Realme spricht in den neuen FAQ über vorinstallierte Apps, Google Feed und mehr more

Realme hat in diesem Jahr Gerät für Gerät herausgepumpt, wobei die neuesten von ihnen die Realme 7-Serie und die Realme Narzo 20-Serie sind.

Die meisten Geräte, die das Unternehmen anbietet, gehören zu den besten in ihren jeweiligen Preiskategorien.

Realme spricht in den neuen FAQ über vorinstallierte Apps, Google Feed und mehr more

Realme 7

Apropos Realme 7-Serie: Das Unternehmen hat mehrere Updates eingeführt, um das Kameraerlebnis auf diesen Geräten zu verbessern.

Hier ist eine Liste aller kamerabezogenen Änderungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen für Realme 7 und Realme 7 Pro.

Das Unternehmen setzt sich jedoch auch durch monatliche FAQ-Sitzungen mit seinen Benutzern in Verbindung, um den Benutzern die Antworten auf einige der am häufigsten gestellten Fragen zu geben.

Realme spricht in den neuen FAQ über vorinstallierte Apps, Google Feed und mehr more

In einem früheren FAQ-Beitrag hatte das Unternehmen Details zu seiner auf Android 11 basierenden Realme UI 2.0-Skin mitgeteilt, die derzeit in Beta-Form für das Realme X50 Pro und die Realme X50 Pro Player Edition verfügbar ist.

Bis jetzt hat Realme in seinem neuesten Community-FAQ-Post zu Episode 36 einige neue Fragen beantwortet.

Dieses Mal hat sich das Unternehmen mit Fragen befasst, die sich nicht auf Realme UI 2.0 beziehen. Wenn Sie also nach weiteren Details zu Android 11 suchen, müssen Sie möglicherweise warten, bis das Unternehmen diese später teilt.

In seinem neuesten Community-FAQ-Beitrag hat Realme Details zu den vorinstallierten Apps, dem Google Feed, der Clean Master-Alternative und mehr mitgeteilt.

Für den Anfang hat Realme etwas Licht ins Dunkel gebracht, warum bestimmte Standardanwendungen auf neueren Geräten nicht vorinstalliert sind. Das sagt das Unternehmen dazu:

F. Einige Standard-Apps sind auf neueren Realme-Geräten nicht vorinstalliert. Warum?

A. Je nach Vereinbarung zwischen Realme und Google können verschiedene Geräte unterschiedliche System-Apps aufweisen – und das Betriebssystem wurde entsprechend angepasst, um so reibungslos zu funktionieren.

Eine weitere Frage, auf die viele Benutzer nach einer Antwort suchen, ist die Verfügbarkeit des Google-Feeds auf anderen Realme-Telefonen. Derzeit kommt das Realme 7 mit dem Google Feed out-of-the-box.

Nun, das sagt Realme zu der Situation:

F. Realme 7 wird mit dem Google Feed ausgeliefert. Wird diese Funktion auch für andere bestehende Realme-Geräte verfügbar sein?

A. Auch dies hängt von der Vereinbarung zwischen Realme und Google ab und kann je nach Gerät variieren. Geräte, die derzeit nicht über den Google-Feed verfügen, werden diesen nicht mit einem zukünftigen Update erhalten.

Die Hoffnung, dass der Google-Feed über zukünftige Updates zu älteren Modellen hinzugefügt wird, ist somit aus dem Fenster gefallen. Aber wir können erwarten, dass kommende Smartphones des Unternehmens damit kommen werden.

Google-Feed,Realme,Realme Cleaner und Antivirus,Realme UI

Eine weitere wichtige Frage, auf die das Unternehmen geantwortet hat, ist die Verfügbarkeit einer Alternative zur verbotenen Clean Master-Anwendung für seine Geräte in Indien.

F. Wann wird Realme eine offizielle Alternative für den entfernten Clean Master bereitstellen?

A. Unsere eigenen offiziellen Alternativen für System Cleaner und Antivirus werden bis Ende des Jahres zur Verfügung gestellt.

Dies bedeutet, dass Benutzer, die auf eine offizielle Alternative zum Clean Master System Cleaner- und Antivirenprogramm warten, etwa einen Monat oder länger warten müssen.

Nichtsdestotrotz sind hier ein paar andere Fragen und ihre jeweiligen Antworten:

F. Werden Luftgesten (oder eine Realme-Version davon) auf Realme-Geräte kommen?

A. Nein, dies ist nicht der Fall, da eine optimale Implementierung von der Hardware abhängen würde.

F. Können wir erwarten, dass Realme beim Entsperren des Smartphones zufällige Zahlen für die Tastatur implementiert?

A. Derzeit gibt es keinen Plan, aber wir ziehen diese Funktion in Betracht.

F. Können alle Apps auf der Realme-Benutzeroberfläche 2.0 in Mini-Fenster und schwebende Fenster geändert werden, oder ist die Kompatibilität eingeschränkt?

A. Praktisch alle Apps können in der Größe geändert werden, und wenn wir mit bestimmten Apps auf Inkompatibilitäten stoßen, werden wir diese umgehend beheben.

Wie Sie sehen, hat das Unternehmen in diesem FAQ-Beitrag einige wichtige Entwicklungen beleuchtet. Wenn Sie jedoch mehr an den Details zum Android 11-Update interessiert sind, können Sie unseren speziellen Realme UI 2.0-Tracker im Auge behalten.

Besser noch, Sie können die Veröffentlichung von Android 11 von allen großen OEMs und Netzbetreibern verfolgen, indem Sie hier klicken. Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken zu den Antworten von Realme im FAQ-Post in den Kommentaren unten mitzuteilen.

HINWEIS: Wir haben diese und viele weitere Realme-Geschichten in unserer speziellen Realme-Sektion.

Facebook Twitter Google Plus Pinterest