[Mögliche Problemumgehung] Google Messages Pfotenabdruck-Symbolberichte auf WearOS/Android deuten auf eine versehentliche Einführung des Test-Builds hin, Korrektur wird kommen

Diese Geschichte wird ständig aktualisiert….neue Updates werden unten hinzugefügt…..

Dogfooding oder „Essen Sie Ihr eigenes Hundefutter“ – was für Laien bedeutet, Ihr eigenes Produkt zu verwenden – ist eine Praxis, die der Technologieriese Google aus Mountain View, Kalifornien, seit Jahren verfolgt.

Google führt viele interne Tests seiner Apps und Dienste durch, um größere Probleme auszubügeln, bevor öffentliche Betaversionen veröffentlicht werden.

Der Vorteil bei der Einbeziehung von Dogfooding in die erste Testphase besteht darin, dass die Verzögerungen, die häufig bei der Veröffentlichung der Stable-Updates auftreten, wenn größere Probleme gemeldet und gleich im ersten Schritt behoben werden, erheblich reduziert werden.

[Mögliche Problemumgehung] Google Messages Pfotenabdruck-Symbolberichte auf WearOS/Android deuten auf eine versehentliche Einführung des Test-Builds hin, Korrektur wird kommen

Bildquelle: Geek und Poke

Es sollte also nicht überraschen, wenn wir Ihnen mitteilen, dass Google in letzter Zeit so etwas mit der Android Messages-App gemacht hat.

Aber das Seltsame ist, dass in den letzten Tagen Nachrichten-App-Benutzer auf verschiedenen Android-Telefonen sowie Smartwatches mit Wear OS by Google gemeldet haben, dass das Nachrichten-App-Symbol auf dem Startbildschirm oder dem Zifferblatt ihres Telefons einen Pfotenabdruck hat.

Beschwerden können in den offiziellen Hilfeforen des Unternehmens, auf anderen Online-Diskussionsplattformen sowie auf der Mikroblogging-Site Twitter angezeigt werden. So kommen die betroffenen Android-Telefonbesitzer mit Geräten wie Google Pixel 2, Moto E5/E4, Moto 6 Play usw. zu dem fraglichen Problem:

Wenn mir jemand über Google Messages eine SMS schickt, erscheint ein kleiner roter Kreis mit einer Zahl darin auf dem Nachrichtensymbol. Aber heute ist zum ersten Mal anstelle des roten Kreises ein kleiner Pfotenabdruck aufgetaucht. Ich habe keine ungelesenen Nachrichten (Texte). Was bedeutet der Pfotenabdruck?

Hat noch jemand einen Pfotenabdruck in der unteren Hälfte seines Nachrichten-App-Symbols oder weiß jemand, was das bedeutet?

Standardmäßig sieht das Symbol der Nachrichten-App auf dem Startbildschirm eines Android-Telefons so aus:

[Mögliche Problemumgehung] Google Messages Pfotenabdruck-Symbolberichte auf WearOS/Android deuten auf eine versehentliche Einführung des Test-Builds hin, Korrektur wird kommen

Nachrichten-App auf OnePlus 6

Und Folgendes sehen jetzt die betroffenen Android-Telefonbenutzer, die die Dogfood-Version der Messages-App auf ihren Geräten erhalten haben:

Ein Produktexperte des Wear OS-Forums hat das Pfotenabdruck-Symbol bei einem Problem mit der Nachrichten-App bestätigt, das besagt, dass es untersucht wird und bald behoben werden sollte.

Vom Benutzer geteiltes Bild des Pfotenabdrucksymbols in der Nachrichten-App

Ähnlich erklären einige der betroffenen Benutzer mit Smartwatches mit Wear OS by Google (ehemals Android Wear) die Angelegenheit:

Ich habe gerade eine neue WearOS-Uhr (Fossil Venture HR Gen 4) gekauft und die Google Messages darauf installiert. Innerhalb der App erteile ich ihr die richtigen Berechtigungen für den Zugriff auf die App (Telefon, SMS und Kontakte), aber bei der Rückkehr zur App wird angezeigt, dass ich sie noch einrichten muss.

Ich habe versucht, die Uhr und mein Telefon neu zu starten, ohne Erfolg. Das Einstellungsmenü zeigt immer noch, dass die Berechtigungen aktiviert sind, aber die App sagt immer noch, dass dies nicht der Fall ist. Bemerkenswert ist auch, dass die App ein Pfotenabdruck-Symbol hat (was anscheinend bedeutet, dass es sich um einen internen Build handelt, den ich nicht einmal haben sollte?).

