Poco F1 (Pocophone F1) Android 11 Entwicklervorschau

Die stabile Version von Android 11 steht noch lange nicht vor dem Rollout. Die aktuelle Entwicklervorschauversion ist, wie der Name schon sagt, für Android-App-Entwickler gedacht, die ihre Apps auf das neue Android R aktualisieren möchten.

Interessierte App-Entwickler haben die Möglichkeit, ihre Apps auf jedem Google Pixel 2, Pixel 3, Pixel 3a oder Pixel 4 Smartphone zu testen. Aber was ist, wenn Sie keines dieser Telefone haben und trotzdem Apps auf Android 11 testen möchten?

Nun, solange Sie ein mit Project Treble kompatibles Smartphone haben, können Sie Ihre Apps gegen die neueste Android 11-Entwicklervorschau testen, indem Sie eine Android R GSI auf das fragliche Gerät flashen.

Poco F1 (Pocophone F1) Android 11 Entwicklervorschau

Ein GSI ist ein nicht modifizierter AOSP-Build, von dem Google möchte, dass App-Entwickler die App-Kompatibilität rechtzeitig testen. Also ja, das ist nichts für den allgemeinen Benutzer.

Zur Erinnerung: Project Treble kam mit Android Oreo. Theoretisch bedeutet dies, dass jedes Gerät mit diesem Betriebssystem Treble-kompatibel ist. Treble-Geräte sollen schnelle Software-Updates erhalten, da Entwickler eine viel einfachere Aufgabe haben.

Treble-Geräte verfügen über separate Software, um die Hardware ticken zu lassen, und separate Software als Betriebssystem. Auf diese Weise können Entwickler problemlos ein neues Betriebssystem auf dem Gerät starten, ohne die Software zu manipulieren, die die Hardware zum Laufen bringt.

Zum Beispiel können Besitzer von Pocophone F1 alias Poco F1 jetzt einen Android 11 GSI booten. Tatsächlich hat es schon jemand getan und die Dinge scheinen in (nahezu) perfektem Zustand zu sein.

Poco F1 (Pocophone F1) Android 11 Entwicklervorschau

(Quelle)

Da der Quellcode für Android 11 in absehbarer Zeit nicht verfügbar sein wird und das offizielle Pocophone F1 Android 11-Update noch nicht verfügbar ist, ist diese GSI die einzige Möglichkeit, die Android R-Entwicklervorschau auf Ihrem Poco F1 auszuprobieren. Zumindest für jetzt.

Es gibt eine Installationsanleitung für diejenigen, die die Pocophone F1 Android 11-Vorschau ausprobieren möchten. Aber zuerst müssen Sie die ROM- und GSI-Datei herunterladen und beide extrahieren.

•GSI (hier) und ROM-Datei (hier) herunterladen und entpacken.
• System/Hersteller/Daten/Delvick/Cache löschen (wenn Sie von MIUI installieren, formatieren Sie die vollständigen Daten)
•ROM installieren
•Installieren Sie GSI in die Systempartition
• Anbieter einbinden und Anbieter-/Overlay-Ordner löschen
• Neustart (Wenn Sie bei der Boot-Animation hängen bleiben, drücken Sie den Netzschalter und starten Sie ihn einmal neu)
Quelle

Wie üblich benötigen Sie einen entsperrten Bootloader, ein benutzerdefiniertes Wiederherstellungstool wie TWRP, das speziell für den Poco F1 entwickelt wurde, und all die geekige Hilfe, die Sie für diesen Weg benötigen.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass dies kein Prozess ist, den Sie durchführen sollten, wenn Sie sich nicht mit der App-Entwicklung beschäftigen. Darüber hinaus liegt es ganz bei Ihnen, was Sie mit den obigen Informationen tun möchten, also kommen Sie nicht für unseren Hals, falls Ihre Poco F1-Steine ​​​​sind.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest