spezielle wissenschaftliche Abteilung der Marines, die von Vegapunk geleitet wird.

One Piece Kapitel 957-Spoiler beschreiben den God Valley-Vorfall und Yonko Bounties

Der Vorfall im God Valley

Der Vorfall in God Valley ereignete sich vor 38 Jahren. Laut Reddit-Post ist God Valley ein Ort in Elbag. Es ist, als Marine-Vizeadmiral Monkey D. Garp die Rox-Piraten zerstörte. Nach dem Vorfall wurde Garp "Hero of Marines" genannt. Garp mag diesen Titel jedoch nicht, da er nicht allein war, um den Feind zu besiegen.

Was wirklich passierte?

Um die Himmlischen Drachen und ihre Sklaven zu beschützen, arbeiteten Piratenkönig Gol D. Roger und Garp zusammen, um Rox zu besiegen. Laut Leaks weigerte sich Garp, zum Admiral befördert zu werden, weil sie direkte Untergebene der Himmlischen Drachen sind.

Ihre Geschichte ist irgendwie Ruffy und Smoker ähnlich. In vielen Fällen koordinierten Smoker und Ruffy, um Feinde und Bedrohungen auszuschalten. Die erste davon war in Alabasta.

Als Smoker Crocodiles bösen Plan entdeckte, den König von Alabasta zu stürzen, befahl er Tashigi, nach ihrer eigenen Gerechtigkeit zu handeln. Tashigi unterstützte schließlich die Strohhutpiraten dabei, den Krieg zu stoppen und das Krokodil zu besiegen.

Am Ende wurde Smoker dafür zugeschrieben, Crocodile entlarvt und in Gewahrsam genommen zu haben. Anschließend wurde er zum Kapitän im Marinehauptquartier befördert. Smoker stimmte nur zu, damit er die Strohhüte in der Grandline weiter verfolgen konnte.

One Piece 957 Spoiler. God Valley ist ein Ort in Elbaf, an dem Rox-Piraten von einer Allianz zwischen Garp und Gol D. Roger besiegt wurden.

Yonko Bounties erklärt

Sengoku erhielt den Bericht über die Allianz von Kaido und Big Mom. Er erinnert sich, dass Kaido und Big Mom Mitglieder der Rox-Piratencrew waren. Da es 38 Jahre her ist, drückt er aus, dass ihre Stärke jetzt auf einer ganz anderen Ebene liegt.

In Bezug auf ihre Allianz sagt Sengoku, dass die schlimmste Piratencrew der Welt kurz vor der Geburt steht. Yonko-Kopfgelder wurden gezeigt, nachdem Sengoku Commodore Brannew nach den Kopfgeldern von Kaido und Big Mom gefragt hatte.

Schwarzbart – Er wurde vor etwa einem Jahr Kaiser genannt. Nachdem er starke Untergebene in Imple Down rekrutiert und Whitebeards Teufelsfrucht erhalten hatte, gewann er weiter an Macht. Derzeit ist er der Herrscher von Pirate Beehive Island und der Admiral der Blackbeard Pirates. Sein aktuelles Kopfgeld beträgt 2.247.600.000 Beeren.

Schäfte - Shanks, Ruffys Idol und Rogers ehemalige Crew, ist der jüngste der vier Kaiser. Auch seine Untergebenen Beckman, Roo und Yassop machten sich durch ihre Stärken einen Namen. Shanks ist der Kapitän der Red Hair Pirates und ist dafür bekannt, die Person ohne Teufelsfruchtkraft zu sein, die das höchste Kopfgeld hat. Sein Kopfgeld beträgt 4.048.900.000 Beeren.

God Valley Incident, One Piece, One Piece 957 Spoiler, One Piece Yonko Bounties, Yonko Bounties

Große Mama – Es heißt, sie habe Elbaf in jungen Jahren angegriffen. Sie wurde von Mutter Karmel adoptiert. Nach einem Zwischenfall, der das Verschwinden von Carmel verursachte, wurde sie später von Streusen mitgenommen. Möglicherweise schlossen sich beide den Rox-Piraten an und fanden später die Big Mom-Piraten. Das Kopfgeld ihres Kapitäns, Charlotte Linlin, beträgt 4.388.000.000 Beeren.

Kaido – Er war einst Lehrling auf dem Rox-Piratenschiff. Aber durch seine Stärke wurde er später als das stärkste Wesen bekannt. Kaido ist der General der Beast Pirates. Sein aktuelles Kopfgeld beträgt 4.611.100.000 Beeren.

HINWEIS: Für weitere One Piece-bezogene Geschichten können die Leser hier weiterleiten.
Bildnachweis:Viz Media/ Funimation/ Onepiece.fandom

Bist du ein One Piece-Enthusiast, der ein gutes Händchen beim Schreiben hat und sein Wissen gerne mit anderen Manga-Fanatikern teilen möchte? Dann könnte unsere Plattform Ihre Chance sein.
Schreiben Sie für uns!

Facebook Twitter Google Plus Pinterest