Die offizielle Veröffentlichung von One Piece Kapitel 967 klärt einige Fehler bei der Rohscanübersetzung

One Piece Chapter 967 wurde heute offiziell auf den Online-Plattformen von Shonen Jump veröffentlicht. Das Cover ist eine Zeichnung von Oda, die über die kürzliche Zusammenarbeit zwischen One Piece und der japanischen Boyband Arashi handelt.

Die Zusammenarbeit dient dem Remake von Arashis erster Single, die jetzt A-RA-SHI Reborn heißt. Das offizielle Musikvideo wurde am 3. Januar 2020 veröffentlicht. Mit der offiziellen Veröffentlichung dieses Kapitels werden einige Fehler, insbesondere aus den ersten veröffentlichten Raw-Scans, geklärt.

Daher soll dieser Artikel den Lesern helfen, diese Fehler und die richtigen offiziellen Übersetzungen zu identifizieren.
Die offizielle Veröffentlichung von One Piece Kapitel 967 klärt einige Fehler bei der Rohscanübersetzung

Scan vs. offiziell: Fehler aufgedeckt

Zum Wohle aller werde ich vom ersten veröffentlichten Rohscan ausgehen, der die meisten Fehler zu haben scheint. Ich kann den Originallink dazu nicht finden, aber ich habe einen Link zu einem Facebook-Benutzer gesehen, der Screenshots der Rohscans online gepostet hat. Ich werde mich auch nur auf die Seiten konzentrieren, die meiner Meinung nach die größte Bedeutung haben. Lass uns anfangen.
Die offizielle Veröffentlichung von One Piece Kapitel 967 klärt einige Fehler bei der Rohscanübersetzung

Seite 1

Dieser hat wahrscheinlich den am meisten beachteten Fehler. Ich denke, dies liegt an einer beschleunigten Fan-Übersetzung nach dem Problem mit Jaiminisbox. Der größte Fehler auf dieser Seite betrifft Straßenponeglyphen. Roger rieb sich Big Moms Straßenponeglyphe, aber Whitebeard gab ihm keine.

Es macht Sinn, da Whitebeard nicht wirklich daran interessiert ist, One Piece zu finden.

Seite 2

Oden hat Franky nicht direkt eingeladen, sich ihrer Crew anzuschließen. Er hat Franky gefragt, ob er mit Roger reden soll, damit er Franky mit aufs Schiff nimmt.

Seite 3

Oden fragte nicht, ob Sabaody Fishman Island sei. Tatsächlich sagte er, er sei mit Whitebeard auf der Insel Fishman gewesen. Jemand sagte ihm dann, er solle nicht leichtsinnig sein, da es beim zweiten Mal nicht weniger gefährlich sei.
One Piece Chapter 967 wurde heute offiziell veröffentlicht. Es klärt mehrere Übersetzungsfehler in den ersten veröffentlichten Rohscans des Kapitels.

Seite 4-5

Auf Seite 4-5 fragte Neptun nicht, ob Roger derjenige war, der plante, die Tore der Insel Fishman zu zerstören. Er nahm einfach an, dass Roger derjenige sein würde, der es tun würde, da sie zum Zeitpunkt der Prophezeiung da waren.

Ebenfalls auf Seite 5, nach Rogers Linie, fragten seine Besatzungsmitglieder nach Neptuns Angst vor einer kleinen Prophezeiung. Wenn ein Soldat Neptun über den Angriff des Neptuners am Tor berichtet, fragt er Roger nicht, ob er es getan hat. Er sagte einfach, Roger habe Recht.

Seite 6

Sharley ist 3, nicht 5 Jahre alt. Sie sagt nicht, dass der Tag der Katastrophe nach der Geburt der Meerjungfrauenprinzessin kommen wird. Die Neptunier sind unruhig und warten darauf, dass die Meerjungfrauenprinzessin geboren wird. Von Feiern war nicht die Rede und die einzige Prophezeiung über Otohime ist ihr politischer Protest.

Seite 7

Poseidon wird nicht alle 100 Jahre wiedergeboren, sondern alle paar Jahrhunderte.
One Piece 2020 Updates,One Piece 967,One Piece Kapitel 967,One Piece Kapitel 967 Manga plus,One Piece Kapitel 967 offizielle Veröffentlichung,One Pieve 2020,Wano Arc Act drei,Wano Arc Updates

Seite 8

Roger sagte nicht „meine Tochter“, sondern „deine Tochter“. Oden hat auch keine Erziehungstipps gegeben. Außerdem sagte Rayleigh nicht „die Waffen erschaffen“, sondern „diejenigen, die sie Waffen nannten“.

Seite 9

Toki hatte kein Fieber. Crocus sagte, dass die Erschöpfung ihrer langen Reise ihren Körper eingeholt hat.
Die offizielle Veröffentlichung von One Piece Kapitel 967 klärt einige Fehler bei der Rohscanübersetzung translation

Seite 10

Oden wollte mit Toki nach Wano zurückkehren, aber Toki drohte, sich von ihm scheiden zu lassen. Kinemon und die anderen baten Oden nicht, zu bleiben und Wano zu regieren. Bevor sie es sagen konnten, hielt Toki sie auf und flehte sie an, Oden seine Reise fortsetzen zu lassen.

Seite 11

Oden sprach nicht über seine Heimkehr in den nächsten vier Jahren. Er sagte nur, dass es seine erste Rückkehr nach Wano nach 4 Jahren war. Außerdem zweifelte Roger nicht an der Vivre-Karte. Er sagte nur, dass die Vivre-Karte ihre einzige Möglichkeit sei, Zou zu erreichen.
Die offizielle Veröffentlichung von One Piece Kapitel 967 klärt einige Fehler bei der Rohscanübersetzung translation

Seite 12

Es gibt keine Minktomie. Sie sagten einfach garachu. Oden wurde nicht gesagt, er solle zum Schiff zurückkehren. Roger hat nicht gesagt, dass sich etwas Großes im Walbaum befindet, sondern dass etwas Großes sie beobachtet.

Seite 13

Odens Erzählung enthielt nicht die letzte Insel. Er sagte, sie hätten mehrere echte Poneglyphen und alle vier Straßenponeglyphen gefunden.

Seite 14

Buggy hat gerade plötzlich Fieber bekommen. Es gab kein „Du wirst sterben, wenn du an diese Inselkrankheit gehst“. Andere Fehler sind tolerierbar, da sie grundsätzlich eine ähnliche Bedeutung vermitteln.
One Piece Chapter 967 wurde heute offiziell veröffentlicht. Es klärt mehrere Übersetzungsfehler in den ersten veröffentlichten Rohscans des Kapitels.

Seite 15

Es wurde nicht über große Neuigkeiten oder so etwas gesprochen. Von unbeantworteten Rätseln war auch nicht die Rede. Außerdem bezeichnete sich Roger nicht als den größten Piraten aller Zeiten.

Andere Fehler habe ich nicht angegangen, weil sie entweder tolerierbar oder nicht so schlimm sind. Diese Fehler machten die Geschichte ganz anders als sie bedeutet. Ich hoffe, dieser kleine Artikel hat geholfen.

HINWEIS: Für weitere One Piece-bezogene Geschichten können die Leser hier weiterleiten.
Bildnachweis:Viz Media/ Funimation/ Onepiece.fandom

Facebook Twitter Google Plus Pinterest