Ich habe einen Pfotenabdruck auf meinem Nachrichtensymbol und es ist gerade aufgetaucht, habe es noch nie zuvor gesehen und niemand weiß, woher es kommt? Ich habe das Gefühl, dass sie mich ausspionieren, es war vor 10 Minuten nicht da.

Einer der betroffenen Wear OS-Benutzer teilte sogar die Bulid-Nummer der Messages-App, dh v4.3.094, wonach sich das Messages-App-Symbol auf ihrem Gerät änderte. Diese spezielle App-Version könnte also der durchgesickerte Dogfood-Build von Google sein.

google, wie, benutzer, uhr, produkt, tfirst, telefon, noch, freigeben, smartwatches, runningar, hoscreen, texte, wenig, kreis

Version der Nachrichten-App unter Wear OS

Einer der Beschwerdeführer, die zu Twitter weitergeleitet wurden, sagte:

[Mögliche Problemumgehung] Google Messages Pfotenabdruck-Symbolberichte auf WearOS/Android deuten auf eine versehentliche Einführung des Test-Builds hin, Korrektur wird kommen

Soweit wir das nachvollziehen können, scheint Google die interne Testversion der Messages-App versehentlich in Form eines stabilen Updates an die Endnutzer gepusht zu haben. Infolgedessen sind diejenigen, die den durchgesickerten Build auf ihrem Android-Telefon oder ihren Smartwatch-Einheiten erhalten haben, verwirrt.

Sobald das Problem jedoch im offiziellen Wear OS-Hilfeforum gemeldet wurde, informierte einer der Forenproduktexperten einen Beschwerdeführer darüber, dass er möglicherweise eine schlechte Version der App auf seiner Uhr haben könnte.

Ich glaube, Sie haben irgendwie eine schlechte Version von Messages auf Ihrer Uhr – ich bin mir nur nicht sicher, wie / warum das passiert ist.

[Mögliche Problemumgehung] Google Messages Pfotenabdruck-Symbolberichte auf WearOS/Android deuten auf eine versehentliche Einführung des Test-Builds hin, Korrektur wird kommen

Antwort des Produktexperten in Wear OS-Foren

Später, als sich immer mehr Benutzer über das Problem beschwerten, teilte der gleiche Produktexperte mit, dass dieses Problem bereits eskaliert wurde und bald mit einem Update behoben werden sollte. Hier ist, was sie sagten:

Ich habe mit einigen anderen Experten nachgefragt und es hört sich so an, als ob dieses Problem bereits eskaliert ist und untersucht wird. Es soll mit einem Update "bald" behoben sein.

Ein Produktexperte des Wear OS-Forums hat das Pfotenabdrucksymbol bei einem Problem mit der Nachrichten-App bestätigt, das besagt, dass es untersucht wird und bald behoben werden sollte.

Antwort des Produktexperten in Wear OS-Foren

Da dies von einem Forenproduktexperten stammt, können Sie mit Sicherheit sagen, dass diejenigen von Ihnen, die in letzter Zeit aufgrund des verbreiteten Dogfood-Builds in der Android Messages-App auf das Pfotenabdrucksymbol gestoßen sind, bald eine aktualisierte Version der App sehen sollten. bedeutet kein Pfotenabdruck mehr.

Hier ist zu hoffen, dass das bald erledigt wird. Seien Sie versichert, wir behalten alle damit verbundenen Entwicklungen im Auge und werden die Geschichte aktualisieren, sobald uns neue Informationen bekannt werden.

Update 1 (15. Mai)

Nach den neuesten Benutzerberichten besteht eine Problemumgehung, die zumindest einigen der betroffenen Benutzer zu helfen scheint, darin, das Beenden der App zu erzwingen, alle Berechtigungen zu deaktivieren und sie dann erneut zu aktivieren.

google, wie, benutzer, uhr, produkt, tfirst, telefon, noch, freigeben, smartwatches, runningar, hoscreen, texte, wenig, kreis

PS Kürzlich haben wir auch ein paar Wear OS-bezogene Probleme wie Google Maps hervorgehoben, die einen leeren Bildschirm auf dem Zifferblatt anstelle der Karte anzeigen, die Temperaturanzeige in Fahrenheit trotz der Auswahl von Celsius und die fehlerhafte Sprach-zu-Text-Funktion.

Diejenigen unter Ihnen, die sich für Details interessieren, können die vollständige Berichterstattung über die Themen lesen, indem Sie hier klicken. Weitere Android-bezogene Nachrichten und Geschichten finden Sie hier.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest