OnePlus-Telefone in Nordamerika unterstützen keine Dual-SIM mehr

Dual-SIM-Unterstützung in Smartphones ist nicht nur in den USA, sondern in ganz Nordamerika Mangelware. Fans der Funktionalität haben in einem solchen Fall weiter nach Alternativen gesucht.

Hier kommt OnePlus ins Spiel. Die Marke ist auf der ganzen Welt für ihre Flaggschiff-Telefone bekannt, die nicht gerade ein Loch in die Tasche blasen. Vergessen wir jedoch nicht einen ihrer größten Vorteile – die Dual-SIM-Unterstützung.

OnePlus bietet mit seinen Telefonen in Nordamerika Dual-SIM-Steckplätze an, solange wir uns erinnern. Dieser Trend setzte sich auch bei der letzten OnePlus 8/8T-Serie fort.

OnePlus-Telefone in Nordamerika unterstützen keine Dual-SIM mehr

Quelle

Mit der kürzlich eingeführten OnePlus 9-Serie haben sich die Dinge jedoch zum Schlechteren gewendet. Natürlich hat OnePlus, genau wie jede Iteration, eine Reihe von Verbesserungen gegenüber seiner vorherigen Produktreihe mit sich gebracht.

Diese Verbesserungen wurden jedoch alle von der fehlenden Dual-SIM-Unterstützung überschattet. Sowohl das OnePlus 9 5G als auch das OnePlus 9 Pro 5G haben die Funktion in diesem Jahr verpasst.

Dies hat sich offenbar für viele treue OnePlus-Kunden als Deal-Breaker herausgestellt, die sich nun entschieden haben, die diesjährigen Veröffentlichungen zu überspringen. Viele haben ihre Bestellung sogar storniert oder zurückgesendet, als sie das Fehlen von Dual-SIM-Slots entdeckten.

OnePlus-Telefone in Nordamerika unterstützen keine Dual-SIM mehr

Quelle

Während OnePlus in den USA neue Modelle auf den Markt bringt, vergessen sie immer wieder, wer ihre Hauptnutzer sind und was sie zu ihrer Marke geführt hat. Es ist enttäuschend zu sehen, dass das Dual-SIM-Tray für die amerikanischen Versionen nicht verfügbar ist, während die chinesische und indische Version es bekommt. Als jemand, der in Kanada lebt und Dual-Sim verwendet, ist dies äußerst frustrierend, da ich ein treuer OP-Kunde bin.
Quelle

Ich hatte vor, dieses Jahr von meinem OP6 aufzurüsten, aber nein, nicht, wenn es bei den nordamerikanischen Modellen keine Dual-Sim gibt. Der Hauptgrund für den Wechsel von Apple zu OnePlus im Jahr 2015 war die Dual-Sim-Fähigkeit (und der günstige Preis!)
Quelle

Ein äußerst gültiger Punkt wurde bezüglich der Dual-SIM-Unterstützung in Regionen wie Indien und China angesprochen. Die Funktion ist in diesen Ländern Standard und daher macht es keinen Sinn, sie von nordamerikanischen freigeschalteten Modellen zu blockieren.

Verdammt, das OnePlus 9 Pro wird sogar in vielen europäischen Ländern mit Dual-SIM-Unterstützung geliefert. Dies wiederholt nur, dass nur die nordamerikanischen Benutzer nicht mit der Funktionalität behandelt werden.

Am urkomischsten ist, dass Telekom.de, die Hauptgesellschaft der US-amerikanischen T-Mobile, das OnePlus 9 Pro hier in Deutschland mit Dual-SIM verkauft.
Quelle

Aber vielleicht das Schlimmste ist, dass die offizielle Website des OnePlus 9 Pro Berichten zufolge für eine Weile Dual-SIM-Unterstützung in den Abschnitt mit den Spezifikationen aufgenommen hat. Dies wurde jedoch stillschweigend aktualisiert, nachdem sich OnePlus 9 Pro-Benutzer darüber beschwert hatten, dass sie nach Erhalt ihrer Einheiten nur einen einzigen Steckplatz gefunden hatten.

Die neuesten OnePlus-Versionen, nämlich OnePlus 9 und Pro, haben eine sehr wichtige Funktionalität verpasst - die Dual-SIM-Unterstützung.

Das OnePlus 9

All dies zeugt von großer Nachlässigkeit von OnePlus. Als ob das Weglassen von Dual-SIM-Slots nicht schon ein Dealbreaker wäre, hat das angebliche Überfüllen mit falschen Informationen auf ihrer Website für viele große Unannehmlichkeiten verursacht.

Das Problem hätte bis zu einem gewissen Grad kompensiert werden können, wenn das OnePlus 9 und 9 Pro mit e-SIM-Unterstützung ausgestattet wäre. Aber auch das fehlt nach derzeitigem Stand bei den Geräten.

Die einzige Hoffnung, die OnePlus-Nutzer in einem solchen Fall haben können, ist, dass der OEM das Versäumnis und die gleichen Fehler bei der nächsten Serie nicht wiederholt. Warten wir erst einmal ab, wie sich die Dinge entwickeln.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest