One Piece Kapitel 960: Wie Denjiro Koushirou sein könnte

Kapitel 960 von One Piece gab uns einen Hinweis darauf, wie Wano in der Vergangenheit aussah. Im Vergleich zu dem, was es jetzt ist, war Wano in allen Aspekten unbestreitbar besser. Vielleicht nur von wenigen Männern besudelt, aber dennoch besser.

Wir haben auch die Vergangenheit von Oden und anderen prominenten Charakteren im aktuellen Bogen gesehen. Es mag überraschend sein zu sehen, wie unterschiedlich sie sich von dem unterscheiden, was wir bisher kennen, insbesondere Kinemon, der immer von der Ehre der Samurai spricht.

Erster Auftritt von Denjiro

Wir haben die Vergangenheit interessanter Charaktere wie Kozuki Sukiyaki, Oden und Yakuza-Boss Hyougoro kennengelernt. Die Geschichte von Kinemon und O-Tsuro sorgte auch für Aufregung, da sich ihre Beziehung in der Vergangenheit stark von der Gegenwart unterschied.

Unter all diesen Charakteren ist Denjiros Auftritt jedoch der interessanteste und aufregendste. Sein Auftritt im jüngsten Kapitel hat den Fans viele Möglichkeiten eröffnet, über seinen aktuellen Status in der aktuellen Zeitleiste zu spekulieren.

Denjiro war der mysteriöseste unter den Neun Roten Scheiden. Spekulationen über seine wahre Identität waren fast immer Teil der Fandiskussionen für jedes Kapitel. Aber Kapitel 960 entlarvt fast alle Theorien über ihn und öffnet den Weg für interessantere.

Wer ist Denjiro heute?

Denjiro wurde als junger Mann in One Piece Kapitel 960 gezeigt. Es ist sein erster klarer Auftritt seit seiner Einführung. Er trug eine runde Brille und sein Haar ist zu einem Pferdeschwanz gebunden. Seine Kleidung ist ein klassischer Samurai-Kimono und ein Katana ist auf seinem Rücken befestigt.

Fans spekulieren, dass Denjiro jetzt aus Wano heraus ist und aus verschiedenen Gründen eine andere Identität angenommen hat. Aber während andere Theorien interessant und überzeugend sind, spielen einige Fans gerne mit Denjiros Identität.
One Piece Kapitel 960: Wie Denjiro Koushirou sein könnte
Facebook-Nutzer Josua Rinaldi hat zum Spaß eine Collage von Denjiro und Marine Commander, Major Inspector Shepherd, gepostet. Er hob auch einige ähnliche physische Merkmale unter diesen beiden hervor. Shepherd ist auch als Condoriano bekannt und wurde von den Fans lächerlich gemacht.

Denjiro als Scooper Gaban

Auf den ersten Blick sieht Denjiro aus wie eine jüngere Version mehrerer Charaktere, darunter Scooper Gaban. Dies scheint jedoch ein wenig weit hergeholt, da Scooper Gaban im letzten Kapitel ungefähr im gleichen Alter wie Denjiros Schiff in Rogers Schiff war.
One Piece Kapitel 960: Wie Denjiro Koushirou sein könnte
Ein weiterer Grund, warum Scoop möglicherweise nicht Denjiro ist, ist der Unterschied in ihren Waffenpräferenzen. Denjiro trägt ein Katana, während Scooper Gaban nur mit einer Axt kämpft. Trotzdem können wir an diesem Gedanken festhalten, da die Dinge eine weitere wichtige Wendung haben könnten.

Denjiro als Koushirou

Eine andere Theorie besagt, dass Denjiro Koushiro sein könnte. Dies ist derzeit die interessanteste und prominenteste Theorie über Denjiro. Viele Fans in einem Diskussionsthread auf Reddit stimmen dieser Theorie zu.
One Piece Kapitel 960 Theorie. Wo und wer könnte Denjiro in der gegenwärtigen Zeitleiste sein? Einige Hinweise deuten darauf hin, dass Denjiro Koushirou ist, Zoros Meister.
Der Reddit-Benutzer the5thyonko wies darauf hin, dass vor zwanzig Jahren ein Schiff von Wano nach East Blue kam. Es war ungefähr zur gleichen Zeit, als Oden von Kaido und Orochis alliierten Streitkräften entthront wurde. Der Redditor deutet an, dass Denjiro alias Koushiro an Bord dieses Schiffes war, das Zoro aus Wano trug.

Ein weiterer Reddit-Benutzer, invskii, unterstützt die Theorie, dass Denjiro Koushirou ist.
One Piece Kapitel 960,One Piece Kapitel 960 Theorie,One Piece Denjiro,One Piece Koushirou,Wano Arc Akt drei
Er zitierte dann die Theorie, dass Toki eine Vision von zwanzig Jahren in die Zukunft hatte und dass Denjiros Flucht nach East Blue Teil der Erfüllung von Tokis Prophezeiung ist.

Mögliche Beweise dafür, dass Denjiro Koushirou . sein könnte

Das erste, was mir auffiel, als ich Denjiro sah, war, dass das Schwert auf seinem Rücken dem Wado Ichimonji ähnelte. Wenn Sie genau hinsehen, ist der Wächter seines Katanas rund wie der Wado Ichimonji.

Kozaburo Shimostuki hat das Wado Ichimnoji hergestellt. Da Hitetsu davon weiß, muss Kozaburo das Schwert hergestellt haben, als er noch in Wano war. Vielleicht hat er das Schwert in Wano gelassen, bevor er vor fünfzig Jahren gegangen ist, und es landete irgendwie in Denjiros Besitz.

One Piece Kapitel 960: Wie Denjiro Koushirou sein könnte

Fazit

Einige dieser Theorien sind sinnvoll, andere offensichtlich nicht. Lassen Sie mich meine Theorie als Konsolidierung der Dinge teilen, die ich hier erwähnt und zitiert habe. Hier kommt also meine Theorie.

Denjiro könnte ein entfernter Verwandter und/oder Nachkomme von Kozaburo sein. Deshalb hat er das Wado Ichimonji. Er wurde einer von Odens Neun-Roten-Scheide und half Oden, Wano für die Welt zu öffnen.

Denjiros Auftrag war herauszufinden, warum Kozaburo Shimotsuki Wano vor fünfzig Jahren verlassen hat. Er änderte seinen Namen in Koushirou als Tarnung, hatte eine Liebesaffäre und gründete ein Dojo, um seine Familie zu unterstützen (könnte auch Teil seiner Tarnung sein).

Koushirou erfuhr von dem Putsch in Wano und stürzte ins Land, um der Familie Kozuki zu helfen. Er kam etwas zu spät, da Oden bereits gefangen genommen wurde und hingerichtet werden sollte.

Da Orochi die Daimyos jeder Region zwang, sich ihm anzuschließen, ist es möglich, dass Ringos Daimyo nicht mit ihm übereinstimmte und die Zerstörung von Ringo verursachte. Denjiro rettete einen kleinen Zoro vor Ringo und nahm das Kind mit nach East Blue.

Es mag im Moment etwas weit hergeholt erscheinen, aber wer weiß. Ich könnte mit einigen dieser Theorien Recht haben.

HINWEIS: Für weitere One Piece-bezogene Geschichten können die Leser hier weiterleiten.
Bildnachweis:Viz Media/ Funimation/ Onepiece.fandom

Facebook Twitter Google Plus Pinterest