Oppo ColorOS 11-Funktionen, die nicht für alle/sofort verfügbar sein werden

Android 11 ist seit fast einem Monat offiziell. Wie erwartet haben Googles eigene Geräte dieses Update bereits erhalten. Die Entwickler-Community kommt auch mit benutzerdefinierten ROMs, die so gut wie stabil sind, für Benutzer in Pik durch.

Um nicht auf der Strecke zu bleiben, arbeiten verschiedene OEMs hart daran, ihre jeweiligen benutzerdefinierten Skins auf Android 11 zu entwickeln und zu testen. Wir haben einen dedizierten Android 11-Tracker und Sie können ihn hier für mehr lesen.

Oppo ColorOS 11-Funktionen, die nicht für alle/sofort verfügbar sein werden

Android 11

Oppo lässt auch nicht nach. Das Unternehmen arbeitet an seiner benutzerdefinierten Android 11-Skin ColorOS 11. Wir haben einige Funktionen gesehen, die mit diesem Build erwartet werden.

Dazu gehören Funktionen wie die angeteaserte, neu aktualisierte Quantum Animation Engine 2.0 und mehr. Hier ist ein detaillierter erster Blick auf das, was kommt.

Wie bei vielen Skins werden jedoch nicht alle diese Funktionen auf allen Geräten verfügbar sein, die für ein Update auf ColorOS 11 geeignet sind.

Oftmals wird diese Situation durch Faktoren wie Hardwareanforderungen oder -beschränkungen, Geräteleistung, lokale Vorschriften usw. verursacht.

Oppo ColorOS 11-Funktionen, die nicht für alle/sofort verfügbar sein werden

Oppo Reno4 Pro steht für ein Update auf ColorOS 11 . an

Dank der kürzlich aktualisierten ColorOS 11-Webseite auf der Oppo-Website erhalten wir heute einen Einblick in einige Funktionen, die laut Oppo später für berechtigte Geräte verfügbar sein werden.

Sehen Sie, ColorOS 11 wird voraussichtlich eine neue Ebene der Anpassung der Always-On-Display-Funktion bringen. Always-On-Display ist jedoch nur auf AMOLED-Displays verfügbar. Dies bedeutet, dass nur Modelle mit AMOLED-Panels diese Funktion mit ColorOS 11 erhalten.

Ein weiteres Feature von ColorOS 11, das mit Sicherheit eher eingeschränkt ist, ist das Artist Wallpaper Project. Wie unten erwähnt, ist diese Funktion in mehreren Regionen und Mobilfunkanbietern nicht verfügbar. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist unklar, warum dies der Fall ist.

Artist Wallpaper Project ist in der EU, Russland, Kasachstan oder Mexiko nicht verfügbar und wird auch auf den Geräten bestimmter Mobilfunkanbieter nicht unterstützt.
Quelle

Googles Version von Apples AirDrop, Near Share, hat aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit in verschiedenen Kreisen viel Lob erhalten. Diese Funktion wird jedoch nur auf Geräten mit Android 11 oder höher unterstützt.

Oppo plant weiterhin, FlexDrop und Private System in inkrementellen Updates im Oktober bzw. November 2020 auf ColorOS 11-Geräte zu bringen.

FlexDrop wird frühestens im Oktober 2020 auf ColorOS 11 verfügbar sein. Private System wird frühestens im November 2020 auf ColorOS 11 verfügbar sein.
Quelle

Laut Oppo werden einige Funktionen auf ColorOS 11 nicht sofort verfügbar sein. Hier sind einige davon.

Quelle

ColorOS 11 entwickelt sich zu einem ziemlich interessanten Skin mit unzähligen großen Verbesserungen. Eine Reihe von Geräten, darunter das Oppo Reno3, Reno3 Pro, Reno4 5G und das Oppo F17 Pro, befinden sich bereits im Beta-Test.

Wir werden zur Stelle sein, um Sie zu aktualisieren, sobald diese ColorOS 11-Updates veröffentlicht werden, um auf dem Laufenden zu bleiben, so unser spezieller Tracker davon.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest