[Meinung] Die Aktualität der Android-Betriebssystem-Software von Nokia wird immer schlechter Nokia

Neue Updates werden am Ende der Geschichte hinzugefügt…

Originalgeschichte (vom 10. Januar 2021) folgt:

Jeder, der in den frühen 90ern und davor geboren wurde, ist sich der Größe von Nokia-Handys bewusst. Bis heute werden Sie kein Smartphone finden, das mit einer einzigen Ladung so lange hält wie das Original Nokia 3310.

Dies trotz der massiven 5000-mAh- und sogar 6000-mAh-Akkueinheiten, die in modernen Smartphones im Vergleich zu den winzigen 900-mAh-Einheiten des Nokia 3310 zu finden sind.

Aber wie wir alle wissen, sind diese glorreichen Tage längst vorbei und Nokia ist trotz seiner Bemühungen, dank Googles Android One-Plattform auf dem Markt zu bleiben, nicht mehr die Kraft, die es in der Mobilfunkbranche war.

[Meinung] Die Aktualität der Android-Betriebssystem-Software von Nokia wird immer schlechter Nokia

Durch den Weg von Android One hoffte Nokia, dass seine Software-Update-Politik es in eine einzigartige Position bringen würde, um seinen Markennamen zu nutzen, um sein Comeback in der Mobiltelefonbranche voranzutreiben.

Während die Dinge zunächst nach Plan zu laufen schienen, kann dies über Nokia und seine Bemühungen um Software-Updates nach mehr als zwei Jahren nicht gesagt werden.

Für die Uneingeweihten hat Android einen langen Weg zurückgelegt. Zu der Zeit, als Nokia ein Comeback feierte, wurden Nicht-Google-Anbieter wegen ihres mangelnden Aufwands bei rechtzeitigen Software-Updates mit viel Stock beworfen.

In Android One, einem Programm, das drei Jahre lang monatlich zeitnahe Software-Updates garantiert und mindestens zwei große Android-Betriebssystem-Updates rechtzeitig veröffentlicht, fand Nokia das, was wie das schien perfekt Spiel.

[Meinung] Die Aktualität der Android-Betriebssystem-Software von Nokia wird immer schlechter Nokia

Während des ersten Jahres in Android One waren Nokia-Geräte durch zeitnahe monatliche Sicherheitsupdates gekennzeichnet, und als es soweit war, gehörte das Nokia 7 Plus zu den ersten Geräten, die das Update auf Android 9 Pie erhielten.

Einer der Gründe für die rechtzeitige Veröffentlichung von Android Pie für das Nokia 7 Plus war die Teilnahme am Developer Preview-Programm.

Infolgedessen wurde das stabile Pie-Update etwa anderthalb Monate nach Google Pixels ausgerollt und damit die renommierte Marke Nokia weiter in den Herzen der Zweifler gefestigt.

Tatsächlich zeigten Daten, die von Counterpoint Research ein Jahr später veröffentlicht wurden, dass Nokia-Handys das Update auf Android Pie am schnellsten erhielten, genau wie es bei Nougat zu Oreo der Fall war, und schlugen Samsung, Xiaomi und Huawei um die Krone.

Nokia gehört zu den Besten, wenn es um die Einführung monatlicher Sicherheitspatches geht, aber mit dem großen Android-Betriebssystem-Update wird es noch schlimmer.

Zum Anzeigen anklicken/tippen (Quelle)

Als Counterpoint Research diese Daten veröffentlichte, war Google fast fertig mit dem Testen von Android 10 und raten Sie mal, Nokia hatte auch ein Gerät im Programm – diesmal das Nokia 8.1.

Nachdem HMD seit Mai Zugriff auf Android Q hat, konnte HMD gegen Mitte Oktober 2019 die stabile Version von Android 10 auf das Nokia 8.1 ausrollen.

Nokia Android 10-Update, Nokia Android 11-Update, Nokia Android Pie-Update

(Quelle)

Im Vergleich zu Android Pie dauerte es etwas kürzer, bis Google Android 10 auf die Pixels einführte und HMD dasselbe Update auf das Nokia 8.1 brachte. Dies alles deutete auf eine noch bessere Zukunft hin.

Aber dann begannen die Dinge im Jahr 2020 rückwärts zu laufen. Um fair zu sein, war so ziemlich die ganze Welt verblüfft, aber für HMD und Nokia scheint der Schlag härter gewesen zu sein.

Das Unternehmen musste seine Pläne zur Einführung von Android 10 aufgrund von COVID-19 neu ausrichten, was zu längeren Verzögerungen bei Geräten wie dem Nokia 7.2, Nokia 6.2, Nokia 5.1 Plus, Nokia 2.1, Nokia 3.1, Nokia 5.1 und anderen führte.

Sicher, alle berechtigten Nokia-Geräte wurden inzwischen auf Android 10 aktualisiert, aber die Migration dieser Geräte auf das genannte Betriebssystem dauerte im Vergleich zum Vorgänger viel länger. So wie es ist, war dies eine verpasste rote Flagge.

[Meinung] Die Aktualität der Android-Betriebssystem-Software von Nokia wird immer schlechter Nokia

Nokia 5.1 hat im Oktober 2020 Android 10 erhalten

Eine weitere rote Fahne war, als Google die Android 11 Developer Preview ankündigte und kein Nokia-Gerät auf der Liste erschien, was zwei aufeinander folgende Jahre der Teilnahme am Programm beendete.

Dies waren vielleicht erste Anzeichen dafür, dass die Dinge sehr schnell von gut zu schlecht wurden. Da kein Gerät im Betaprogramm war, hatte Nokia immer Probleme mit der rechtzeitigen Einführung des stabilen Android 11.

Und tatsächlich, während ich dies schreibe, gibt es nicht lange nach der Feier des neuen Jahres 2021 und nur 4 Monate nachdem Google Pixels es erhalten hat, immer noch kein Nokia-Gerät, das Android 11-Update, Beta oder Stable erhalten hat.

Nicht einmal sein neuestes Premium-Angebot – das Nokia 8.3.5G – das vom Unternehmen auch als „Android 11-ready“ gekennzeichnet wurde, hat dieses Update noch nicht gesehen.

[Meinung] Die Aktualität der Android-Betriebssystem-Software von Nokia wird immer schlechter Nokia

Nokia 8.3 5G wird vom OEM als „Android 11 ready“ gekennzeichnet

Bei allem Respekt, all dies hört sich nicht nach guten Sachen an, die von einem Unternehmen kommen, das mit dem Versprechen, rechtzeitig Android-Betriebssysteme und Sicherheitsupdates bereitzustellen, auf den Markt kommt.

Kombinieren Sie dies mit der Tatsache, dass Nokia-Geräte auf Android One laufen, und man kann leicht den Schluss ziehen, dass Nokia nicht nur mit der Aktualität der Betriebssystem-Updates langsamer geworden ist, sondern dass Android One auch auf den Knien liegt.

Nokia hat vor einigen Wochen seine Android 11-Roadmap vorgestellt und demnach soll das neue Betriebssystem mittlerweile zumindest für das Nokia 8.3 5G, Nokia 8.1, Nokia 5.3 und Nokia 2.2 verfügbar sein. Aber da noch nicht einmal die Beta zum Angeben ist, dauert das Warten noch.

Wie lange niemand weiß, aber was sicherlich auffällt, ist, dass Nokia nicht mehr die Kraft ist, die es war, wenn es darum geht, zeitnahe Android-Betriebssystem-Updates bereitzustellen. Was denkst du? Teilen Sie Ihre Meinung mit, indem Sie in der folgenden Twitter-Umfrage abstimmen:

Glauben Sie, dass Nokia nicht mehr die Kraft ist, die es war, wenn es darum geht, zeitnahe Android-Betriebssystem-Updates bereitzustellen?

Lesen Sie unsere Meinung und stimmen Sie unten ab: https://t.co/ftX16ebyEV

— k2rx.com (@k2rx.com) 10. Januar 2021

Update 1 (17. Januar)

Umfrageergebnisse liegen vor. Eine überwältigende Mehrheit (73,7%) der Wähler stimmt zu, dass Nokia tatsächlich nicht mehr die Kraft ist, die es war, wenn es darum geht, zeitnahe Android-Betriebssystem-Updates bereitzustellen. Während 15,8% dem nicht zustimmten, sagten 10,5%, die abgestimmt haben, dass sie sich nicht für Updates interessieren.

Falls Sie die Umfrage verpasst haben, können Sie Ihre Meinung dennoch äußern, indem Sie unten auf der Seite einen Kommentar abgeben.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest